Abgrenzung von „Stimmungsmachern“

„Glücksfall der deutschen Geschichte“: Wulff schätzt Flüchtlingszuzug als große Chance ein

Der große Flüchtlingszuzug wird sich für Deutschland nach Einschätzung des Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff zu einem ähnlichen Glücksfall entwickeln wie die deutsche Einheit.
„Glücksfall der deutschen Geschichte“: Wulff schätzt Flüchtlingszuzug als große Chance ein

Auftritt in Langenhagen 

Im Einkaufszentrum: Christian Wulff singt und spricht über Helene Fischer

Ex-Bundespräsident Christian Wulff sprach in einem Einkaufszentrum in Langenhagen über Politik und Helene Fischer.
Im Einkaufszentrum: Christian Wulff singt und spricht über Helene Fischer
„Lebenslange Vollausstattung“: So viel kosten die Ex-Bundespräsidenten

Rechnungshof mit deutlicher Kritik

„Lebenslange Vollausstattung“: So viel kosten die Ex-Bundespräsidenten

Derzeit sind noch drei Alt-Bundespräsidenten am Leben: Joachim Gauck, Christian Wulff und Horst Köhler. Diese kosten den Steuerzahler nach wie vor Geld - nun kommt Kritik vom Bundesrechnungshof.
„Lebenslange Vollausstattung“: So viel kosten die Ex-Bundespräsidenten
Es begann mit Wulff: Die umstrittensten Politiker-Aussagen zum Islam

Seehofer mittendrin

Es begann mit Wulff: Die umstrittensten Politiker-Aussagen zum Islam

Mit einem Zitat zum Islam hat Horst Seehofer die Wahl seines Nachfolgers Markus Söder überschattet. Es ist nicht das erste Mal, dass das Thema polarisiert. 
Es begann mit Wulff: Die umstrittensten Politiker-Aussagen zum Islam
Linke fordern: Wulff soll Zusatz-Einkünfte für wohltätige Zwecke spenden

Diskussion um Ehrensold

Linke fordern: Wulff soll Zusatz-Einkünfte für wohltätige Zwecke spenden

In der Diskussion um die Einkünfte des Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff geht es um die Frage, ob er, wenn er seinen Lebensunterhalt selbst finanzieren kann, den staatlichen Ehrensold bekommen sollte oder nicht. Die Linke hat einen Vorschlag.
Linke fordern: Wulff soll Zusatz-Einkünfte für wohltätige Zwecke spenden
Kommentar zu Wulff und dem Ehrensold: Empörung, Marsch!

Ex-Bundespräsident auf Jobsuche

Kommentar zu Wulff und dem Ehrensold: Empörung, Marsch!

Christian Wullf geht auf Jobsuche. Und das obwohl der 58-Jährige ehemaligen Bundespräsident viel Ehrensold bekommt. Merkur-Redakteur Marcus Mäckler wundert sich nicht übe die „Empörungs-Maschinerie“.
Kommentar zu Wulff und dem Ehrensold: Empörung, Marsch!
Wegen Wulff: Ehrensold für Ex-Präsidenten in der Kritik

Innenministerium äußert sich

Wegen Wulff: Ehrensold für Ex-Präsidenten in der Kritik

Christian Wulff erhitzt mal wieder die Gemüter: Der Ex-Bundespräsident arbeitet wieder - und bringt so den Ehrensold für Ex-Staatsoberhäupter in die Schusslinie.
Wegen Wulff: Ehrensold für Ex-Präsidenten in der Kritik
Offenbar neuer Job für Christian Wulff - Heftige Kritik von Sahra Wagenknecht

Darf das ein Altbundespräsident?

Offenbar neuer Job für Christian Wulff - Heftige Kritik von Sahra Wagenknecht

Berlin - Altbundespräsident Christian Wulff soll nach einem Zeitungsbericht einen neuen Job gefunden haben. Heftige Kritik dafür hagelt es von Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht.
Offenbar neuer Job für Christian Wulff - Heftige Kritik von Sahra Wagenknecht
Chronologie: Die Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland

Von Heuss bis Gauck 

Chronologie: Die Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland

Berlin - Nach dem Tor von Roman Herzog Tod sind nur die drei letzten der elf bisherigen Bundespräsidenten - Horst Köhler, Christian Wulff und Joachim Gauck - noch am Leben. Ein Überblick über Vorgänger und Nachfolger Herzogs im Amt:
Chronologie: Die Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland
Rücktritte und Skandale: Das waren Merkels Pleite-Präsidenten

Kommt ein weiterer Fehlgriff?

Rücktritte und Skandale: Das waren Merkels Pleite-Präsidenten

Berlin - Angela Merkel sucht händeringend nach einem Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten. In der Vergangenheit hatte sie kein gutes Händchen bei ihrer Wahl. Drei Beispiele.
Rücktritte und Skandale: Das waren Merkels Pleite-Präsidenten