Ihre Suche nach Anton Renner Dorfen ergab 1.444 Treffer vom Typ Artikel.

Landkreis soll für Schützenzug mitzahlen

Zuschussantrag

Landkreis soll für Schützenzug mitzahlen

Der Schützenzug durch die Stadt gilt als Höhepunkt beim Dorfener Volksfest. Weit über 10 000 Euro gibt die Stadt dafür jährlich aus. Künftig soll sich der Landkreis an den Kosten beteiligen. Das will …
Landkreis soll für Schützenzug mitzahlen
Neun neue Lehrer, 133 neue Schüler

Gymnasium Dorfen

Neun neue Lehrer, 133 neue Schüler

Am Gymnasium Dorfen haben neun neue Lehrer ihren Dienst aufgenommen. Die Pädagogen haben entweder eine Planstelle, sind Referendare oder Aushilfsnehmer.
Neun neue Lehrer, 133 neue Schüler
Heuschneider-Schiff in stürmischer See

Wirtschaftliche Probleme

Heuschneider-Schiff in stürmischer See

Die Gefahr ist digital. Immer mehr Menschen erledigen ihre Einkäufe online vom heimischen Sofa aus. Die Folge ist ein gnadenloser Preiskampf. Der ungleiche Wettbewerb bringt immer mehr Einzelhändler …
Heuschneider-Schiff in stürmischer See
Neues Dienstfahrzeug für Grundner

Haupt- und Finanzausschuss

Neues Dienstfahrzeug für Grundner

Bürgermeister Heinz Grundner soll ein neues Dienstfahrzeug bekommen. Der Leasingvertrag für das derzeitige Fahrzeug, einem Mercedes Geländewagen, läuft demnächst ab.
Neues Dienstfahrzeug für Grundner
Schönere Halle, wildere Fahrgeschäfte

141. Dorfener Volksfest

Schönere Halle, wildere Fahrgeschäfte

Mit dem traditionellen Ozapfa beginnt am Freitag um 19 Uhr das 141. Dorfener Volksfest. Zehn Tage lang wird in dem zur Festhalle umfunktionierten Eisstadion gefeiert. Es gibt heuer etliche Neuheiten.
Schönere Halle, wildere Fahrgeschäfte
Am Schlagzeug auf dem Weg nach oben

Ausnahmetalent Jakob Marsmann

Am Schlagzeug auf dem Weg nach oben

Seine ersten Trommelversuche führte er als dreijähriger Bub auf Schachteln und Kissen aus. Heute, mit 14 Jahren, gilt Jakob Marsmann als eines der ganz großen Schlagzeug-Talente. Beim Musikwettbewerb …
Am Schlagzeug auf dem Weg nach oben
Hoffen auf Partnerschaft zwischen Landwirtschaft und Naturschutz

(BE)MERKENSWERTES DER WOCHE

Hoffen auf Partnerschaft zwischen Landwirtschaft und Naturschutz

Die Stadt hat das Wiesenbrütergebiet zwischen Dorfen und Wasentegernbach ausgeweitet. Konflikte sind programmiert, kommentiert Redakteur Anton Renner.
Hoffen auf Partnerschaft zwischen Landwirtschaft und Naturschutz
Aishas Traum ist eine Wohnung in Dorfen

Anerkannter Flüchtling aus Somalia

Aishas Traum ist eine Wohnung in Dorfen

Sie ist erst 23 Jahre alt, hat in ihrem Leben aber schon die Hölle erlebt.
Aishas Traum ist eine Wohnung in Dorfen
Stadt trotzt Behörden-Bedenken

Gewerbegebiet Reithel

Stadt trotzt Behörden-Bedenken

Am südlichen Stadtrand von Dorfen soll bei Reithel ein Gewerbegebiet entstehen. Regierung und Behörden sehen das kritisch. Die Stadt hält am Vorhaben fest.
Stadt trotzt Behörden-Bedenken
Hilfe und Zuwendung für Menschen mit Demenz

Caritas-Angebot

Hilfe und Zuwendung für Menschen mit Demenz

Die Sozialpsychiatrischen Dienste der Caritas in Erding bieten in Dorfen und Taufkirchen Gruppenangebote für Senioren mit Demenzerkrankungen an. Es gibt noch freie Plätze.
Hilfe und Zuwendung für Menschen mit Demenz
Nachbarn wehren sich gegen Kiesabbau

Osterloh bleibt im Flächennutzungsplan

Nachbarn wehren sich gegen Kiesabbau

Die Stadt Dorfen hält an der etwa 3,8 Hektar großen Kiesabbaufläche in Osterloh fest. Später soll dort einmal ein Badeweiher entstehen.
Nachbarn wehren sich gegen Kiesabbau
Mittagsbetreuung auch in Eibach

Schule

Mittagsbetreuung auch in Eibach

An der Grundschule Eibach/Grüntegernbach am Standort Eibach wird eine Mittagsbetreuungsgruppe eingerichtet. Der Haupt- und Finanzausschuss des Dorfener Stadtrats hat dazu grünes Licht gegeben.
Mittagsbetreuung auch in Eibach
Taufkirchen will mit Dörfern zusammenrücken

Vernetzungswerkstätten

Taufkirchen will mit Dörfern zusammenrücken

Das soziale Netz und das Nahverkehrsangebot zwischen dem Hauptort Taufkirchen sowie den Dörfern und Ortsteilen im Gemeindegebiet soll in den nächsten Jahren optimiert und geschlossen werden.
Taufkirchen will mit Dörfern zusammenrücken
Grundwasser gefährdet Isener Siedlung

Bahnausbau und Baugebiet

Grundwasser gefährdet Isener Siedlung

Eine Tieferlegung der Gleise beim Bahnausbau in einen Trog- oder Tunnel birgt Gefahren, die bislang nicht gesehen wurden. Hochliegendes Grundwasser könnte Auswirkungen auf die Bebauung in der Isener …
Grundwasser gefährdet Isener Siedlung
Wer Zuzug fördert, muss auch Freizeit- und Sportanlagen mitwachsen lassen

(BE)MERKENSWERTES DER WOCHE

Wer Zuzug fördert, muss auch Freizeit- und Sportanlagen mitwachsen lassen

Die Dorfener Freizeit- und Sportanlagen platzen aus allen Nähten. Die Stadt muss dringend handeln, meint Redakteur Anton Renner in seinem Wochenkommentar.
Wer Zuzug fördert, muss auch Freizeit- und Sportanlagen mitwachsen lassen
Unfallflüchtige schnell ermittelt

Riskant überholt

Unfallflüchtige schnell ermittelt

Dank einer aufmerksamen Zeugin hat die Dorfener Polizei am Donnerstag eine Unfallflucht rasch klären können.
Unfallflüchtige schnell ermittelt
Dorfen stellt Weichen in Richtung Wachstum

Flächennutzungsplan-Änderung

Dorfen stellt Weichen in Richtung Wachstum

Mit dem Feststellungsbeschluss für die 14. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Dorfen hat der Stadtrat die Weichen für die Entwicklung in den nächsten zwei Jahrzehnten gestellt. Bis zu 40 …
Dorfen stellt Weichen in Richtung Wachstum
Als das Volksfest noch Maßstäbe setzte

Dorfen anno dazumal

Als das Volksfest noch Maßstäbe setzte

Das Dorfener Volksfest war früher das größte weit und breit. Sonderschauen und Ausstellungen zogen Menschenmassen an. Die Bahn setzte Sonderzüge nach Dorfen ein. Von der einstigen Größe ist nicht …
Als das Volksfest noch Maßstäbe setzte
Caritas nimmt sich psychisch kranken Menschen an

Neu in Dorfen

Caritas nimmt sich psychisch kranken Menschen an

In Dorfen gibt es ein neues Angebot für psychisch kranke Menschen.
Caritas nimmt sich psychisch kranken Menschen an
Freibad und Sportanlagen raus aus Dorfen

ÜWG-Forderung

Freibad und Sportanlagen raus aus Dorfen

Der Siedlungsdruck auf Dorfen ist groß. Nicht nur Wohnraum ist knapp. Auch die Freizeit- und Sporteinrichtungen werden zu klein. Die ÜWG fordert die Stadt zum Handeln auf – es brauche ein …
Freibad und Sportanlagen raus aus Dorfen