Im Ausland drohen hohe Strafen für überladene Wohnmobile

Zu viel Gewicht

Im Ausland drohen hohe Strafen für überladene Wohnmobile

Urlaubsreisen mit dem Wohnmobil liegen im Trend. Allerdings sollten Touristen den Caravan nicht überfrachten. Ansonsten drohen im Ausland Geldstrafen. Je nach Land kann es sehr teuer werden.
Im Ausland drohen hohe Strafen für überladene Wohnmobile

Auch am Flughafen wird‘s eng

Auto-Ärger rund um München: ADAC warnt vor „richtig langen“ Pfingst-Staus

Sonne, Strand und Entspannung: Bevor es soweit ist, brauchen Urlauber an diesem Freitag gute Nerven. Autofahrer erwarten auf dem Weg in die Pfingstferien lange Staus - und auch Flugpassagiere brauchen Geduld.
Auto-Ärger rund um München: ADAC warnt vor „richtig langen“ Pfingst-Staus
Unwetter: Wer zahlt bei Schäden am Auto?

Blitz, Donner und Hagel

Unwetter: Wer zahlt bei Schäden am Auto?

Gesplitterte Windschutzscheiben, Beulen im Blech und Wasser in der Tiefgarage – schwere Unwetter mit Hagelkörnern hinterlassen an Autos immer wieder deutliche Spuren. Wer zahlt für die Schäden?
Unwetter: Wer zahlt bei Schäden am Auto?
Zwischen den Feiertagen gibt es weniger Stau

Stauprognose

Zwischen den Feiertagen gibt es weniger Stau

Am ersten Mai-Wochenende bleiben die Straßen weitgehend staufrei. Schönes Wetter könnte jedoch viele Ausflügler auf die Straße locken. Wer sich auf den Weg an die Ostsee macht, sollte eine Vollsperrung auf der A 20 einplanen.
Zwischen den Feiertagen gibt es weniger Stau
Getunte E-Bikes machen zunehmend Radwege unsicher

Flott unterwegs

Getunte E-Bikes machen zunehmend Radwege unsicher

Darf es auch etwas schneller sein? Mit dem Tuning von E-Bikes lassen sich die meist auf Tempo 25 gedrosselten Elektromotoren überlisten und das Rad fährt flotter. Experten warnen vor den Gefahren. Aber kann die Polizei frisierte E-Bikes bereits erkennen?
Getunte E-Bikes machen zunehmend Radwege unsicher
Camping-Boom in Deutschland hält an

Trotz gestiegener Preise

Camping-Boom in Deutschland hält an

Urlaub auf dem Campingplatz liegt seit Jahren im Trend. Nach einem Kaltstart in den Frühling stimmt jetzt auch das Wetter dafür - und die Saison kann eingeläutet werden.
Camping-Boom in Deutschland hält an
Zehn Tipps für den Autofrühling

Weg mit dem Dreck

Zehn Tipps für den Autofrühling

Der Frühling ist da! Zeit sein Auto ein bisschen zu verwöhnen. Der Winter war zwar mild, doch der Dreck muss weg, damit sich die Sonne im Lack spiegeln kann. Hier zehn Tipps für die Frühjahrskur.
Zehn Tipps für den Autofrühling
ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen

In Untersuchung errechnet

ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen

Die Hardware-Nachrüstung von Euro-5-Dieselautos könnte aus Sicht des ADAC die Luftqualität in Stadtgebieten um bis zu 25 Prozent verbessern.
ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen
ADAC-Helfer fuhren 2017 gut vier Millionen Einsätze

Batterie ist Top-Pannenursache

ADAC-Helfer fuhren 2017 gut vier Millionen Einsätze

München (dpa) - Die ADAC-Pannenhelfer haben im vergangenen Jahr bundesweit bei mehr als vier Millionen Einsätzen geholfen. Wie der Autoclub mitteilte, waren es etwa 70.000 Einsätze weniger als im Vorjahr. Die Batterie war demnach mit 40 Prozent Pannenursache Nummer eins.
ADAC-Helfer fuhren 2017 gut vier Millionen Einsätze
ADAC meldet Staurekord für 2017

723 000 Staus

ADAC meldet Staurekord für 2017

Immer mehr und immer länger - so viele Staus wie im letzten Jahr gab es nie zuvor. Außerdem waren sie länger als in den vorhergehenden Jahren.
ADAC meldet Staurekord für 2017