Die Obamas machen künftig auch Podcasts

Dialog fördern

Die Obamas machen künftig auch Podcasts

Barack und Michelle Obama vernetzen sich. Nach eine Kooperation mit Netflix arbeiten sie jetzt auch mit Spotify zusammen. Es geht um starke Geschichten.
Die Obamas machen künftig auch Podcasts

Ticker aus dem Weißen Haus

Deutsche Auto-Bosse treffen Trump - dieses Fazit ziehen sie

Der Streit zwischen Russland und den USA um den INF-Abrüstungsvertrag geht weiter. Unterdessen traf sich US-Präsident Donald Trump mit Spitzenvertretern der deutschen Autobranche im Weißen Haus.
Deutsche Auto-Bosse treffen Trump - dieses Fazit ziehen sie
Donald Trump will „Zeltstädte“ bauen – Flüchtlinge „solange festhalten, bis ...“

News-Ticker aus dem Weißen Haus

Donald Trump will „Zeltstädte“ bauen – Flüchtlinge „solange festhalten, bis ...“

Donald Trump versucht, den Migranten Herr zu werden. Nun hat er einen Plan angekündigt. Der News-Ticker.
Donald Trump will „Zeltstädte“ bauen – Flüchtlinge „solange festhalten, bis ...“
Weitere Trump-Kritiker werden in USA zur Zielscheibe

Verdächtige Päckchen

Weitere Trump-Kritiker werden in USA zur Zielscheibe

Wer verschickt gepolsterte Umschläge mit Rohrbomben an berühmte Demokraten in den USA? Nachdem Unbekannte acht Prominente ins Visier genommen haben, steigt der Druck auf die Polizei. Die verdächtigen Sendungen im Postsystem gleichen Nadeln im Heuhaufen.
Weitere Trump-Kritiker werden in USA zur Zielscheibe
Sarkastische Twitter-Attake: Trump geht erneut Justizminister Sessions an

Russland-Affäre

Sarkastische Twitter-Attake: Trump geht erneut Justizminister Sessions an

Trump attackiert mal wieder seinen Justizminister Sessions auf Twitter. Er wirft ihm vor eine Mitschuld daran zu tragen, dass die Republikaner zwei Sitze im Kongress verlieren könnten. 
Sarkastische Twitter-Attake: Trump geht erneut Justizminister Sessions an
Trauerfeier für McCain in Washington begonnen: Trump fehlt, Schäuble vertritt Deutschland

Zwei ehemalige Präsidenten werden sprechen

Trauerfeier für McCain in Washington begonnen: Trump fehlt, Schäuble vertritt Deutschland

Eine Woche nach dem Tod des republikanischen US-Senators John McCain hat in Washington die zentrale Trauerfeier für den international geachteten Politiker begonnen.
Trauerfeier für McCain in Washington begonnen: Trump fehlt, Schäuble vertritt Deutschland
Abschied von McCain: Bilder der bewegenden Trauerfeier

Obama und Bush sprachen

Abschied von McCain: Bilder der bewegenden Trauerfeier

Eine Nation nimmt Abschied: Bei einer bewegenden Trauerfeier in Washington ehren die Ex-Präsidenten Obama und Bush den verstorbenen Senator McCain. Präsident Trump ist nicht unter den Gästen.
Abschied von McCain: Bilder der bewegenden Trauerfeier
John McCain ist tot: Er war der führende parteiinterne Kritiker von Trump

Er litt an Hirntumor

John McCain ist tot: Er war der führende parteiinterne Kritiker von Trump

John McCain hatte ein bewegtes Leben. Mehr als 30 Jahre lang saß der Republikaner im US-Senat und kämpfte für seine Ideale. Die Nachricht von seinem Tod löst über die Parteigrenzen hinweg Trauer aus.
John McCain ist tot: Er war der führende parteiinterne Kritiker von Trump
Chips für Obama, Foto mit Merkel: G7-General verlässt Schloss Elmau mit schönen Erinnerungen

US-Amerikaner will aber in Bayern bleiben

Chips für Obama, Foto mit Merkel: G7-General verlässt Schloss Elmau mit schönen Erinnerungen

Aufhören, wenn’s am schönsten ist: Nach acht Jahren verabschiedet sich Hotel-Manager Nikolai Bloyd von Schloss Elmau. „Ich verlasse das Haus als Freund“, versicherte der leitende Angestellte seinem Chef Dietmar Müller-Elmau. 
Chips für Obama, Foto mit Merkel: G7-General verlässt Schloss Elmau mit schönen Erinnerungen
Obama warnt vor „Politik der Angst“

100. Geburtstag von Nelson Mandela

Obama warnt vor „Politik der Angst“

Ex-US-Präsident Barack Obama hat sich bei einem seiner seltenen öffentlichen Auftritte besorgt über die aktuelle weltpolitische Lage geäußert.
Obama warnt vor „Politik der Angst“