Alzheimer breitet sich wie eine Infektion im Gehirn aus

Neue Studie

Alzheimer breitet sich wie eine Infektion im Gehirn aus

Die unheilbare Krankheit ist weltweit stark verbreitet: Nun zeigt eine neue Studie: Alzheimer breitet sich wie eine Infektion im Gehirn aus.
Alzheimer breitet sich wie eine Infektion im Gehirn aus
Alltag in einer Demenz-WG

Selbstbestimmt leben

Alltag in einer Demenz-WG

Wohin? Viele Angehörige quält die Frage nach der passenden Unterkunft für Demenzerkrankte. Schließlich ist es meist die letzte Station im Leben. Möglichst selbstbestimmt hausen, das ist das Ziel einer Demenz-WG in Schwaben. Pflege steht nicht im Mittelpunkt.
Alltag in einer Demenz-WG
Wenn Ihr Partner diese Eigenschaft hat, riskieren Sie Demenz im Alter

Erinnerungen auffrischen

Wenn Ihr Partner diese Eigenschaft hat, riskieren Sie Demenz im Alter

Augen auf bei der Partnerwahl – denn der oder die Falsche kann sich sogar negativ auf das Demenz-Risiko auswirken, wie US-Forscher herausgefunden haben.
Wenn Ihr Partner diese Eigenschaft hat, riskieren Sie Demenz im Alter
Wie erklärt man dem Kind, dass Opa oder Oma dement werden?

Erziehungs-Tipp

Wie erklärt man dem Kind, dass Opa oder Oma dement werden?

Erste Zeichen von Demenz bei Oma oder Opa können Enkel sehr verunsichern. Eltern sollten dann schnell mit ihren Kindern reden. Ein Erziehungsexperte erklärt, wie das geht.
Wie erklärt man dem Kind, dass Opa oder Oma dement werden?
Tanzen hält auch das Hirn fit

Training im Rhythmus

Tanzen hält auch das Hirn fit

In Bewegung bleiben, Menschen treffen, Spaß haben: Tanzen ist gleich in mehrfacher Hinsicht gut für Kopf und Körper. Ältere profitieren davon besonders.
Tanzen hält auch das Hirn fit
Wissenschaftler: Schwerhörigkeit erhöht Demenzrisiko

Krankheit noch nicht heilbar

Wissenschaftler: Schwerhörigkeit erhöht Demenzrisiko

Mehr als eineinhalb Millionen Menschen in Deutschland leiden an Demenz. Heilung gibt es bisher nicht. Aber immer mehr zeigt sich, dass Faktoren zu dem krankhaften Vergessen beitragen, an die man zunächst gar nicht denkt.
Wissenschaftler: Schwerhörigkeit erhöht Demenzrisiko
Demenzkranke müssen nicht durchgehend beaufsichtigt werden

Urteil

Demenzkranke müssen nicht durchgehend beaufsichtigt werden

Pausenlose Betreuung oder Intimsphäre beachten? In einem Fall stürzt eine Heimbewohnerin beim Toilettengang und bricht sich den Oberschenkel. Wer haftet?
Demenzkranke müssen nicht durchgehend beaufsichtigt werden
Mit Musik Erinnerungen wecken

"Dit vergisst man nich'"

Mit Musik Erinnerungen wecken

Die Zahl der Menschen, die an Demenz erkranken nimmt zu. Doch Musik kann bestimmte Erinnerungen wieder zu Tage fördern. Berliner Hirnforscher haben sogar eine Erklärung für die erstaunliche Wirkung von Liedern parat.
Mit Musik Erinnerungen wecken
Was tun bei herausforderndem Verhalten von Demenz-Patienten?

Pflege-Tipp

Was tun bei herausforderndem Verhalten von Demenz-Patienten?

Wutanfälle oder unruhiges Umherstreifen: Wer als Pflegender mit solchem Verhalten von Demenz-Patienten konfrontiert ist, sollte auf Ursachenforschung gehen. Der erste Schritt dazu ist relativ einfach.
Was tun bei herausforderndem Verhalten von Demenz-Patienten?
Regeln für geschlossene Unterbringung von Demenzkranken

Genehmigung erforderlich

Regeln für geschlossene Unterbringung von Demenzkranken

Können Demenzkranke ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln, kann ihnen ein rechtlicher Betreuer zur Seite gestellt werden. Darf dieser darüber entscheiden, ob der Schützling in eine geschlossene Abteilung kommt?
Regeln für geschlossene Unterbringung von Demenzkranken