+
Anders Glöersen.

DSV-Trio geht leer aus

Skilanglauf: Glöersen gewinnt in Davos

Davos - Angeführt von Anders Glöersen haben die norwegischen Skilangläufer auch in Davos das Podium gestürmt.

Der 28 Jahre alte Glöersen gewann das Freistilrennen über 15 Kilometer nach 34:27,9 Minuten überraschend vor dem neunmaligen Weltmeister Petter Northug (+4,8 Sekunden). Dritter wurde Landsmann Chris Jespersen (+10,4).

Erneut nicht in die Punkte schafften es die deutschen Starter. Bester DSV-Läufer war Tim Tscharnke (Biberau) auf dem 37. Platz, Jonas Dobler (Traunstein) und Thomas Bing (Rhön) belegten die Ränge 45 und 59. Damit hat noch immer kein deutscher Langläufer die WM-Norm erfüllt.

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erneuter Kreuzbandriss: Olympia-Aus für Skispringer Freund
Die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang werden ohne Severin Freund stattfinden. Deutschlands bester Skispringer hat sich im Training erneut das Kreuzband …
Erneuter Kreuzbandriss: Olympia-Aus für Skispringer Freund
Nächster Rücktritt: Gogulla beendet Karriere im DEB-Team
Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft muss den zweiten Rücktritt binnen weniger Tage verkraften. Nach Kai Hospelt beendet auch Philip Gogulla seine Laufbahn im …
Nächster Rücktritt: Gogulla beendet Karriere im DEB-Team

Kommentare