Weniger Einkommensteuer

Kindergeld, Grundrente und Kreditkarte: Die Änderungen im Jahr 2021 im Überblick

2021 stehen in Deutschland viele Änderungen an: Betroffen sind neben Grundrente, Kindergeld und Kreditkarte auch Personalausweis, Mehrwertsteuer und Mindestlohn.
Kindergeld, Grundrente und Kreditkarte: Die Änderungen im Jahr 2021 im Überblick
Das ändert sich 2021: Grundrente, Soli-Abbau, teures Benzin

Zum Jahreswechsel

Das ändert sich 2021: Grundrente, Soli-Abbau, teures Benzin
Das ändert sich 2021: Grundrente, Soli-Abbau, teures Benzin
Das ändert sich 2021: Grundrente, Soli-Abbau, teures Benzin

Gesetzesänderungen

Das ändert sich 2021: Grundrente, Soli-Abbau, teures Benzin
Das ändert sich 2021: Grundrente, Soli-Abbau, teures Benzin

Wichtig für Verbraucher und Steuerzahler

Mehrwertsteuer, Miete, Rente, Reisen: Große Änderungen in Deutschland seit dem 1. Juli

Im Juli 2020 gibt es in Deutschland wieder zahlreiche Änderungen für Verbraucher. Manche davon ergeben sich aus der anhaltenden Corona-Krise.
Mehrwertsteuer, Miete, Rente, Reisen: Große Änderungen in Deutschland seit dem 1. Juli

Masernimpfpflicht, Waffenrecht

Das ändert sich für Verbraucher im März

Nach erneuten Masern-Ausbrüchen gelten mit Beginn des März verschärfte Impfregeln. Zudem wird der Besitz von Waffen neu geregelt.
Das ändert sich für Verbraucher im März

Impfpflicht und Waffenrecht

Gesetzliche Neuregelungen: Was sich zum März ändert

Nach Anschlägen im In- und Ausland gilt seit heute ein verschärftes Waffenrecht. Mit einer weiteren Neuregelung reagiert die Regierung auf den Fachkräftemangel. Und nach erneuten Masern-Ausbrüchen sind mit Beginn des März die Impfregeln verschärft.
Gesetzliche Neuregelungen: Was sich zum März ändert

Änderungen ab August

Mehr Geld für bedürftige Kinder

Für Kinder in Hartz-IV-Familien und Geringverdiener-Haushalten gibt es mehr Geld. Wie viel und wofür gibt es das sogenannte Bildungs- und Teilhabepaket für Schulkinder?
Mehr Geld für bedürftige Kinder

Bafög wird angehoben

Änderungen im August: Mehr Geld für Kinder und Studenten

Studenten, Soldaten und Asylbewerber bekommen mehr Unterstützung, Hartz-IV-Bezieher erhalten mehr Geld für die Bildung ihrer Kinder - und werden auch anderweitig entlastet.
Änderungen im August: Mehr Geld für Kinder und Studenten

Neue Vorgaben 2019

Mehr Informationen bei Abschluss von Versicherungen

Wie hoch sind die Prämien, welche Risiken gibt es und wie lang ist die Laufzeit? Die wichtigsten Informationen zu einem Versicherungsprodukt sollen Verbraucher künftig auf einem Blick erhalten.
Mehr Informationen bei Abschluss von Versicherungen

Weniger Blei in Spielzeug

Diese Änderungen gibt es für Verbraucher im Oktober

Hohe Transparenz und niedrige Bleiwerte: Der Oktober bringt einige Verbesserungen für Verbraucher. Es profitieren vor allem Kinder, Versicherungsnehmer und Bankkunden.
Diese Änderungen gibt es für Verbraucher im Oktober

Ab 1. September

Neue Staubsauger-Vorgaben und besseres Carsharing

Kostenloses Parken für Carsharing-Kunden und Verkaufsverbot für stromfressende Staubsauger: Ab September treten verschiedene gesetzliche Änderungen in Kraft.
Neue Staubsauger-Vorgaben und besseres Carsharing

Gesetzesänderung

Mehr Rechte für Leiharbeiter

Leiharbeit soll es Betrieben ermöglichen, je nach Auftragslage zeitweise Arbeitskräfte zu beschäftigen. Oft werden Leihartbeiter aber über viele Monate an dem selben Arbeitsplatz eingesetzt. Das wird künftig nicht mehr möglich sein.
Mehr Rechte für Leiharbeiter

Steuern, Rente, Kindergeld

Das ändert sich 2017

Berlin (dpa) - Geringfügige Steuerentlastungen, ein neues Einstufungssystem für Pflegebedürftige, ein höherer Mindestlohn: 2017 kommen wieder viele Änderungen auf Bürger und Firmen zu. Eine Auswahl:
Das ändert sich 2017

Neue Gesetze: Das ändert sich ab heute

Von diesem Donnerstag an gelten wieder eine Reihe von Neuregelungen - von der Früherkennung für Kinder bis zum Verbot bestimmter Halogenlampen.
Neue Gesetze: Das ändert sich ab heute
Viele Rentner müssen mehr für die Krankenkasse zahlen
Berlin (dpa) - Viele Rentner müssen von heute an höhere Beiträge für ihre Krankenkasse bezahlen. Denn die jüngsten Erhöhungen des Zusatzbeitrags gelten für Rentner erst mit zweimonatiger Verzögerung, also zum 1. März.
Viele Rentner müssen mehr für die Krankenkasse zahlen

Briefporto, Roaming-Gebühren, IBAN-Nummern

Was ändert sich 2016 für Verbraucher?
Das neue Jahr bringt etliche Änderungen für Verbraucher: Vom höheren Briefporto bis zu neuen Regeln im Umgang mit ausrangierten Elektrogeräten. Ein Überblick:
Was ändert sich 2016 für Verbraucher?

Was bleibt 2016 im Geldbeutel?

Die meisten Verbraucher dürften 2016 mehr Geld zur Verfügung haben. Arbeitnehmer profitieren von der guten Konjunktur. Senioren können auf eine üppige Rentenerhöhung hoffen und Studenten mit mehr Bafög rechnen. Doch einiges wird auch teurer.
Was bleibt 2016 im Geldbeutel?

Wasser, Miete, Kfz-Steuer - Was zum 1. Dezember wichtig ist

Der Jahreswechsel liegt schon in greifbarer Nähe, doch ein paar Änderungen stehen noch im Dezember 2015 an - Förderprogramme laufen aus, Fristen für Befreiungen ab. Wenn Verbraucher rechtzeitig reagieren, können sie teilweise auch im kommenden Jahr profitieren.
Wasser, Miete, Kfz-Steuer - Was zum 1. Dezember wichtig ist

Zum 1. November

Neues Melderecht: Was sich für die Bürger ändert

Berlin - Der Umgang mit Bürgerdaten in den Meldeämtern ist seit Sonntag neu geregelt. Auch bei der Bezahlung der rund 11.000 Steinmetze in Deutschland traten am 1. November Änderungen in Kraft.
Neues Melderecht: Was sich für die Bürger ändert

Gesetzesänderungen zum 1. Oktober: Von Maut bis Mindestlohn

Berlin (dpa) - Neues Geld für die Straße: Ab Anfang Oktober müssen Speditionen, Handwerker und andere Betriebe für viele Tausende kleinere Lastwagen die Lkw-Maut zahlen. Außerdem bekommen zwei weitere Branchen einen Mindestlohn, und es gibt Verbesserungen bei der Förderung energieeffizienten Bauens.
Gesetzesänderungen zum 1. Oktober: Von Maut bis Mindestlohn

Maut, Energie und Mindestlohn

Diese Dinge ändern sich ab Oktober

Berlin - Ab Oktober gelten neue Regelungen: Die Lkw-Maut wird ausgeweitet, der Mindestlohn auf weitere Branchen ausgebaut und die Förderung für energieeffizientes Bauen verbessert.
Diese Dinge ändern sich ab Oktober

Was bleibt 2015 im Geldbeutel?

Berlin (dpa) - Das neue Jahr bringt keinen Geldsegen im großen Stil. Doch Änderungen wie etwa der flächendeckende Mindestlohn, eine leichte Steuerentlastung, aber auch höhere Beiträge zur Sozialversicherung machen sich im Geldbeutel bemerkbar.
Was bleibt 2015 im Geldbeutel?

Schrift, Inklusion und Co.

Das wird sich an Grundschulen ändern

München - Die Grundschule in Bayern steht vor weitreichenden Veränderungen. Einige Entscheidungen sind schon gefallen – zum Beispiel, welche Schrift die Kinder künftig lernen sollen.
Das wird sich an Grundschulen ändern

Führerschein, Punkte und Umweltzonen

2013 - Das ändert sich für die Autofahrer

Neue Führerscheine mit neuen Regeln und neue Umweltzonen - auch 2013 rollt einiges auf die Autofahrer 2013 zu. Das wichtigste im Überblick.
2013 - Das ändert sich für die Autofahrer

Glühbirnen, Warteschleifen, Jugendstrafrecht

Was sich zum 1. September alles ändert

Berlin - Ab dem 1. September gelten etliche neue Regelungen. Diese reichen von einem härteren Jugendstrafrecht, über ein europaweites Glühbirnenverbot bis hin zu kostenfreien Warteschleifen am Telefon.
Was sich zum 1. September alles ändert

Altes Vermessungsamt: Zusätzlicher Zugang

Wolfratshausen - Die Sanierung des alten Vermessungsamts ist in vollem Gange. Jetzt hat der Bauausschuss noch einige Änderungen genehmigt.
Altes Vermessungsamt: Zusätzlicher Zugang