Zu viel Schnee

Damen-Abfahrt in Cortina auf Sonntag verschoben

Cortina d'Ampezzo - Nach heftigen Schneefällen in der Nacht ist die für Samstag geplante Damen-Abfahrt in Cortina d'Ampezzo abgesagt und auf Sonntag verschoben worden.

Das teilte der Internationale Skiverband FIS am Vormittag via Twitter mit. Das Weltcup-Abfahrtsrennen soll nun am Sonntag um 11.00 Uhr nachgeholt werden. Deshalb wurde der Super-G von Sonntag auf Montag (10.30 Uhr) verschoben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wellinger startet ins "Super-Sprungjahr": Mehr als ein Ersatz-Freund
Asien-Fan Andreas Wellinger startet erstmals als Nummer eins der deutschen Skispringer in den Winter. Sein Ziel: Severin Freund vertreten - und bei Olympia in Südkorea …
Wellinger startet ins "Super-Sprungjahr": Mehr als ein Ersatz-Freund
IOC terminiert Entscheidung über Russland-Sanktionen 
Das Internationale Olympische Komitee (IOC) wird seine Entscheidung über einen möglichen Ausschluss Russlands von den Winterspielen in Pyeongchang am 5. Dezember in …
IOC terminiert Entscheidung über Russland-Sanktionen 
RUSADA bleibt suspendiert - Auswirkungen auf Olympia-Start ungewiss
Die Welt-Anti-Doping-Agentur bleibt gegenüber Russland hart, der Druck auf das IOC wird größer: Wie erwartet haben die obersten Dopingjäger bei ihrem Treffen in Seoul …
RUSADA bleibt suspendiert - Auswirkungen auf Olympia-Start ungewiss
Gereiftes Schanzen-Ass: Wellinger will wieder ganz oben angreifen
Andreas Wellinger ist der große Hoffnungsträger der deutschen Skispringer im Olympia-Winter. Nach der tollen Vorsaison hat der Bayer sein Umfeld weiter …
Gereiftes Schanzen-Ass: Wellinger will wieder ganz oben angreifen

Kommentare