Schüsse in Baden-Württemberg: Sechs Todesopfer - Hintergründe unklar  

Schüsse in Baden-Württemberg: Sechs Todesopfer - Hintergründe unklar  
+
Für ihn ist die Alpin-Saison vorzeitig beendet US-Ski-Star Bode Miller.

Saison für US-Ski-Star Bode Miller vorzeitig vorbei

Crans Montana - Für US-Ski-Star Bode Miller ist die Alpin-Saison wegen einer Knieverletzung vorzeitig beendet. Dies teilte das amerikanische Team am Montag in Crans Montana mit. Was passiert ist:

Zuvor sei das lädierte linke Knie des 33-Jährigen noch einmal untersucht worden. Miller musste sich nach den Rennen im bulgarischen Bansko am 18. und 19. Februar einer Arthroskopie unterziehen. Der Olympiasieger wollte nach der Rückkehr nach Europa noch einmal in die Weltcup-Saison einsteigen.

Irre: Bode Miller rast ohne Stock weiter

Irre: Bode Miller rast ohne Stock weiter

“Wir dachten, wenn ich noch ein paar Tage länger pausiere, würden die Dinge wieder in Ordnung kommen, aber das ist nicht passiert“, erklärte Miller. Trotzdem zog er ein positives Fazit dieser Saison. In Beaver Creek hatte er erstmals seit drei Jahren wieder ein Abfahrtsrennen gewonnen, dazu kamen weitere Podestplätze.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Biathlon in Pokljuka im Liveticker: Harter Dreikampf um die WM-Teilnahme
Der Weltcup 2019/20 im Biathlon wird mit dem Einzel der Frauen am Freitag in Pokljuka fortgesetzt. Das Rennen gibt es heute im Liveticker bei chiemgau24.de.
Biathlon in Pokljuka im Liveticker: Harter Dreikampf um die WM-Teilnahme
Jansrud gewinnt Super-G-Spektakel in Kitzbühel - Deutsche ohne Chance
Das prestigeträchtigste Wochenende im Ski-Alpin-Weltcup 2019/20 steigt in Kitzbühel. Die 80. Auflage der Hahnenkamm-Rennen sind am Freitag mit einem Super-G-Spektakel …
Jansrud gewinnt Super-G-Spektakel in Kitzbühel - Deutsche ohne Chance
Vater wird nach Unglück vermisst: Dennoch feiert Biathlon-Star größten Erfolg seiner Karriere
Nach einem Schneemobil-Unglück in der kanadischen Provinz wird eine Touristengruppe vermisst. Auch ein französischer Biathlon-Star bangt.
Vater wird nach Unglück vermisst: Dennoch feiert Biathlon-Star größten Erfolg seiner Karriere
Rebensburg mit zweitschlechtester Abfahrt des Winters
So hart wie noch nie ist Viktoria Rebensburg zu Wochenbeginn von Alpinchef Wolfgang Maier kritisiert worden. Der Vorwurf: Sie trainiere zu wenig. Die 30-Jährige ist …
Rebensburg mit zweitschlechtester Abfahrt des Winters

Kommentare