Ende eines schrecklichen Gesetzes?

Vergewaltiger in Jordanien dürfen Opfer bisher heiraten

Endlich soll dieses schreckliche Gesetz geändert werden: Jordaniens Unterhaus hat am Dienstag ein Gesetz aufgehoben, das Vergewaltigern eine Strafe ersparte, wenn diese ihr Opfer heirateten.
Vergewaltiger in Jordanien dürfen Opfer bisher heiraten

Wegen Karikatur

Islamkritischer Journalist in Jordanien erschossen
Islamkritischer Journalist in Jordanien erschossen
Traum aus Stein

Felsenstadt Petra

Traum aus Stein
Traum aus Stein

US-Außenminister aber optimistisch

Keine neuen Nahost-Friedensgespräche in Sicht

Amman/Tel Aviv - Seit Monaten bemüht sich US-Außenminister Kerry um eine Wiederbelebung des Nahost-Friedensprozesses. Bisher erfolglos. Seinem Optimismus hat das aber bisher nicht schaden können.
Keine neuen Nahost-Friedensgespräche in Sicht

Bayern-Kult im Amman

Jordanische Fans: FCB wichtiger als Ehefrau

Amman - Auch im jordanischen Amman drücken arabische Fans dem FC Bayern aus dem fernen München die Daumen für Samstag. Dort ist manch eingefleischtem Anhänger der Verein sogar wichtiger als die Ehefrau.
Jordanische Fans: FCB wichtiger als Ehefrau

Neuwahlen: Jordaniens König löst Parlament auf

Amman - Jordaniens König Abdullah II hat das Parlament seines Landes aufgelöst und vorgezogene Neuwahlen angekündigt.
Neuwahlen: Jordaniens König löst Parlament auf

Gefechte an jordanisch-syrischer Grenze

Amman - An der jordanisch-syrischen Grenze ist es am späten Freitag zu Gefechten gekommen.
Gefechte an jordanisch-syrischer Grenze

Israelis und Palästinenser: Erste Verhandlungen

Tel Aviv/Amman - Vor den ersten direkten Gesprächen zwischen Israelis und Palästinensern seit mehr als 15 Monaten herrscht wenig Optimismus.
Israelis und Palästinenser: Erste Verhandlungen

Jordaniens König besucht Westjordanland

Amman - Am Montag reist das jordanische Staatsoberhaupt König Abdullah II. zu Gesprächen ins Westjordanland. Ein Staatsbesuch in einem Land, das offiziell gar kein Staat ist.
Jordaniens König besucht Westjordanland

Konvoi des jordanischen Königs angegriffen

Amman - Die Unruhen in Jordanien gehen weiter. Nun wurde ein Konvoi des jordanischen Königs Abdullah II. angegriffen worden - und das obwohl sich der jordanische König der Opposition gebeugt hatte.
Konvoi des jordanischen Königs angegriffen