Dax startet kraftlos ins zweite Halbjahr

Börse in Frankfurt

Dax startet kraftlos ins zweite Halbjahr

Der Dax ist mit einer moderaten Berg- und Talfahrt in die zweite Jahreshälfte gestartet. Mit einem kleinen Plus von 0,23 Prozent auf 12.813,03 Punkte ging er aus dem Handel, bleibt damit aber weiter angezählt. Seine Wochenbilanz beläuft sich auf minus 2,3 Prozent.
Dax startet kraftlos ins zweite Halbjahr
Rezession in den USA? Schwächstes Halbjahr seit Jahrzehnten

US-Börsen

Rezession in den USA? Schwächstes Halbjahr seit Jahrzehnten
Rezession in den USA? Schwächstes Halbjahr seit Jahrzehnten
Frauenquote wirkt: Mehr Managerinnen in Vorständen

Studie

Frauenquote wirkt: Mehr Managerinnen in Vorständen
Frauenquote wirkt: Mehr Managerinnen in Vorständen

Börse in Frankfurt

Aktienkurse rutschen weiter ab

Die Talfahrt am deutschen Aktienmarkt hat sich am Montag fortgesetzt. Angesichts einer hohen Inflation, Zinsangst und damit verbundenen Rezessionssorgen scheint keine Besserung in Sicht.
Aktienkurse rutschen weiter ab

Börse in Frankfurt

Dax tief im Minus - US-Inflationsdaten verstärken Kursrutsch

Nach neuen US-Inflationsdaten haben am Freitag die Kurse am deutschen Aktienmarkt nochmals deutlich nachgegeben. Die Teuerung in der weltgrößten Volkswirtschaft kletterte im Mai auf den höchsten Stand seit mehr als 40 Jahren.
Dax tief im Minus - US-Inflationsdaten verstärken Kursrutsch

Börse in Frankfurt

US-Inflationsdaten beschleunigen Kursrutsch im Dax

Nach neuen US-Inflationsdaten haben am Freitag die Kurse am deutschen Aktienmarkt nochmals deutlich nachgegeben. Die Teuerung in der weltgrößten Volkswirtschaft kletterte im Mai auf den höchsten Stand seit mehr als 40 Jahren.
US-Inflationsdaten beschleunigen Kursrutsch im Dax

Wall Street

Kursrutsch an der Wall Street - Wachstumssorgen durch EZB

Dass die EZB der Inflation mit Zinserhöhungen gegensteuern will, hat Sorgen um das Wirtschaftswachstum ausgelöst. Die Wall Street reagierte prompt
Kursrutsch an der Wall Street - Wachstumssorgen durch EZB

Versicherung

USA erlegen Allianz für Fondsverluste harte Strafe auf

Im Frühjahr 2020 reichten große Kunden der Allianz in den USA wegen hoher Fondsverluste Milliardenklagen ein. Die Ermittlungen der US-Behörden enden für den Münchner Dax-Konzern teuer und unerfreulich.
USA erlegen Allianz für Fondsverluste harte Strafe auf

Rechtsstreit

Allianz legt für Investorenstreit weitere Milliarden zurück

Der Versicherungskonzern Allianz legt wegen des Rechtsstreits mit Großanlegern in den USA weitere 1,9 Milliarden Euro zurück. Grund dafür seien Vergleiche zur Entschädigung von Investoren und Gespräche mit den US-Behörden, teilte der Dax-Konzern am Mittwoch überraschend mit. Nachdem die Allianz in ihrem Jahresabschluss für 2021 bereits eine Belastung von rund 3,7 Milliarden Euro verbucht hatte, soll die neue Rückstellung den Rest des Risikos abdecken.
Allianz legt für Investorenstreit weitere Milliarden zurück

US-Börsen

Wall Street nach Achterbahnfahrt im Minus

Die Wall Street ist auch am Freitag nicht zur Ruhe gekommen. Nach dem US-Jobbericht blieben die Anleger in Erwartung weiterer drohender Zinserhöhungen nervös.
Wall Street nach Achterbahnfahrt im Minus

US-Börsen

Dow beendet schwache Woche tief im Minus

Ein erstarkter US-Dollar und anziehende Ölpreise: Für Experten sind dies Zeichen für eine zunehmende Unsicherheit an den Märkten.
Dow beendet schwache Woche tief im Minus

US-Märkte

Anleger an US-Börsen ziehen Reißleine vor Tech-Zahlen

Investoren in den USA zeigten sich nervös vor den Quartalszahlen einer großer Tech-Konzerne. Google und Microsoft enttäuschten bei den Anlegern und auch für Twitter geht es nach dem Musk-Deal bergab.
Anleger an US-Börsen ziehen Reißleine vor Tech-Zahlen

Streamingdienst

Netflix verliert Kunden

Der Streaming-Boom in der Pandemie machte Netflix zum Krisengewinner, nun kriselt es beim Branchenpionier selbst. Erstmals seit 2011 sinkt die Nutzerzahl - und der Aktienkurs fällt.
Netflix verliert Kunden

Energie

Gazprom zahlt keine Dividende - Aktien brechen ein

Die Aktionäre des russischen Enrgieriesen sollen für das Jahr 2021 leer ausgehen. Vor allem unter Kleinaktionären hat diese Entscheidung für eine massive Verkaufswelle gesorgt. Die Aktie stürzt ab.
Gazprom zahlt keine Dividende - Aktien brechen ein

Börse in Frankfurt

Gaskrise verstärkt Dax-Talfahrt

Die sich zuspitzende Gaskrise hat den Dax am Donnerstag auf ein neues Tief seit Anfang März geschickt. Der schwache US-Börsenstart tat ein Übriges, sodass der deutsche Leitindex zeitweise bis knapp über 12.600 Punkte absackte.
Gaskrise verstärkt Dax-Talfahrt

Studie

Frauenquote wirkt: Mehr Managerinnen in Vorständen

Ab August gelten neue Vorgaben für mehr Frauen in den Vorstandsetagen börsennotierter Unternehmen in Deutschland. Erste Effekte zeigen sich einer Studie zufolge bereits.
Frauenquote wirkt: Mehr Managerinnen in Vorständen

Börse in Frankfurt

Dax verliert 1,73 Prozent

Trotz einer leicht abgeschwächten Teuerung in Deutschland hat der Dax am Mittwoch kräftige Verluste verbucht.
Dax verliert 1,73 Prozent

Unternehmen

Ernst & Young zahlt 100 Millionen Dollar Strafe in USA

Die US-Börsenaufsicht SEC hat sich in die Irre geführt gesehen. Als Konsequenz habe die Aufsicht die bislang höchste Strafe gegen eine Wirtschaftsprüfungsfirma beschlossen.
Ernst & Young zahlt 100 Millionen Dollar Strafe in USA

Börse in Frankfurt

Dax gibt Gewinne großteils ab - Wall Street belastet

Der Dax hat am Dienstag den dritten Handelstag in Folge Gewinne verbucht. Doch wie bereits zu Beginn der Woche bröckelte das Plus im Tagesverlauf spürbar ab und zeichnete damit das Auf und Ab an den US-Börsen nach. Stützend wirkte dennoch, dass China die strengen Quarantänebestimmungen bei Einreise in das Land gelockert hat.
Dax gibt Gewinne großteils ab - Wall Street belastet

Börse in Frankfurt

Dax-Erholung verliert im Tagesverlauf an Schwung

Die Kurserholung am deutschen Aktienmarkt ist am Montag weitgehend im Sand verlaufen. Nach einem starken Handelsverlauf am Morgen schmolzen die Gewinne im Dax zunehmend ab.
Dax-Erholung verliert im Tagesverlauf an Schwung

Börse in Frankfurt

Starke US-Börsen treiben Dax-Erholung an

Am Ende einer abermals turbulenten Woche haben starke US-Börsen dem Dax Rückenwind beschert. So waren in den USA die Verkäufe neuer Häuser nach den jüngsten Rückschlägen deutlich gestiegen, was die Stimmung der Anleger ein wenig aufhellte.
Starke US-Börsen treiben Dax-Erholung an

Börse in Frankfurt

Dax reduziert Minus - Kurz unter 13000 Punkten

Der jüngste Stabilisierungsversuch des deutschen Aktienmarktes hat am Mittwoch einen Dämpfer bekommen. Nach drei freundlichen Tagen sackte der Dax zeitweise um fast 2,5 Prozent ab und stand erstmals seit März wieder unter 13.000 Punkten.
Dax reduziert Minus - Kurz unter 13000 Punkten

Börse in Frankfurt

Dax nur moderat im Plus

Der Dax ist den dritten Handelstag in Folge auf Stabilisierungskurs geblieben. Während die US-Börsen nach einem Feiertag stark zurückkehrten und damit den positiven Wochenstart anderer Börsen aufholten, fiel das Plus in Frankfurt nur noch moderat aus.
Dax nur moderat im Plus