Karriere damit vor dem Ende?

Wegen Korruptionsvorwürfen: Anklage gegen Netanjahu erhoben - der wehrt sich mit schwerem Vorwurf

Benjamin Netanjahu ist wegen Korruptionsvorwürfen angeklagt worden. Damit könnte das Ende der Polit-Karriere des israelischen Regierungschefs bevorstehen. Der spricht von einem „versuchten Putsch“.
Wegen Korruptionsvorwürfen: Anklage gegen Netanjahu erhoben - der wehrt sich mit schwerem Vorwurf

Wie geht es jetzt weiter?

Paukenschlag in Israel: Regierungsbildung gescheitert - Netanjahu mit drastischer Maßnahme

Benjamin Netanjahu ist mit einer Regierungsbildung gescheitert. Jetzt hat er sein Mandat offiziell an Präsident Reuven Rivlin zurückgegeben.
Paukenschlag in Israel: Regierungsbildung gescheitert - Netanjahu mit drastischer Maßnahme
Benjamin Netanjahu: Frau und Kinder - Israels Premierminister privat

Parlamentswahlen in Israel

Benjamin Netanjahu: Frau und Kinder - Israels Premierminister privat

Seit zehn Jahren regiert Benjamin Netanjahu als Premierminister Israel. Im September stehen Neuwahlen an. So sieht sein Privatleben aus.
Benjamin Netanjahu: Frau und Kinder - Israels Premierminister privat
Parlamentswahl in Israel: Termin, Hintergründe, Prognosen und Kandidaten

Neuwahl im September

Parlamentswahl in Israel: Termin, Hintergründe, Prognosen und Kandidaten

Erst im April haben die Israelis ein neues Parlament gewählt - doch Wahlsieger Benjamin Netanjahu ist mit der Bildung einer Regierung gescheitert. Bei den Neuwahlen am 17. September ist manches anders.
Parlamentswahl in Israel: Termin, Hintergründe, Prognosen und Kandidaten
Wahl in Israel hat begonnen: Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet - Gelingt Netanjahu die rechte Koalition?

Ende der Zwei-Staaten-Lösung?

Wahl in Israel hat begonnen: Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet - Gelingt Netanjahu die rechte Koalition?

Benjamin Netanjahu strebt weiterhin die Annektion des Jordantals an und sorgt damit für Kritik. Vor der Wahl liefert er sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Mitte-Bündnis Blau-Weiß.
Wahl in Israel hat begonnen: Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet - Gelingt Netanjahu die rechte Koalition?
Angespannte Sicherheitslage bei Besuch Netanjahus in Hebron

Im besetzten Westjordanland

Angespannte Sicherheitslage bei Besuch Netanjahus in Hebron

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist zu einer Gedenkveranstaltung in Hebron gereist. Die Stadt liegt im besetzten Westjordanland. 
Angespannte Sicherheitslage bei Besuch Netanjahus in Hebron
Kommentar zur Lage in Nahost: Nur eine Frage der Zeit

Kriegsgefahr steigt nach Angriff auf Tanker

Kommentar zur Lage in Nahost: Nur eine Frage der Zeit

Die Lage im Nahen Osten hält einmal mehr die Welt in Atem. Droht nach dem Angriff auf zwei Öltanker im Golf von Oman ein neuer Krieg? Merkur-Redakteur Marcus Mäckler kommentiert die Situation.
Kommentar zur Lage in Nahost: Nur eine Frage der Zeit
Offizielle Ergebnisse von Wahl in Israel veröffentlicht: Netanjahu kann mit fünfter Amtszeit rechnen

Wahlbeteiligung von 68,46 Prozent

Offizielle Ergebnisse von Wahl in Israel veröffentlicht: Netanjahu kann mit fünfter Amtszeit rechnen

Die offiziellen Ergebnisse der Parlamentswahl in Israel wurde veröffentlicht. Die Partei des Ministerpräsidenten Netanjahu hat 35 Sitze sicher. Genau wie das Mitte-Bündnis von Ex-Militärchef Gantz.
Offizielle Ergebnisse von Wahl in Israel veröffentlicht: Netanjahu kann mit fünfter Amtszeit rechnen
Sie will Netanjahu nachfolgen - doch ein Video sorgt für Bestürzung

Ayelet Schaked

Sie will Netanjahu nachfolgen - doch ein Video sorgt für Bestürzung

In Israel stehen bald Wahlen an, Netanjahus größte Konkurrentin dürfte Ayelet Schaked sein. Sie schockte das Internet vor Kurzem mit einem Faschismus-Video.
Sie will Netanjahu nachfolgen - doch ein Video sorgt für Bestürzung
Anklage wegen Korruption geplant - Hunderte Demonstranten fordern Rücktritt von Netanjahu

Israels Generalstaatsanwalt bestätigt

Anklage wegen Korruption geplant - Hunderte Demonstranten fordern Rücktritt von Netanjahu

Israels Premier Benjamin Netanjahu soll wegen Korruption angeklagt werden. Das bestätigte nun ein israelischer Generalstaatsanwalt.  Der Staatschef selbst sieht sich als Opfer.
Anklage wegen Korruption geplant - Hunderte Demonstranten fordern Rücktritt von Netanjahu