Die aktuellen Entwicklungen im Überblick

Griechen sagen Nein - Euro-Sondergipfel geplant

Brüssel - Die griechischen Bürger haben am Sonntag darüber abgestimmt, ob ihre Regierung weitere Sparvorgaben der Geldgeber erfüllen soll. Das "Nein-Lager" feiert einen klaren Sieg.
Griechen sagen Nein - Euro-Sondergipfel geplant

Wahl in Griechenland

Samaras siegessicher, Tsipras hofft auf Neuanfang
Samaras siegessicher, Tsipras hofft auf Neuanfang

Athen

Rajoy steht Samaras bei: Reformen tragen Früchte
Rajoy steht Samaras bei: Reformen tragen Früchte

Botschafter wird ausgewechselt

Steinmeier verspricht Athen weitere Hilfe

Athen  - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat dem Euro-Krisenland Griechenland weitere deutsche Unterstützung zugesagt. Zugleich hat Steinmeier die Griechen aufgefordert, den Reformweg fortzusetzen.
Steinmeier verspricht Athen weitere Hilfe

"Großer Schritt" für Griechenland

Samaras: Wir brauchen keine neuen Kredite

Athen - Positive Nachrichten aus Griechenland: Wie Regierungschef Antonis Samaras mittteilte werde sein Land ab 2014 keine neuen Kredite mehr aufnehmen müssen.
Samaras: Wir brauchen keine neuen Kredite

Chef der griechischen Rechtsradikalen bleibt in Haft

Athen - Erleichterung in Athen: Nach einem Aussagemarathon hat die griechische Justiz am Donnerstagmorgen beschlossen, dass Neonazi-Chef Nikolaos Michaloliakos bis zu seinem Prozess weiterhin in Haft bleiben muss.
Chef der griechischen Rechtsradikalen bleibt in Haft

Prüfung wird fortgesetzt

"Troika" kommt im Oktober wieder nach Athen

Athen - Die geplanten Privatisierungen bleiben aus. Athen braucht wieder mehr Zeit. Die Troika will Ende Oktober wieder nach Griechenland reisen, um erneut zu prüfen.
"Troika" kommt im Oktober wieder nach Athen

Griechenland: Rechtsextreme Abgeordnete festgenommen

Athen - Der Neonazi-Partei Goldene Morgenröte fliegen viele Sympathien zu. Jetzt erließ die griechische Justiz erstmals Haftbefehle gegen führende Rechtsradikale. Zu spät, beklagt die linke Opposition.
Griechenland: Rechtsextreme Abgeordnete festgenommen

Nach Mord an linkem Aktivist

Stimmung in Griechenland verschärft sich

Athen/Piräus - Das Klima in Griechenland ist durch die Sparmaßnahmen stark gereizt. Die Tötung des linken Aktivisten Pavlos Fyssas durch einen Rechtsradikalen hat die Stimmung nun weiter verschärft.
Stimmung in Griechenland verschärft sich

Thessaloniki

17000 Menschen protestieren gegen Sparkurs

Thessaloniki - Rund 17000 Menschen haben am Samstag in der griechischen Stadt Thessaloniki gegen den Sparkurs der Regierung protestiert.
17000 Menschen protestieren gegen Sparkurs