Mann soll Mädchen (15) vor 40 Jahren ermordet haben: Nach Hammer-Wende - so geht es weiter

Prozess läuft

Mann soll Mädchen (15) vor 40 Jahren ermordet haben: Nach Hammer-Wende - so geht es weiter

Vor 40 Jahren wurde ein Mädchen in Aschaffenburg ermordet. Für die Tat steht ein Mann (57) vor Gericht. Doch wie geht es nach der Hammer-Wende in dem Indizienprozess weiter?
Mann soll Mädchen (15) vor 40 Jahren ermordet haben: Nach Hammer-Wende - so geht es weiter
15-Jährige getötet: Ehemaliger Nachbar nach 40 Jahren verhaftet - vor Gericht kommt es zur Hammer-Wende

Cold Case gelöst?

15-Jährige getötet: Ehemaliger Nachbar nach 40 Jahren verhaftet - vor Gericht kommt es zur Hammer-Wende

1979 wurde in Aschaffenburg die Leiche einer 15-Jährigen gefunden. Erst jetzt beginnt der Prozess gegen einen Verdächtigen – Ermittler hatten den Fall neu aufgerollt.
15-Jährige getötet: Ehemaliger Nachbar nach 40 Jahren verhaftet - vor Gericht kommt es zur Hammer-Wende
Polizei will Randalierer stoppen - dann eskaliert die Situation und das SEK rückt an

Eine Nachbarin rief die Beamten

Polizei will Randalierer stoppen - dann eskaliert die Situation und das SEK rückt an

Polizisten wollten im Landkreis Aschaffenburg einen Randalierer stoppen, doch die Situation drohte zu eskalieren. Dadurch wurde ein SEK-Einsatz ausgelöst.
Polizei will Randalierer stoppen - dann eskaliert die Situation und das SEK rückt an
Nach mysteriösem Mord an Mädchen vor 40 Jahren: Verdächtiger vor Gericht - Ehefrau soll aussagen

Durch Bisswunde überführt 

Nach mysteriösem Mord an Mädchen vor 40 Jahren: Verdächtiger vor Gericht - Ehefrau soll aussagen

Vor 40 Jahren wurde in Aschaffenburg ein Mädchen ermordet - und lange fehlte vom Täter jede Spur. Nun hat der Prozess gegen einen heute 57-jährigen Mann begonnen.
Nach mysteriösem Mord an Mädchen vor 40 Jahren: Verdächtiger vor Gericht - Ehefrau soll aussagen
Polizei findet Frauenleiche in Wohnung - Ehemann berauscht am Tatort - Haftbefehl erlassen

Mord in Aschaffenburg?

Polizei findet Frauenleiche in Wohnung - Ehemann berauscht am Tatort - Haftbefehl erlassen

Die Polizei Unterfranken hat in Aschaffenburg eine Frauen-Leiche in einer Wohnung gefunden. Ein 55-Jähriger steht im dringenden Tatverdacht. Er ist der Ehemann der Toten.
Polizei findet Frauenleiche in Wohnung - Ehemann berauscht am Tatort - Haftbefehl erlassen
Gläserne Toilette wird zum Internet-Hit: In Backwerk-Filiale ist wirklich alles sichtbar

Kein „stilles Örtchen“

Gläserne Toilette wird zum Internet-Hit: In Backwerk-Filiale ist wirklich alles sichtbar

In Aschaffenburg in Bayern sorgt eine gläserne Toilette bei der Lebensmittelkette Backwerk für Aufsehen. Twitter-Nutzer amüsieren sich, das Unternehmen reagiert - mit einem Angebot.
Gläserne Toilette wird zum Internet-Hit: In Backwerk-Filiale ist wirklich alles sichtbar
Auto fängt Feuer - Mann greift zu Bierflaschen und wird zum Helden

Kuriose Aktion

Auto fängt Feuer - Mann greift zu Bierflaschen und wird zum Helden

Plötzlich kamen Flammen aus dem Motorraum. Doch ein Mann aus Unterfranken reagierte goldrichtig - er zückte einige Bierflaschen.
Auto fängt Feuer - Mann greift zu Bierflaschen und wird zum Helden
Nachbarn streiten sich um einen Parkplatz - bewaffnet mit Apfel und Elektroschocker

Kuriose Auseinandersetzung

Nachbarn streiten sich um einen Parkplatz - bewaffnet mit Apfel und Elektroschocker

Zu einem kuriosen Streit um einen Parkplatz kam es in der Nähe von Aschaffenburg. Die zwei Nachbarn stritten sich - bewaffnet mit einem Apfel und einem Elektroschocker.
Nachbarn streiten sich um einen Parkplatz - bewaffnet mit Apfel und Elektroschocker
Stalker quält Ex: Er schändet Grab ihres Vaters und schickt ihr Totenschädel zu

Albtraum nach der Trennung

Stalker quält Ex: Er schändet Grab ihres Vaters und schickt ihr Totenschädel zu

Mit grauenvollen Taten quälte ein 44-Jähriger seine Ex-Partnerin nach der Trennung. Er wollte offenbar Rache an ihr nehmen.
Stalker quält Ex: Er schändet Grab ihres Vaters und schickt ihr Totenschädel zu
Rache an Ex-Freundin: Mann verbreitet intime Schnappschüsse - und soll perfiden Plan gehabt haben

Er hat eine kuriose Erklärung

Rache an Ex-Freundin: Mann verbreitet intime Schnappschüsse - und soll perfiden Plan gehabt haben

Wohl aus Rache hat ein 44-jähriger Angeklagter Nacktbilder seiner Ex-Freundin verbreitet. Für eine weitere Anschuldigung hat er eine kuriose Erklärung.
Rache an Ex-Freundin: Mann verbreitet intime Schnappschüsse - und soll perfiden Plan gehabt haben