Brauneck-Drama: Münchner rutscht aus und stürzt 100 Meter in den Tod 

Er war mit seiner Ehefrau wandern

Brauneck-Drama: Münchner rutscht aus und stürzt 100 Meter in den Tod 

Am Brauneck kam es zu einem tödlichen Bergunglück. Ein Mann stürzte 100 Meter in die Tiefe und starb. Er war zusammen mit seiner Ehefrau wandern.
Brauneck-Drama: Münchner rutscht aus und stürzt 100 Meter in den Tod 

Brauchtum beunruhigt Behörden

Waldbrandgefahr zum Johannistag: Erste Gemeinde sagt Feuer ab

Auf Bayerns Bergen und Hügeln brennen am Wochenende die Sonnwendfeuer. Vielerorts könnten die traditionsreichen Scheiterhaufen aber kalt bleiben. Das Risiko ist so hoch wie lange nicht mehr.
Waldbrandgefahr zum Johannistag: Erste Gemeinde sagt Feuer ab
Top für den Wintersport: Zermatt ist Spitze

Skigebiete im Test

Top für den Wintersport: Zermatt ist Spitze

Wo gibt’s das größte Pistenangebot? Wo liegt der meiste Schnee? Wo steigt die beste Après-Ski-Party? Das sind die Ergebnisse der größten Wintersport-Studie der Alpen.
Top für den Wintersport: Zermatt ist Spitze
Friedensschluss im Pistenkrieg

Alpenverein und Seilbahnverband wollen Aufstiegsrouten für Tourengeher

Friedensschluss im Pistenkrieg

Vor knapp einem Jahr explodierte die Bombe. Damals sperrten die Bergbahnen am Spitzing und am Brauneck ihre Pisten für Skitourengeher (tz berichtete). Der Hauptgrund waren zunehmende Konflikte und auch Kollisionen zwischen Aufsteigern und Abfahrern.
Friedensschluss im Pistenkrieg
Fall Zimmermann: Gibt es eine Spur zum Brauneck-Sextäter?

Fall Zimmermann: Gibt es eine Spur zum Brauneck-Sextäter?

Egmating/Lenggries - Im Fall der ermordeten Wanderin Luise Zimmermann tappt die Polizei noch völlig im Dunkeln. Auch die brutale Vergewaltigung einer Rentnerin am Brauneck von 2006 ist bislang ungeklärt. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden Fällen?
Fall Zimmermann: Gibt es eine Spur zum Brauneck-Sextäter?