Zeugen gehen einfach weiter

Antisemitische Attacke im Englischen Garten sorgt für Bestürzung: Münchner Jugendtrainer übel beschimpft

„Ihr Juden habt das mit dem Corona gemacht“: Ein Jugendtrainer des TSV Maccabi München wird bei einem Spaziergang übel antisemitisch beleidigt.
Antisemitische Attacke im Englischen Garten sorgt für Bestürzung: Münchner Jugendtrainer übel beschimpft

Von Hass und Hetze „selbst befreien“

Befreiung vor 75 Jahren: Corona verhindert Staatsakt - NS-Überlebende fürchten politische Folgen der Pandemie
Befreiung vor 75 Jahren: Corona verhindert Staatsakt - NS-Überlebende fürchten politische Folgen der Pandemie

Wahlbeteiligung überrascht

Kommunalwahl in der Corona-Krise: OB Reiter mit Appell an Münchner - Lehrer mit schweren Vorwürfen
Kommunalwahl in der Corona-Krise: OB Reiter mit Appell an Münchner - Lehrer mit schweren Vorwürfen

„Das vergiftet junge Menschen“

„Stadtluft macht frei“: Nach Kritik von Charlotte Knobloch - Landesausstellung bekommt neuen Namen

Für Charlotte Knobloch klang der Titel „Stadtluft macht frei“ nach Vernichtungslager - nun bekommt die bayerische Landesausstellung einen neuen Namen.
„Stadtluft macht frei“: Nach Kritik von Charlotte Knobloch - Landesausstellung bekommt neuen Namen

Forderung nach Antisemitismusbeauftragtem

Knobloch: Jüdisches Leben in Deutschland nur noch unter Polizeischutz möglich

Die ehemalige Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland, Charlotte Knobloch, sieht öffentliches jüdisches Leben in Deutschland zunehmend bedroht.
Knobloch: Jüdisches Leben in Deutschland nur noch unter Polizeischutz möglich

Israelfeindliche Proteste sorgen für Bestürzung

Charlotte Knobloch: „Wir wissen nicht, was morgen passiert“

In Berlin wurden vor wenigen bei Protesten gegen Israel israelische Flaggen verbrannt. In einem Interview reagiert Charlotte Knobloch, die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, auf die Vorfälle mit Bestürzung.
Charlotte Knobloch: „Wir wissen nicht, was morgen passiert“

Antisemitismusbeauftragter in Merkels Behörde?

Knobloch fordert Signal aus dem Kanzleramt gegen Judenhass

Dachau - Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch, hat einen Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung gefordert.
Knobloch fordert Signal aus dem Kanzleramt gegen Judenhass

„An Dreistigkeit und Verlogenheit kaum zu übertreffen“

Juden in Deutschland weisen Avancen der AfD zurück

Berlin - Die Darstellung von AfD-Chefin Frauke Petry, ihre Partei sei ein "Garant jüdischen Lebens" in Deutschland, wird von jüdischer Seite zurückgewiesen.
Juden in Deutschland weisen Avancen der AfD zurück

Kommentierte Ausgabe

"Mein Kampf" bald auf dem Lehrplan? Charlotte Knobloch ist dagegen

München - Der bayerische Landtag diskutiert, ob und wie die kritische Ausgabe von "Mein Kampf" in Schulen genutzt werden kann. Die Ex-Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland kritisiert das scharf.
"Mein Kampf" bald auf dem Lehrplan? Charlotte Knobloch ist dagegen

Nach Landtagswahlen

Knobloch fordert Anti-AfD-Konzept

Berlin - Angesichts der Erfolge der rechtspopulistischen Partei AfD bei den Landtagswahlen fordert die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch, konkrete Gegenmaßnahmen von den etablierten Parteien.
Knobloch fordert Anti-AfD-Konzept