Kampenwand statt Mount Everest: Brüder erklimmen Chiemgauer Hausberg - und das gleich zehnmal in Folge

Alois und Alex Kunz im Porträt

Kampenwand statt Mount Everest: Brüder erklimmen Chiemgauer Hausberg - und das gleich zehnmal in Folge

Alois und Alex Kunz sind Vollblutsportler. Coronabedingt fallen für sie derzeit aber alle Skirennen flach. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen, kam den Brüdern dann ganz spontan eine Idee.
Kampenwand statt Mount Everest: Brüder erklimmen Chiemgauer Hausberg - und das gleich zehnmal in Folge

Region von Naherholern überrannt

Corona-Wahnsinn am Walchensee: Foto von Bahnhof Kochel zeigt brutale Folgen des Ansturms
Corona-Wahnsinn am Walchensee: Foto von Bahnhof Kochel zeigt brutale Folgen des Ansturms
Frau (23) angefahren und getötet - Verfahren gegen Autofahrer eingestellt

Unfall vor einem Jahr

Frau (23) angefahren und getötet - Verfahren gegen Autofahrer eingestellt
Frau (23) angefahren und getötet - Verfahren gegen Autofahrer eingestellt

Ungeklärt, ungesühnt: Der Unfalltod einer Mitarbeiterin von Heinz Winkler wird immer ein Rätsel bleiben

Eine schneereiche Winternacht vor knapp einem Jahr. Ein junge Frau wird auf einer Straße in Aschau im Chiemgau von einem Auto erfasst und getötet. Die 23-Jährige war Mitarbeiterin von Starkoch Heinz Winkler. Obwohl die Polizei den Unfallfahrer, das Fahrzeug und zahlreiche Gutachten hat, bleibt der Fall ein Rätsel.
Ungeklärt, ungesühnt: Der Unfalltod einer Mitarbeiterin von Heinz Winkler wird immer ein Rätsel bleiben

Ungeklärt, ungesühnt: Der Unfalltod einer Mitarbeiterin von Heinz Winkler wird immer ein Rätsel bleiben

Eine schneereiche Winternacht vor knapp einem Jahr. Ein junge Frau wird auf einer Straße in Aschau im Chiemgau von einem Auto erfasst und getötet. Die 23-Jährige war Mitarbeiterin von Starkoch Heinz Winkler. Obwohl die Polizei den Unfallfahrer, das Fahrzeug und zahlreiche Gutachten hat, bleibt der Fall ein Rätsel.
Ungeklärt, ungesühnt: Der Unfalltod einer Mitarbeiterin von Heinz Winkler wird immer ein Rätsel bleiben

Wahrzeichen auf Kampenwand beschützt den ganzen Chiemgau

Das Kreuz seines Lebens

Paul Kink, 88, hat vor 70 Jahren ein tonnenschweres Trumm auf die Kampenwand gehievt. Das Gipfelkreuz beschützt heute den ganzen Chiemgau. Kink sagt: „Des war a Spezialarbeit, des muass i scho sogn.“
Das Kreuz seines Lebens

Das Heilige Grab von Aschau -  Kulisse für ein einzigartiges Passionsspiel

Seit 400 und einem Jahr gibt’s in Aschau ein riesiges Heiliges Grab aus Holz. Jahrzehntelang verstaubte es auf dem Dachboden. Jetzt wurde es für viel Geld restauriert – und wieder in der Kirche aufgestellt. Dort dient es als Kulisse für ein einzigartiges Passionsspiel. Eine Geschichte über die Auferstehung eines fast vergessenen Brauchs.
Das Heilige Grab von Aschau -  Kulisse für ein einzigartiges Passionsspiel

Rettungshubschrauber im Einsatz

Feuerwehrler stürzt bei Hilfsaktion vom Dach - und verletzt sich schwer

Ein Feuerwehrler wollte im Chiemgau ein zum Teil eingebrochenes Dach eines Gasthofs sichern. Dann passierte etwas Schlimmes. Der Helfer ist schwer verletzt.
Feuerwehrler stürzt bei Hilfsaktion vom Dach - und verletzt sich schwer

Fall noch tragischer

Junger Mann fährt Frau versehentlich tot - nach der Festnahme nimmt der Fall tragische Wendung

Ein besonders tragischer Unfall wühlt die Menschen in Oberbayern auf. Am Sonntag verlor eine 23-Jährige ihr Leben. Nun nahm der Fall noch mal eine Wendung.
Junger Mann fährt Frau versehentlich tot - nach der Festnahme nimmt der Fall tragische Wendung

Brutale Attacke in Aschau

Mann versucht Mitbewohner mit Hammer totzuschlagen

Am Mittwochmorgen kam es unter zwei Bewohnern einer sozialtherapeutischen Einrichtung in Aschau zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung. Ein 30-Jähriger verletzte dabei einen 26-Jährigen schwer.
Mann versucht Mitbewohner mit Hammer totzuschlagen