Igitt! Zoll findet 20 Kilo verwesenden Fisch und Schlangenköpfe 

Snacks aus Afrika

Igitt! Zoll findet 20 Kilo verwesenden Fisch und Schlangenköpfe 

Ungewöhnliche Post aus Sambia: Zollbeamte entdecken kiloweise verwesenden Fisch, faulende Insektenlarven und stinkende Schlangenköpfe. Was es mit dem Delikatessen-Paket auf sich hat.
Igitt! Zoll findet 20 Kilo verwesenden Fisch und Schlangenköpfe 
Weihnachten im Wüstensand

Sauerlacher seit 1000 Tagen in Afrika

Weihnachten im Wüstensand

Sauerlach/ Kapstadt - Kerzenlichter auf dem Christbaum, Plätzchen- und Glühwein: Das klassische Weihnachts-Ambiente kennen Thomas Lehn (57) und Constanze Kühnel (44) inzwischen nur noch aus der Erinnerung. Das Aussteiger-Ehepaar aus Sauerlach ist seit rund 1000 Tagen in Afrika unterwegs. Oh Tannenbaum? Nein, eher knirscht der Wüstensand.
Weihnachten im Wüstensand
Der schwere Kampf der Mädchen Afrikas

Zum UN-Mädchentag

Der schwere Kampf der Mädchen Afrikas

München - Am Dienstag ist der UN-Mädchentag. Maike Röttger, Geschäftsführerin des Kinderhilfswerks Plan International kennt die Schwierigkeiten, mit denen Mädchen zu kämpfen haben, die in Afrika groß werden.
Der schwere Kampf der Mädchen Afrikas
Nilpferde in Afrika: Tödliche Gefahr im Fluss

Gefährlicher als Löwen

Nilpferde in Afrika: Tödliche Gefahr im Fluss

Die blutigen Verbände an beiden Beinen lassen erahnen, wie schwer die Verletzungen sind. Ein Flusspferd hat den senegalesischen Fischer Ali Fall angegriffen.
Nilpferde in Afrika: Tödliche Gefahr im Fluss
Scholl-Latour erklärt die explosive Weltlage

"Welt aus den Fugen": Exklusive Auszüge

Scholl-Latour erklärt die explosive Weltlage

München - In seinem neuen  Buch "Welt aus den Fugen" erklärt Reporter-Legende Peter Scholl-Latour (88) die explosive Weltlage. Hier lesen Sie Auszüge.
Scholl-Latour erklärt die explosive Weltlage
Pfarrer Schießler sagt: Servus, Wiesn!

Pfarrer Schießler sagt: Servus, Wiesn!

München - Am Sonntag verkündete Pfarrer Rainer Maria Schießler (52, St. Maximilian und Hl. Geist) im Schotten­hamelzelt nach sieben Jahren: "Das war meine letzte Wiesn als Bedienung." Gegenüber der tz zieht er Bilanz.
Pfarrer Schießler sagt: Servus, Wiesn!
Inseln der Sehnsucht

Inseln der Sehnsucht

Mitten im Atlantik, irgendwo zwischen Europa, Afrika und Südamerika liegen die Inseln der Kapverden. Sie sind das neue Sehnsuchtsziel für Winterflüchtlinge, denen Teneriffa zu voll, Madeira zu grün und die Karibik zu weit weg ist.
Inseln der Sehnsucht