+
Die Lage in Crans Montana am 14. Februar.

Crans Montana

Zuviel Schnee: Damen-Abfahrt abgesagt

Crans Montana - Die wegen Neuschnees um 24 Stunden verschobene Weltcup-Abfahrt der Damen in Crans Montana ist endgültig abgesagt worden.

Die Organisatoren in der Schweiz sahen am Sonntag keine Möglichkeit, ein sicheres Rennen zu gewährleisten. In den vergangenen Tagen hatte es extrem viel geschneit, durch den weichen Schnee auf der Piste war dem Weltverband FIS das Risiko zu groß. Die Schussfahrt mit den Favoritinnen Lindsey Vonn, Lara Gut und Viktoria Rebensburg war schon von Samstag auf Sonntag verschoben worden, ehe die Absage folgte. Ursprünglich hätte am Sonntag eine Super-Kombination stattfinden sollen. An diesem Montag ist noch ein Slalom geplant.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skiflug-WM: Norwegen holt Team-Gold - Deutschland verpasst Medaille
Den deutschen Skispringern bleibt nach der Bronze-Medaille von Richard Freitag im Team eine Medaille verwehrt. Der alte und neue Weltmeister heißt Norwegen.
Skiflug-WM: Norwegen holt Team-Gold - Deutschland verpasst Medaille
Kitzbühel-Sieger Dreßen: „Wenn ich mal abhebe, dann sagt es mir!“
Kitzbühel-Sieger, Ski-Legende, Olympiafavorit – Thomas Dreßen wurde an diesem Wochenende mit viel Lob überhäuft. Wie sich das alles anfühlt, verriet der Mittenwalder im …
Kitzbühel-Sieger Dreßen: „Wenn ich mal abhebe, dann sagt es mir!“
Olympia-Eröffnung: Nord- und Südkorea laufen mit gemeinsamer Fahne ein
Nord- und Südkorea werden bei den Olympischen Winterspielen im Februar bei der Eröffnungsfeier gemeinsam einlaufen und zusammen ein Damen-Eishockey-Team stellen.
Olympia-Eröffnung: Nord- und Südkorea laufen mit gemeinsamer Fahne ein
Snowboarderin Hofmeister gewinnt erneut - Olympia ohne Kober
Ramona Hofmeister kommt pünktlich vor den Olympischen Spielen in Schwung. Am Sonntag gewann sie ihr zweites Weltcup-Rennen. Fehlen dagegen wird Amelie Kober.
Snowboarderin Hofmeister gewinnt erneut - Olympia ohne Kober

Kommentare