Ticker zum Weltwirtschaftsforum

Davos: Merkel schießt gegen Trump - als Gelächter ausbricht, legt sie nach

Bei ihrer Rede in Davos zeigte Angela Merkel, dass sie Klimaaktivisten wie Greta Thunberg unterstützt. Gleichzeitig verteilte sie Seitenhiebe gegen Donald Trump.
Davos: Merkel schießt gegen Trump - als Gelächter ausbricht, legt sie nach

Weltwirtschaftsforum in Davos

Trumps Minister blafft Greta Thunberg an - die kontert auf Twitter: „Man braucht keinen ...“

Der Konflikt geht weit über Twitter-Kritiken von Greta Thunberg und Donald Trump hinaus. In Davos wurden die Gräben in der internationalen Klimapolitik deutlich. 
Trumps Minister blafft Greta Thunberg an - die kontert auf Twitter: „Man braucht keinen ...“
Merkel: Deutschland will Türkei in Flüchtlingspolitik helfen

Besuch bei Erdogan

Merkel: Deutschland will Türkei in Flüchtlingspolitik helfen

Beim Treffen von Angela Merkel mit dem türkischen Präsidenten Erdogan in Istanbul ist es um eine ganze Serie strittiger Themen gegangen - allen voran um die Flüchtlingspolitik. Hier will Merkel der Türkei mehr helfen. Die Stimmung schien bis zum Schluss entspannt.
Merkel: Deutschland will Türkei in Flüchtlingspolitik helfen
Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

Weltwirtschaftsforum in Davos

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

Der Klimaschutz bedeute "Transformationen von gigantischem historischem Ausmaß", betont Angela Merkel in Davos. Doch die Lage ist kritisch. Deshalb nimmt die Kanzlerin vor allem die gesellschaftlichen Gräben in den Blick.
Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel
Gemeinsame Flüchtlingspolitik gefährdet: Erdogan drohte, Grenze zu öffnen - Telefonat mit Merkel folgte

Türkei-Deal könnte wanken

Gemeinsame Flüchtlingspolitik gefährdet: Erdogan drohte, Grenze zu öffnen - Telefonat mit Merkel folgte

Kanzlerin Merkel holt das alte Thema Migrationspolitik ein. Flüchtlingshelfer richten einen Appell an die Kanzlerin. Zugleich gerät der Türkei-Deal unter Druck. Jetzt telefoniert die Kanzlerin mit Erdoğan.
Gemeinsame Flüchtlingspolitik gefährdet: Erdogan drohte, Grenze zu öffnen - Telefonat mit Merkel folgte
Vor Treffen mit Merkel: Weiterer Ärger mit Erdogan - immer mehr Deutsche in der Türkei festgesetzt

Zahl steigt rasant

Vor Treffen mit Merkel: Weiterer Ärger mit Erdogan - immer mehr Deutsche in der Türkei festgesetzt

Das Verhältnis zur Türkei bleibt angespannt: Die Zahl der dort festgesetzten Deutschen hat sich zuletzt verdoppelt - die Nachricht kommt kurz vor einem heiklen Treffen.
Vor Treffen mit Merkel: Weiterer Ärger mit Erdogan - immer mehr Deutsche in der Türkei festgesetzt
Davos: Greta Thunberg und Donald Trump kommen - das ist der Gastgeber des Elite-Treffens

Weltwirtschaftsforum

Davos: Greta Thunberg und Donald Trump kommen - das ist der Gastgeber des Elite-Treffens

Das Weltwirtschaftsforum in Davos findet heuer bereits zum 50. Mal statt - und die Teilnehmerliste ist hochkarätig. Ins Leben gerufen hat die internationale Konferenz der Ökonom Klaus Schwab.
Davos: Greta Thunberg und Donald Trump kommen - das ist der Gastgeber des Elite-Treffens
Davos: Merkel, Trump, Greta - das sind die Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums

23 Premierminister, 22 Präsidenten

Davos: Merkel, Trump, Greta - das sind die Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums

Zur Konferenz in Davos mit Top-Managern aus aller Welt haben sich in diesem Jahr 23 Premierminister, 22 Präsidenten und fünf Angehörige von Königshäusern angekündigt.
Davos: Merkel, Trump, Greta - das sind die Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums
Trump in Davos: Das hat der US-Präsident beim Weltwirtschaftsforum vor

Eröffnungsrede mit Spannung erwartet

Trump in Davos: Das hat der US-Präsident beim Weltwirtschaftsforum vor

Donald Trump darf beim Weltwirtschaftsforum in Davos die Eröffnungsrede hatlen. Was er sich von der Konferenz erhofft, hat er bereits vorab auf Twitter mitgeteilt.
Trump in Davos: Das hat der US-Präsident beim Weltwirtschaftsforum vor
Kanzlerin-Visite mit fünf Jahren Verspätung: Das sagt Christian Bernreiter über Merkels Besuch in Deggendorf

Landrat hat direkten Draht zur Kanzlerin

Kanzlerin-Visite mit fünf Jahren Verspätung: Das sagt Christian Bernreiter über Merkels Besuch in Deggendorf

Der Deggendorfer Landrat und Präsident des Bayerischen Landkreistags, Christian Bernreiter (CSU), hat lange darauf warten müssen, dass Kanzlerin Angela Merkel kommt. Jetzt ist es soweit. 
Kanzlerin-Visite mit fünf Jahren Verspätung: Das sagt Christian Bernreiter über Merkels Besuch in Deggendorf