TV-Kritik zum Tatort aus Wien: Mit Grüßen aus Ibiza

Am Ende erfüllen sich die Klischees

TV-Kritik zum Tatort aus Wien: Mit Grüßen aus Ibiza

Die schmutzigsten Geschichten schreibt immer noch der reale Politzirkus. Da kann Österreichs Erfolgsautor Uli Brée noch so unverfroren dichten, wie er will.
TV-Kritik zum Tatort aus Wien: Mit Grüßen aus Ibiza

Fall "Sternschnuppe" in Wien

Warum Ihnen der Tatort heute gefallen wird
Warum Ihnen der Tatort heute gefallen wird

Kritik zum ARD-Krimi

"Tatort": Schweres Thema, leicht verdaulich
"Tatort": Schweres Thema, leicht verdaulich

Dickköpfiger Chefinspektor Moritz Eisner

So war der Tatort aus Österreich

Stur, sturer, Moritz Eisner. Der „Tatort“-Chefinspektor aus Österreich, gespielt von Harald Krassnitzer, durfte in „Unvergessen“ am Pfingstmontag wieder seinen Dickkopf pflegen:
So war der Tatort aus Österreich

Tatort Wien: Adele Neuhauser ist Bibi Fellner

München - Ihr Markenzeichen: die Reibeisenstimme. Adele Neuhauser spielt die Wiener Tatort-Ermittlerin Bibi Fellner, die ein paar psychische Probleme und einen Hang zu Hochprozentigem hat.
Tatort Wien: Adele Neuhauser ist Bibi Fellner

Machtspiele mit Krassnitzer-Fest

Tatort "Zwischen den Fronten": Die TV-Kritik

München - Es geht um Verrat, Täuschung, Liebe und Macht. Der Wiener Tatort "Zwischen den Fronten" verspricht viel - hält aber wenig und wird deshalb langweilig für die Zuschauer, urteilt unser Redakteur in der TV-Kritik.
Tatort "Zwischen den Fronten": Die TV-Kritik

So wird der Tatort heute abend

Wiener Kommissar "zwischen den Fronten"

Wien - Schluss mit Wien-Romantik: In ihrem neuen Fall geraten Kommissar Eisner und Assistentin Fellner nach einem Bombenanschlag zwischen die Fronten geheimer wie skrupelloser Machtpolitik.
Wiener Kommissar "zwischen den Fronten"

"Tatort"-Kritik: Schlawiner vom Balkan

München - Im ARD-„Tatort“ aus Wien ermittelt Kommissar Moritz Eisner am Abgrund von Organisierter Kriminalität. Trotz des traurigen Themas ist „Ausgelöscht“ recht unterhaltlich - mit einer überraschenden Schlusspointe.
"Tatort"-Kritik: Schlawiner vom Balkan