+
DSV-Sportdirektor Wolfgang Maier.

Zielvorgabe

Ski-WM: DSV fordert drei Medaillen

Flattach  - Der Deutsche Skiverband (DSV) hat drei WM-Medaillen als Ziel für die neue Alpin-Saison ausgegeben.

„Eine bei den Damen, eine bei den Herren und eine im Team. Das wäre die beste Kombination, dann wären alle beteiligt“, sagte Alpin-Direktor Wolfgang Maier am Montag auf dem Mölltaler Gletscher in Österreich. „Wir als Team wollen nach Vail und wollen da drei Medaillen holen.“

Die Ski-WM in den USA findet im Februar 2015 statt. Zuvor sollen sich möglichst viele der Athleten um Felix Neureuther und Viktoria Rebensburg im Weltcup für den Saisonhöhepunkt qualifizieren. Die erste Gelegenheit dazu bieten die Auftaktrennen in Sölden am 25. und 26. Oktober.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz Neureuther-Medaille: Maier kündigt Konsequenzen an
St. Moritz - Ein sehr selbstkritischer Alpin-Direktor Wolfgang Maier hat das Abschneiden der deutschen Skirennläufer bei der WM in St. Moritz trotz des Happy Ends mit …
Trotz Neureuther-Medaille: Maier kündigt Konsequenzen an
Simon Schempp holt WM-Gold im Biathlon-Massenstart
Hochfilzen - Simon Schempp hat zum Abschluss der Biathlon-Weltmeisterschaften die Goldmedaille im Massenstart gewonnen. Schempp setzte sich am Sonntag in Hochfilzen …
Simon Schempp holt WM-Gold im Biathlon-Massenstart
Bronze für Neureuther - „Bin normalerweise nicht so eine Pussy“
St. Moritz - Felix Neureuther hat bei der WM in St. Moritz die Bronzemedaille im Slalom gewonnen und dem Deutschen Skiverband damit im letzten Rennen doch noch die …
Bronze für Neureuther - „Bin normalerweise nicht so eine Pussy“
Friedrich im Zweierbob mit viertem WM-Gold in Serie
Königssee - Vier WM-Siege hintereinander im kleinen Schlitten hat noch kein deutscher Bobpilot vor ihm geschafft. Francesco Friedrich dominierte mit beeindruckender …
Friedrich im Zweierbob mit viertem WM-Gold in Serie

Kommentare