+
Maria Höfl-Riesch.

Schneemangel!

Ski-Rennen in Garmisch-Partenkirchen abgesagt

Garmisch-Partenkirchen - Maria Höfl-Riesch muss auf ihren Heim-Weltcup am 25. und 26. Januar in Garmisch-Partenkirchen verzichten.

Wie der Internationale Skiverband FIS am Montag mitteilte, wurden die Rennen wegen Schneemangels abgesagt. Wo die Wettbewerbe stattdessen stattfinden, stand zunächst nicht fest. Der Herren-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen, der eine Woche später stattfinden soll, ist von der Entscheidung nicht betroffen. Die Veranstalter hoffen bis dahin auf günstigere Witterung und mehr Schnee. In Garmisch-Partenkirchen hätten eine Abfahrt und ein Super-G angestanden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sieg am Kronplatz: Rebensburg gewinnt Riesenslalom
Viktoria Rebensburg scheint gerüstet zu sein für die Olympischen Spiele in Pyeongchang. Olympiasiegerin von 2010 feierte beim Riesenslalom am Kronplatz ihren dritten …
Sieg am Kronplatz: Rebensburg gewinnt Riesenslalom
Olympia 2018: DOSB schickt 153 Athleten nach Pyeongchang
Das deutsche Team für die Olympischen Spiele in Pyeongchang steht fest. Der DOSB tritt mit 153 Athleten in Südkorea an. Nur zweimal waren es in der Olympia-Geschichte …
Olympia 2018: DOSB schickt 153 Athleten nach Pyeongchang
Olympia-Eisschnellläuferin mit nur 30 Jahren gestorben
Die japanische Eisschnellläuferin Miyako Sumiyoshi ist im Alter von 30 Jahren gestorben.
Olympia-Eisschnellläuferin mit nur 30 Jahren gestorben
Skiflug-WM: Norwegen holt Team-Gold - Deutschland verpasst Medaille
Den deutschen Skispringern bleibt nach der Bronze-Medaille von Richard Freitag im Team eine Medaille verwehrt. Der alte und neue Weltmeister heißt Norwegen.
Skiflug-WM: Norwegen holt Team-Gold - Deutschland verpasst Medaille

Kommentare