+
Vor dem langen Weltcup-Wochenende in Bulgarien hält sich Viktoria Rebensburg noch offen, ob sie in der Alpiunen Kombination antritt.

Wegen Erkältung

Weltcup: Rebensburgs Start in der Kombination offen

Bansko - Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg will erst in Bansko entscheiden, ob sie am Sonntag in der Alpinen Kombination startet.

Nach dem ersten Training „wird sich abzeichnen, ob es Sinn macht. Die für letzte Woche geplanten Slalomtrainings fielen meiner Erkältung zum Opfer, jetzt muss ich erst einmal sehen, wie ich auf den kurzen Ski zurechtkomme“, sagte die WM-Silbermedaillengewinnerin im Riesenslalom vor dem langen Weltcup-Wochenende in Bulgarien.

Am Freitag und Samstag stehen Super-G auf dem Programm. Torlauf trainiert Rebensburg nur sehr selten, erst sechsmal ist sie in einer Kombination im Weltcup gestartet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bis aufs Finale hat alles funktioniert
Für die Skicrosser stand in Watles/Italien am vergangenen Wochenende ein Doppel-Weltcup auf dem Programm. Die Lenggrieserin Heidi Zacher war mit ihren Resultaten …
Bis aufs Finale hat alles funktioniert
Kommentar: Wintersport der Deutschen
Ruhpolding bot  mal wieder ein sportliches Wintermärchen. Sportlich  wartet  auf dem Weg zur WM noch einige Arbeit. 
Kommentar: Wintersport der Deutschen
Der Unersättliche
Auf zehn Siege baute Martin Fourcade seine Saisonbilanz aus. Die Deutschen lassen ihre Chancen in einem Schreckmoment liegen
Der Unersättliche
Mäkärainen statt Dahlmeier
In der Verfolgung legte Kaisa Mäkäräinen noch einmal eine echte Gala hin - doch die deutsche Nummer eins bleibt in Lauerstellung.
Mäkärainen statt Dahlmeier

Kommentare