1. Startseite
  2. Sport
  3. Wintersport

Kitzbühel-Abfahrt heute live im TV und Stream: Hier sehen Sie die Streif

Erstellt:

Von: Alexander Kaindl

Kommentare

Andreas Sander ist die deutsche Hoffnung für das Hahnenkamm-Rennen.
Andreas Sander ist die deutsche Hoffnung für das Hahnenkamm-Rennen. © JOE KLAMAR/AFP

Das Highlight des Ski-Winters steht an! Die Abfahrt von Kitzbühel. Wo läuft die Streif live im TV und im Stream? Alle Infos.

Kitzbühel - Zeit für Abenteuer, Action und Adrenalin! Am Wochenende blickt die Wintersport-Welt nach Kitzbühel, schließlich steht das legendäre Hahnenkamm-Rennen an. Wer gewinnt dieses Mal die Streif? Auch im Januar 2022, wenige Wochen vor Olympia, versuchen sich die Ski-Asse wieder an der prestigeträchtigsten und gefährlichsten Abfahrt der Welt.

Aus deutscher Sicht gab es vorab schon eine Schrecksekunde: Josef „Pepi“ Ferstl war im Mittwochstraining gestürzt und musste per Helikopter in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Deutsche Skiverband (DSV) gab zwar schnell Entwarnung, aber: Das hätte auch sehr viel schlimmer ausgehen können, wie Ferstl selbst im Nachgang betonte. Der DSV-Star, der 2019 den Super-G in Kitzbühel gewinnen konnte, richtete sich via Instagram an seine Fans und zeigte unter anderem sein aufgeschürftes Gesicht.

Kitzbühel: Wo läuft die Streif am Wochenende live im TV oder Stream?

Nichtsdestotrotz will Ferstl die Streif am Wochenende bezwingen. Am Donnerstag stand er schon wieder auf den Brettern! So konnte er die in diesem Jahr leicht veränderte Piste noch einmal unter Rennbedingungen fahren - wenngleich wegen Schneefalls von der Seidlalm aus gestartet wurde. „Das ist auch für den Kopf gut“, sagte er über den Test: „Das Gefühl war gut, es hat geschneit und war extrem langsam - für mich perfekt zum Reinkommen.“

Auf Rang 21 hatte Ferstl 1,57 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit von Christof Innerhofer (Italien). Bester Deutscher bei der wenig aussagekräftigen Probe war Dominik Schwaiger auf Rang zwölf. Andreas Sander, Romed Baumann und Simon Jocher kamen auf die Ränge 18, 25 und 28.

Hahnenkamm-Rennen: Alle TV-Informationen zum Ski-Event in Kitzbühel

Wie am Mittwoch sorgte auch die Entschärfung der Strecke für Diskussionen. „Es geht gut zu fahren“, sagte Ferstl, der den Eingriff dennoch „schade“ findet, „weil der Traverse und der Hausbergkante komplett der Charakter genommen wird“. Dort seien früher „Eier“ gefragt gewesen - das sei nun nicht mehr der Fall.

Baumann stimmte zu, erachtete die Änderung wegen der vielen Stürze der Vergangenheit aber für sinnvoll. Das Ziel, die Geschwindigkeit für den Zielsprung zu reduzieren, werde jedoch nicht erreicht, ergänzte Sander: „Es sind sich alle einig, dass es nicht dabei bleibt.“

Kitzbühel: Ski-Highlight Streif mit veränderten Terminen - Neuer Zeitplan

Freitag, 11.30 Uhr:Abfahrt Herren
Samstag, 10.15 Uhr/13.45 Uhr:Slalom Herren
Sonntag, 13.30 Uhr:Abfahrt Herren

Anders sind in diesem Jahr auch die Zeiten: Tief Ida sorgt dafür, dass die Samstags-Abfahrt auf Sonntag (13.30 Uhr) verlegt wird. Der ursprünglich zum Abschluss des Rennwochenendes vorgesehene Slalom wird einen Tag vorgezogen und bereits am Samstag (10.15/13.45 Uhr, hier im Live-Ticker) gefahren. Die beiden Rennen werden also getauscht.

Die erste Abfahrt auf der Streif soll wie geplant am Freitag (11.30 Uhr) durchgezogen werden, für Donnerstag (11.30 Uhr) war ein zweites Training angesetzt. Grund für die Änderungen ist der für Samstag erwartete Neuschnee von 30 bis 60 Zentimetern. „Das wird sogar für den Slalom eine Herausforderung“, sagte FIS-Renndirektor Markus Waldner.

Wo kann man die Kitzbühel-Rennen am Freitag, Samstag und Sonntag live im TV oder Stream verfolgen? Wir geben Ihnen einen Überblick:

DatumRennenTV-SenderLive-Stream
Freitag, 21. Januar, 11.30 UhrAbfahrt HerrenDas Erste, Eurosport 2Sportschau, Eurosport Player
Samstag, 22. Januar, 10.15/13.45 UhrSlalom HerrenDas Erste, Eurosport 2Sportschau, Eurosport Player
Sonntag, 23. Januar, 13.30 UhrAbfahrt HerrenDas Erste, Eurosport 2Sportschau, Eurosport Player

Alle Rennen sind also im TV im Ersten oder auf Eurosport zu sehen, gleichzeitig kann man die Events mit den jeweiligen Livestreams der Sender verfolgen. (akl/sid)

Auch interessant

Kommentare