Beliebter Schauspieler aus „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist tot

Beliebter Schauspieler aus „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist tot
+
Maria Höfl-Riesch.

Schneemangel!

Ski-Rennen in Garmisch-Partenkirchen abgesagt

Garmisch-Partenkirchen - Maria Höfl-Riesch muss auf ihren Heim-Weltcup am 25. und 26. Januar in Garmisch-Partenkirchen verzichten.

Wie der Internationale Skiverband FIS am Montag mitteilte, wurden die Rennen wegen Schneemangels abgesagt. Wo die Wettbewerbe stattdessen stattfinden, stand zunächst nicht fest. Der Herren-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen, der eine Woche später stattfinden soll, ist von der Entscheidung nicht betroffen. Die Veranstalter hoffen bis dahin auf günstigere Witterung und mehr Schnee. In Garmisch-Partenkirchen hätten eine Abfahrt und ein Super-G angestanden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Finale ist früher Schluss
Knapp ging es her beim Raiba-Cup der Stockschützen in der Erdinger Eissporthalle.
Im Finale ist früher Schluss
Ist Arjen Robben der Grund für weitere Titel? Gold-Junge Wellinger übernimmt Motto des Bayern-Stars
In Pyeongchang wurde aus dem aufgedrehten Bayer Andreas Wellinger der Gold-Junge mit Weißbier. Dementsprechend gestiegen sind seine Bekanntheit und seine Popularität. Um …
Ist Arjen Robben der Grund für weitere Titel? Gold-Junge Wellinger übernimmt Motto des Bayern-Stars
Skiclub Buch schlägt Sparkurs ein
Der Vorstand des Skiclubs Buch sorgt sich um seine Finanzen. Um neues Publikum anzusprechen, und da bei der Gemeinde- und Vereinsmeisterschaft die Teilnehmerzahl eher …
Skiclub Buch schlägt Sparkurs ein
Vertragsende im März 2019: Skisprung-Trainer Schuster verrät seine Zukunftspläne
Sein Vertrag läuft 2019 aus, doch was dann? Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster hat nun seine Pläne für die Zukunft verraten.
Vertragsende im März 2019: Skisprung-Trainer Schuster verrät seine Zukunftspläne

Kommentare