+
Laura Dahlmeier mit ihrer falsch beschrifteten Goldmedaille.

Kontio... wie bitte?

Peinlicher Fehler auf Biathlon-Goldmedaille

Kontiolahti - Gold bleibt Gold, den Sieg in Finnland kann Laura Dahlmeier keiner mehr nehmen. Trotzdem ist es unschön, dass sich der Fehlerteufel auf die Medaille geschlichen hat. 

„Kontiolahti ist falsch geschrieben, das ist voll peinlich“, sagte die frisch gekürte Staffel-Weltmeisterin Laura Dahlmeier, nachdem sie ihre Medaille nach der Siegerehrung am Samstag etwas genauer in Augenschein genommen hatte. Ein h und ein t war bei der Gravur vertauscht worden. Und so war „Kontiolathi“ als Austragungsort der Biathlon-Weltmeisterschaft zu lesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ski-Löwe Straßer im Interview: „Kopf voraus die Mausefalle runter“
Kitzbühel – Linus Straßer ist zwar Münchner und fährt für den TSV 1860 – und doch darf er Kitzbühel als seine Heimrennen bezeichnen. Er erklärt, warum er die Löwen-Fans …
Ski-Löwe Straßer im Interview: „Kopf voraus die Mausefalle runter“
Mitten durchs Schneegestöber
Lenggries - Trotz widriger Bedingungen erreichten die Isarwinkler Teilnehmer ausgezeichnete Platzierungen beim Sparkassen-Cup.
Mitten durchs Schneegestöber
Skistars Svindal und Ligety verpassen WM
Berlin - Das ist ganz bitter für die beiden erfolgreichen Weltklasse-Skirennläufer: Nach Operationen verpassen der Amerikaner Ted Ligety und der Norweger Aksel Lund …
Skistars Svindal und Ligety verpassen WM
Jamanka kriegt den nötigen Schub
Der Europameistertitel kam für Mariama Jamanka überraschend. Die Bob-Pilotin hofft aber, dass nun der Knoten geplatzt ist - und sie bei der Heim-WM mit Top-Anschieberin …
Jamanka kriegt den nötigen Schub

Kommentare