Bericht über Dingo-Ausbildung

Zusammenhang mit Ukraine-Gästen? Drohnen über Truppen-Übungsplatz in Bayern – Polizei ermittelt

In der Nähe eines Bundeswehrstandorts in Bayern wurden verdächtige Drohnenflüge gesichtet. Handelte es sich um Spionage? Die Polizei ermittelt.
Zusammenhang mit Ukraine-Gästen? Drohnen über Truppen-Übungsplatz in Bayern – Polizei ermittelt
Drohnenflüge über Bundeswehr-Truppenübungsplatz Wildflecken

Bayern

Drohnenflüge über Bundeswehr-Truppenübungsplatz Wildflecken
Drohnenflüge über Bundeswehr-Truppenübungsplatz Wildflecken
Bundeswehr hat Führungskommando für das Inland

Verteidigung

Bundeswehr hat Führungskommando für das Inland
Bundeswehr hat Führungskommando für das Inland

Bundeswehr

Neues Führungskommando steht in den Startlöchern

Als Reaktion auf den Krieg Russland gegen die Ukraine stellt die Bundeswehr ein Territoriales Führungskommando auf. Von der Amtshilfe bis zur Landesverteidigung wird nun zentral gesteuert.
Neues Führungskommando steht in den Startlöchern

Hubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall bei Übung mit Panzer – sieben Menschen verletzt

Bei einem Panzer-Unfall gibt es sieben Verletzte - ein Mann muss mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik geflogen werden.
Schwerer Unfall bei Übung mit Panzer – sieben Menschen verletzt

Erzgebirgskreis

Rund 100 neue Soldatinnen und Soldaten vereidigt

Mit einem Gelöbnisappell sind am Donnerstag im erzgebirgischen Pockau-Lengefeld rund 100 neue Soldatinnen und Soldaten vereidigt worden. Im Rahmen der Zeremonie schwörten die Frauen und Männer, der Bundesrepublik treu zu dienen, wie die Bundeswehr mitteilte. Das Gelöbnis der Rekrutinnen und Rekruten führten die sogenannten Marienberger Jäger des Panzergrenadierbataillon 371 durch.
Rund 100 neue Soldatinnen und Soldaten vereidigt

Waffenlieferung

Ukraine: Vier weitere Panzerhaubitzen von der Bundeswehr

Es bleibt vermutlich beim Nein der Bundesregierung zur Lieferung von Schützenpanzern an die Ukraine. Allerdings soll das angegriffene Land weitere Artilleriegeschütze und Munition erhalten.
Ukraine: Vier weitere Panzerhaubitzen von der Bundeswehr

Verteidigung

Lambrecht: Wehrpflicht-Debatte hilft in aktueller Lage wenig

2011 wurde die Wehrpflicht in Deutschland ausgesetzt. Sollte diese Entscheidung mit Blick auf die neue Bedrohungslage infolge des Ukraine-Kriegs überdacht werden?
Lambrecht: Wehrpflicht-Debatte hilft in aktueller Lage wenig

Waffenlieferungen

Keine westlichen Kampfpanzer, aber Haubitzen für die Ukraine

Bundeskanzler und Verteidigungsministerin wollen die Ukraine weiter unterstützen - aber nicht mit Kampfpanzern westlicher Bauart. Lambrecht fordert derweil die Aufklärung möglicher Kriegsverbrechen.
Keine westlichen Kampfpanzer, aber Haubitzen für die Ukraine

Verteidigung

KSK-Kommandeur sieht neue Aufträge auf Eliteeinheit zukommen

Vor zwei Jahren schien die Zukunft des Kommandos Spezialkräfte nach Extremismusfällen auf der Kippe. Ein Reformprogramm ist nun praktisch vollständig umgesetzt. Der Befehlshaber blickt ein Jahr nach der Übernahme des Kommandos auch nach vorn.
KSK-Kommandeur sieht neue Aufträge auf Eliteeinheit zukommen

Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die Ukraine wirft Moskau schwere Kriegsverbrechen im Gebiet Charkiw vor. Beim Thema Panzerlieferungen bleibt Kanzler Scholz beim Nein zu einem deutschen Alleingang. Die News im Überblick.
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Streit um Waffen für die Ukraine

„Deutsches Elite-Denken“, „kümmerlich“: Ungeduld im Ausland wächst – General warnt und erntet Empörung

Ein Bundeswehr-General warnt vor Putin – und erntet harsche Kritik aus dem Ausland. Auch die Verwunderung über Olaf Scholz‘ Regierung wächst mancherorts.
„Deutsches Elite-Denken“, „kümmerlich“: Ungeduld im Ausland wächst – General warnt und erntet Empörung

Krieg in der Ukraine

Scholz bekräftigt in Waffendebatte: „Keine Alleingänge“

Die Ukraine ruft nach weiteren Waffen. Es geht dabei auch um Panzer. Koalitionspolitiker unterstützen das und machen weiter Druck. Bundeskanzler Olaf Scholz bleibt bei seiner Linie.
Scholz bekräftigt in Waffendebatte: „Keine Alleingänge“

Verteidigung

Kanzler Scholz wirbt für gemeinsame europäische Rüstung

Sollen für eine europäische Zusammenarbeit die deutschen Waffenexport-Richtlinien gelockert werden? Scholz zeigt sich offen. Zudem will er die Bundeswehr zur am besten ausgestatteten Streitkraft Europas machen.
Kanzler Scholz wirbt für gemeinsame europäische Rüstung

Rüstungshilfe aus Deutschland

Gepanzerte Dingos und mehr Raketenwerfer für die Ukraine

Der Druck zur Lieferung weiterer Waffensysteme an die Ukraine wächst. Die Bundesverteidigungsministerin kündigt mehr Rüstungshilfe an. Aber die von Kiew gewünschten Kampfpanzer sind nicht darunter.
Gepanzerte Dingos und mehr Raketenwerfer für die Ukraine

Sondervermögen

Wüstner: Bundeswehr „noch im freien Fall“

Wie ist es aktuell um die Bundeswehr bestellt? Nicht gut, sagt der Vorsitzende des Bundeswehrverbands - und warnt gar vor einer Verschlechterung.
Wüstner: Bundeswehr „noch im freien Fall“

Bundeswehr

Hubschrauber-Affäre: Streit erreicht Oberverwaltungsgericht

Ein Flug von Verteidigungsministerin Lambrecht mit ihrem Sohn in einem Regierungshubschrauber geht in die nächste juristische Runde.
Hubschrauber-Affäre: Streit erreicht Oberverwaltungsgericht

Bundeswehr

MAD ermittelt gegen Soldaten wegen Extremismusverdachts

Feldjäger und andere Soldaten sollen sich zu einer rechtsextremistischen Gruppe zusammengeschlossen haben. Der Militärische Abwehrdienst untersucht den Vorfall.
MAD ermittelt gegen Soldaten wegen Extremismusverdachts

Verteidigung

Lambrecht: Ukraine existiert nur noch wegen Wehrhaftigkeit

Verteidigungsministerin Lambrecht hat aus dem Krieg in der Ukraine auch eine Konsequenz für Deutschland gezogen, wenn es um das Militär geht. Von alten Selbstbildern müsse man sich verabschieden.
Lambrecht: Ukraine existiert nur noch wegen Wehrhaftigkeit

Kommandos Spezialkräfte

Nach Extremismusfällen: Wehrbeauftragte sieht KSK reformiert

Nach Extremismusfällen läuft seit mehr als zwei Jahren die Reform des KSK. Die Wehrbeauftragte will die „Phase des Dauerzweifelns“ nun beendet sehen.
Nach Extremismusfällen: Wehrbeauftragte sieht KSK reformiert

Bundeswehr

Feldjäger zeigt sich nach „scharfem Einsatz im Inland“ an

Der Fall ist ungewöhnlich: Ein bewaffneter Militärpolizist sichert die MAD-Befragung eines zivil angestellten Feuerwehrmanns ab und zeigt sich dann selbst an. Er hat Zweifel am Vorgehen der Behörden.
Feldjäger zeigt sich nach „scharfem Einsatz im Inland“ an

Extremismus

Feldjäger meldet Verdacht auf Dienstvergehen

Eine als geheim eingestufte Bundeswehr-Razzia hat ein Nachspiel - ein beteiligter Soldat zweifelt an der Verhältnismäßgigkeit. Er glaubt, man habe Kameraden „gezielt unter Druck setzen“ wollen.
Feldjäger meldet Verdacht auf Dienstvergehen

Auslandsmission

Bundeswehr nimmt Aufklärungseinsatz in Mali wieder auf

Die Bundeswehr setzt ihren Aufklärungseinsatz im politisch instabilen Mali fort. Erst vor knapp vier Wochen war die Mission wegen Unstimmigkeiten mit der Militärregierung ausgesetzt worden.
Bundeswehr nimmt Aufklärungseinsatz in Mali wieder auf