+
Viktoria Rebensburg kam in Bansko als Sechste ins Ziel.

Fenninger siegt vor Maze

Rebensburg Sechste bei Super-G in Bansko

Bansko - Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg hat beim Weltcup-Super-G in Bansko Rang sechs belegt. Im letzten Wettkampf vor den Heim-Rennen in Garmisch-Partenkirchen am kommenden Wochenende fehlten ihr 0,38 Sekunden auf die Podestplätze.

Wie in der Kombination tags zuvor gewann Anna Fenninger vor Tina Maze. Die Weltmeisterin aus Österreich hat im Gesamtweltcup nun nur noch 44 Punkte Rückstand auf die Slowenin. In der Disziplinwertung übernahm Fenninger bei noch zwei ausstehenden Super-G zudem die Führung vor Lindsey Vonn. Die US-Amerikanerin wurde in Bulgarien Dritte und hat nun 32 Punkte Rückstand auf Fenninger.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starker Wind bei Skiflug-WM: Training abgebrochen - Quali verschoben
Das Sturmtief „Friederike“ sorgt weiter für Komplikationen, auch der Wintersport bleibt nicht verschont. Bei der Skiflug-WM in Oberstdorf wurden nun Training und Quali …
Starker Wind bei Skiflug-WM: Training abgebrochen - Quali verschoben
Biathlon-Star Dahlmeier läuft auf das Podest - Eckhoff siegt
Kurz vor Olympia ist sie wieder da: Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin präsentiert sich weiter in aufsteigender Verfassung und läuft beim Sprint in Antholz auf das …
Biathlon-Star Dahlmeier läuft auf das Podest - Eckhoff siegt
Kurios! Darum lieh sich Weltstar Svindal Ski von deutschem TV-Moderator
Das war die hohe Kunst der Improvisation! Warum sich Abfahrer Aksel Lund Svindal Ski von TV-Moderator Bernd Schmelzer ausgeliehen hat, lesen Sie hier.
Kurios! Darum lieh sich Weltstar Svindal Ski von deutschem TV-Moderator
Neureuthers im Kinderverhör: „Dann muss ich einen Vaterschaftstest machen“
Das Neu-Ehepaar Miriam und Felix Neureuther stellten sich am Radne der Olympia-Einkleidung im Münchner Postpalast den Fragen zweier Schulklassen und hatten sichtlich …
Neureuthers im Kinderverhör: „Dann muss ich einen Vaterschaftstest machen“

Kommentare