Lawinen-Drama am Arlberg - Tourengeher 400 Meter weit in die Tiefe mitgerissen

Unglück in Österreich

Lawinen-Drama am Arlberg - Tourengeher 400 Meter weit in die Tiefe mitgerissen

Der Skitourengeher hatte wohl keine Chance. Beim Einfahren in einen Steilhang löste er ein Schneebrett aus, das ihn in die Tiefe riss.
Lawinen-Drama am Arlberg - Tourengeher 400 Meter weit in die Tiefe mitgerissen
Heiße Veranstaltungen in den Skiregionen zum Saisonfinale

Rhythmen in den Bergen

Heiße Veranstaltungen in den Skiregionen zum Saisonfinale
Heiße Veranstaltungen in den Skiregionen zum Saisonfinale
Von Canyoning bis Klettersteig am Arlberg

Immer aktiv bleiben

Von Canyoning bis Klettersteig am Arlberg
Von Canyoning bis Klettersteig am Arlberg

Warth und Lech

Hochzeit ganz in Weiß

Sie liegen nur sechs Kilometer Luftlinie auseinander, die Skigebiete von Warth-Schröcken und Lech-Zürs in Vorarlberg. Doch im Winter trennten sie bisher Welten.
Hochzeit ganz in Weiß

Von der Quelle bis zum Fall

Der Lechweg: Grüße von der Geierwally

Der Lechweg wurde kürzlich als erster europäischer Qualitätswanderweg ausgezeichnet. Er führt von der Quelle des Lechs bis zum Fall in Füssen. Unterwegs gibt es spektakuläre Natur zu sehen, und es grüßt auch die Geierwally.
Der Lechweg: Grüße von der Geierwally

Tiefschnee-Kult und Kunst am Arlberg

Er ist die Wiege des modernen Skisports, ein Tummelplatz für Promis und jetzt auch noch ein Geheimtipp für Kunstfans. Der Arlberg.
Tiefschnee-Kult und Kunst am Arlberg

Schneemangel: Kann ich den Urlaub absagen?

Elf Meter Schnee, mei wär‘ des schee: In Warth-Schröcken am Arlberg erfüllen sich solche weißen Träume, normalerweise. Heuer aber ist auch im schneereichsten Skigebiet Europas Ebbe.
Schneemangel: Kann ich den Urlaub absagen?

Die Eisenmänner vom Arlberg

Einsamkeit ist anderswo. Im Vorarlberger Hochgebirge finden Wanderer in diesem Herbst auf Schritt und Tritt Gesellschaft. Gesprächig sind die Gefährten am Wegesrand allerdings nicht, sie wurden aus Eisen gegossen.
Die Eisenmänner vom Arlberg

Tollpatschiger Steinbock löst Lawine aus

Wien/Lech - Ein eher tollpatschiger statt trittsicherer Steinbock hat am österreichischen Arlberg eine Lawine ausgelöst und ist selbst darin gestorben.
Tollpatschiger Steinbock löst Lawine aus

Langsam verlieren unsere Akkus ihren "Saft"

Heute sind wir von der Heidelberger Hütte zunächst 17 km nach Ischgl hinabgefahren. Dabei bewegten wir uns meist über Langlauf- und Skitourenstrecken.
Langsam verlieren unsere Akkus ihren "Saft"