+
Felix Neureuther.

Berthold: "Könnte Thema werden"

Start Neureuther bald in der Kombination?

Kitzbühel - Skirennfahrer Felix Neureuther könnte in den Augen von Herren-Cheftrainer Mathias Berthold zukünftig auch in der Alpinen Kombination starten.

„Ich denke schon, dass das mal ein Thema werden könnte, dass der Felix Kombination fährt“, sagte der Österreicher vor den 75. Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Mit dem Super-G (11.30 Uhr) und dem Kombinations-Slalom am Nachmittag (16.45 Uhr) beginnt an diesem Freitag die Jubiläumsausgabe in Tirol. Neureuther, der in den vergangenen Jahren immer mal wieder öffentlich über einen möglichen Einsatz auf der legendären Streif philosophiert hatte, sagte: „Träumen kann man immer.“ Aktuell sei das aber nicht vorstellbar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ski-Löwe Straßer im Interview: „Kopf voraus die Mausefalle runter“
Kitzbühel – Linus Straßer ist zwar Münchner und fährt für den TSV 1860 – und doch darf er Kitzbühel als seine Heimrennen bezeichnen. Er erklärt, warum er die Löwen-Fans …
Ski-Löwe Straßer im Interview: „Kopf voraus die Mausefalle runter“
Mitten durchs Schneegestöber
Lenggries - Trotz widriger Bedingungen erreichten die Isarwinkler Teilnehmer ausgezeichnete Platzierungen beim Sparkassen-Cup.
Mitten durchs Schneegestöber
Skistars Svindal und Ligety verpassen WM
Berlin - Das ist ganz bitter für die beiden erfolgreichen Weltklasse-Skirennläufer: Nach Operationen verpassen der Amerikaner Ted Ligety und der Norweger Aksel Lund …
Skistars Svindal und Ligety verpassen WM
Jamanka kriegt den nötigen Schub
Der Europameistertitel kam für Mariama Jamanka überraschend. Die Bob-Pilotin hofft aber, dass nun der Knoten geplatzt ist - und sie bei der Heim-WM mit Top-Anschieberin …
Jamanka kriegt den nötigen Schub

Kommentare