Conti geht in heikles Autojahr 2020

"Einer der heftigsten Stürme"

Conti geht in heikles Autojahr 2020

Branchenwandel, Verkaufsflaute, jetzt noch das neue Coronavirus. Für Autozulieferer kommt es knüppeldick. Continental sieht schwierigen Monaten entgegen. Man sei aber vorbereitet - so gut es eben geht.
Conti geht in heikles Autojahr 2020
Konzernumbau und Konjunkturschwäche: Zahlen bei Continental

Entscheidendes Jahr

Konzernumbau und Konjunkturschwäche: Zahlen bei Continental

Für Conti wird 2020 ein entscheidendes Jahr. Der Umbruch zu Software und E-Mobilität kostet viel Geld - und wahrscheinlich auch etliche Arbeitsplätze. Geben die Zahlen aus 2019 ausreichend Rückenwind?
Konzernumbau und Konjunkturschwäche: Zahlen bei Continental
Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2020 - mit überraschendem Platz eins

Wo sich Arbeit lohnt

Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2020 - mit überraschendem Platz eins

Wer ist der beste Arbeitgeber Deutschlands? Mitarbeiter bewerteten Arbeitsklima, Gehalt und Benefits. Das Ergebnis dürfte für Überraschungen sorgen.
Die 25 besten Arbeitgeber Deutschlands 2020 - mit überraschendem Platz eins
Continental stockt bei Assistenzsystemen auf

Weiteres US-Werk

Continental stockt bei Assistenzsystemen auf

Elektronik und Sensorik gehören zu den neuen Schwerpunkten beim Autozulieferer Continental. Der Konzern will das Geschäft weiter ausbauen - nun soll noch ein Standort im Süden der USA hinzukommen.
Continental stockt bei Assistenzsystemen auf
Continental sucht nach der Auto-Zukunft

Unsichere Nachfrage

Continental sucht nach der Auto-Zukunft

Alles aus einer Hand anbieten wie bisher? Das kann für Zulieferer der Autoindustrie gefährlich werden. Aber auch ein zu frühes Umschwenken auf E-Mobilität ist riskant. Conti will die Flucht nach vorn antreten - sonst könnte sich die Geschäftslage künftig deutlich verfinstern.
Continental sucht nach der Auto-Zukunft
Milliardenabschreibung reißt Continental in die roten Zahlen

Dax-Konzern

Milliardenabschreibung reißt Continental in die roten Zahlen

Seit längerem läuft es bei Conti nicht mehr rund, weil die Automärkte stottern. Nun muss der weltweit zweitgrößte Autozulieferer die Konsequenzen ziehen und wegen der schlechten Aussichten Milliarden abschreiben.
Milliardenabschreibung reißt Continental in die roten Zahlen
Conti: Kündigungen "als letztes Mittel nicht ausgeschlossen"

Auto-Zulieferer Continental

Conti: Kündigungen "als letztes Mittel nicht ausgeschlossen"

Der Abschied vom Verbrennungsmotor wirbelt die Arbeitswelt in der Autoindustrie durcheinander. Mittelfristig fallen viele Jobs weg - bei Continental stehen wahrscheinlich bald schwierige Entscheidungen an. Zugleich will der Konzern in grüne Technologien investieren.
Conti: Kündigungen "als letztes Mittel nicht ausgeschlossen"
Deutschlands Autozulieferer in tiefer Krise

Stotternde Jobmaschine

Deutschlands Autozulieferer in tiefer Krise

Sie gelten als Innovationstreiber und Jobmaschinen - die Zulieferer sind im Schlepptau der Autohersteller eine feste Größe. Drei der fünf weltgrößten Zulieferer kommen aus Deutschland. Die Branchenflaute bringt sie reihenweise ins Schleudern.
Deutschlands Autozulieferer in tiefer Krise
Autozulieferer hielten Blei-Werte in Kleinteilen nicht ein

Aber "keine Umweltgefahr"

Autozulieferer hielten Blei-Werte in Kleinteilen nicht ein

Erst nach langer Zeit entdeckt der Autozulieferer Continental nach eigenen Angaben, dass der Bleigehalt in Elektrikteilen zu hoch war. Auch Bosch hält die Grenzwerte nicht ein. Der Verstoß könnte Folgen haben.
Autozulieferer hielten Blei-Werte in Kleinteilen nicht ein
Deutsche Autozulieferer setzen auf Litauen

Auf Hella folgt Continental

Deutsche Autozulieferer setzen auf Litauen

Der baltische Staat versucht seit einiger Zeit, Zulieferer der Automobilbranche ins Land zu holen. Nach der Ansiedlung von zwei Branchenriesen hofft die Regierung auf einen Sogeffekt.
Deutsche Autozulieferer setzen auf Litauen