Ammergauer Alpen: Region wirbt für Urlaub ohne Auto - und wird mit Award ausgezeichnet

Konsequentes Engagement für mehr Klimaschutz und nachhaltigen Tourismus

Ammergauer Alpen: Region wirbt für Urlaub ohne Auto - und wird mit Award ausgezeichnet

Muss man sein eigenes Auto im Urlaub dabei haben? Muss man nicht, wenn die Region die entsprechenden Angebote schafft. Die Ammergauer Alpen zeigen, wie es geht.
Ammergauer Alpen: Region wirbt für Urlaub ohne Auto - und wird mit Award ausgezeichnet
Route soll ab Herbst saniert werden

Sorgenkind Ammerweg bleibt gesperrt

Route soll ab Herbst saniert werden
Route soll ab Herbst saniert werden
Die Berghütte ruft

Saisonauftakt an Pfingsten

Die Berghütte ruft
Die Berghütte ruft

Aussichtsberg in den Ammergauer Alpen

Spitzen-Spuk

„80 Gämsen waren es letztes Mal“, erzählt ein Bergsteiger aus Murnau, während er am Gipfelkreuz durch sein Fernglas ins weiße Nichts starrt. „Und heute keine einzige.“
Spitzen-Spuk

Auf einen stillen, wilden Gipfel in den Ammergauer Alpen

Ins rosarote Meer

Während in üppigen Blumenwiesen die Bauern rund um Lähn werkeln, was das Zeug hält, bekommt man fast ein schlechtes Gewissen, zieht man wochentags in Wanderkluft bergwärts.
Ins rosarote Meer