Alle Infos

CSU

+
Horst Seehofer (M.) und CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer (links daneben) vor der CSU-Zentrale in München.

Die CSU regiert in Bayern und als Koalitionspartner von Schwarz-Rot im Bund mit. Hier finden Sie die wichtigsten Infos zur Christlich-Sozialen Union in Bayern.

Die CSU (Christlich-Soziale Union in Bayern e.V.) ist eine politische Partei des konservativen Spektrums, die nur im Freistaat Bayern zur Wahl antritt. Das müssen Sie über Geschichte, Programm und Aufbau der CSU wissen.

Die CSU und die CDU

Die CSU ist die Schwesterpartei der CDU, die sich wiederum in Bayern nicht zu Wahl stellt. Im Deutschen Bundestag bilden beide Parteien eine Fraktionsgemeinschaft, die CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Beide Partei zusammen werden gemeinhin als "die Union" bezeichnet.   

Die CSU ist gemessen an der Mitgliederzahl (146.536 Ende 2014) die drittgrößte Partei Deutschlands.

In Bayern regiert die CSU mit absoluter Mehrheit

Die CSU wurde 1945 gegründet und stellt in Bayern seit 1957 ununterbrochen den Ministerpräsidenten. Aktuell, seit 27. Oktober 2008, ist dies Horst Seehofer, der zugleich Parteivorsitzender der CSU ist.

Bei der Landtagswahl in Bayern im Jahr 2013 erreichte die CSU 47,7 Prozent der Stimmen und damit wieder die absolute Mehrheit der Mandate im Bayerischen Landtag (101 Sitze). 2008 hatte die CSU diese erstmals seit 1962 verloren und musste eine Koalition mit der FDP bilden.     

Die Parteizentrale der CSU befindet sich aktuell noch im "Franz-Josef-Strauß-Haus" in der Nymphenburgerstraße in München gemeinsam mit der parteinahen Hanns-Seidl-Stiftung. Zum Jahreswechsel 2015/2016 will die CSU-Landesleitung in ein neues Gebäude umziehen. Der neue Standort der CSU-Parteizentrale wird dann das Langenscheidt-Haus in der Mies-van-der-Rohe-Straße 1.

Das Wahlprogramm der CSU

Die politische Ausrichtung der CSU lässt sich mit den Schlagworten Christdemokratie, Konservatismus, Föderalismus und Wirtschaftsliberalismus umreißen. Die CSU sieht sich selbst als christlich-konservative Partei.

2013 wurde das CSU-Wahlprogramm "Bayernplan" beschlossen. Einige große Ziele des Programms waren: Vollbeschäftigung, keine neuen Schulden, keine Steuererhöhungen, eine Grundschulgarantie und Ausweitung des Ganztagsangebots sowie gleiche Lebenschancen in allen Teilen des Freistaats. Weitere wichtige Forderungen im Wahlprogramm der CSU: Einführung einer Pkw-Maut für Reisende aus dem Ausland auf deutschen Autobahnen, Bau einer zweiten Stammstrecke in München. Ab 2018 soll jeder Schüler bis zu 14 Jahre ein Ganztagsangebot haben. Jede rechtliche selbstständige Grundschule in Bayern soll bestehen bleiben. Keine Lehrerstelle wird gestrichen. Weitere zentrale Punkte im CSU-Programm: Beibehaltung des Betreuungsgeldes (bei gleichzeitigem Kita-Ausbau), Verbot der NPD, Beobachtung der Linkspartei durch den Verfassungsschutz, Ausbau der Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen. Zudem sollen Hassprediger schnell abgeschoben werden. Beim Datenschutz verzichtet die CSU auf das Wort "Vorratsdatenspeicherung". Stattdessen fordert die Partei im Wahlprogramm "Mindestspeicherfristen" (ohne diese konkret zu beziffern).    

Der Parteivorstand der CSU

Der Parteivorstand der CSU hat insgesamt 50 Mitglieder. Vorsitzender ist Horst Seehofer, Stellvertreter sind Peter Ramsauer, Christian Schmidt und Barbara Stamm. Ehrenvorsitzende sind Theo Weigl und Edmund Stoiber.   

Der Generalsekretär der CSU

Seit 15. Dezember 2013 ist Andreas Scheuer der Generalsekretär der CSU. Der Generalsekretär bildet mit dem Hauptgeschäftsführer Hans Michael Strepp (seit 2013) die Landesleitung der CSU, der die parteiinterne Verwaltung und die Organisation der Partei obliegt.

CSU München

Die CSU hat zehn Bezirksverbände, 108 Kreisverbände und 2853 Ortsverbände. Vorsitzender des CSU-Bezirksverbandes München ist seit 2011 der bayerische Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle.

Mit Josef Schmid stellt die CSU seit 21. Mai 2014 den Zweiten Bürgermeister der Landeshauptstadt München. Seit 1945 gelang es der CSU nur zwei Mal, den Oberbürgermeister der Stadt zu stellen: Karl Scharnagl (4. Mai 1945 bis 30. Juni 1948) und Erich Kiesl (5. März 1978 bis 17. März 1984). Die CSU-Fraktion im Münchner Stadtrat hat bei der letzten Stadtratswahl im Jahr 2014 26 Sitze und 32,6 Prozent der Stimmen errungen und wurde damit stärkste Kraft. Seither regiert in München eine Große Koalition aus CSU und SPD.

CSU-Parteitage

Die Parteitage der CSU finden seit 1999 abwechselnd in München und Nürnberg statt.

CSU-Bundestagsabgeordnete

Die Abgeordneten der CSU im Bundestag bilden die sogenannte CSU-Landesgruppe. Vorsitzende ist seit 2011 Gerda Hasselfeldt. Die Landesgruppe bildet mit den Abgeordneten der Schwesterpartei CDU eine Fraktion, die sogenannte CDU/CSU-Bundestagsfraktion bzw. Unionsfraktion.  

CSU-Bundesminister

Aktuell stellt die CSU drei Bundesminister: Alexander Dobrindt ist Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Dr. Gerd Müller Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und Christian Schmidt ist Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft.

Prominente CSU-Politiker und Mitglieder

Legendär ist der ehemalige bayerische Ministerpräsident Franz Josef Strauß (1915 - 1988), der seit 1961 bis zu seinem Tod auch Parteivorsitzender der CSU war. Strauß war seit 1953 außerdem nacheinander Bundesminister für besondere Aufgaben, Bundesminister für Atomfragen, Bundesverteidigungsminister und Bundesfinanzminister. 1980 trat er ohne Erfolg als Kanzlerkandidat gegen Helmut Schmidt (SPD) an.   

Sehr bekannt wurde auch der ehemalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber, der 2002 als Bundeskanzler kandidierte und 2007 bis 2014 ehrenamtlich die EU-Arbeitsgruppe zum Bürokratieabbau leitete. Stoiber war von 1999 bis 2007 neben seinem Amt als Ministerpräsident auch Vorsitzender der CSU.

Weitere prominente CSU-Mitglieder, die nicht als Politiker hauptberuflich arbeiten, sind etwa der ehemalige Rennrodler Georg "Schorsch" Hackl und der ehemalige Vorstandsvorsitzende und Aufsichtsratsvorsitzender bei Siemens, Heinrich von Pierer. 

Der CSU-Shop

Die CSU unterhält auf ihrer Internetseite einen Online-Shop namens CSU-Shop, der durchaus Kurioses zu bieten hat. So kann man dort Bikinis in weiß-blauem Rautenmuster, Nagellack oder den bayerischen Löwen in Porzellan erstehen.   

Die Bezirksverbände der CSU

Die CSU ist bayernweit in zehn Bezirksverbände gegliedert. Zahlreiche Prominente CSU-Politiker stehen den jeweiligen Bezirksverbänden vor.

CSU-Bezirksverband Vorsitzende(r) Amt des/der CSU-Bezirksvorsitzenden
Augsburg Johannes Hintersberger Staatssekretär im Bayerischen Arbeits- und Sozialministerium
Mittelfranken Joachim Herrmann Bayerischer Innenminister
München Ludwig Spaenle Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Niederbayern Manfred Weber Europaabgeordneter und Fraktionsvorsitzender der Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) im EU-Parlament 
Nürnberg/Fürth/Schwabach Markus Söder Bayerischer Finanzminister
Oberbayern Ilse Aigner Bayerische Wirtschaftsministerin
Oberfranken Hans-Peter Friedrich Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Oberpfalz Emilia Müller Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten
Schwaben Markus Ferber EU-Abgeordneter
Unterfranken Gerhard Eck Staatssekretär im Innenministerium

Die CSU und das Thema Flüchtlinge

Bei der Flüchtlingskrise im September 2015, bei der tausende Menschen vor allem über die sogenannte Balkanroute nach Europa drängten und großteils in München ankamen, hat sich die CSU stets dagegen ausgesprochen, alle Flüchtenden unkontrolliert ins Land zu lassen. Ministerpräsident Horst Seehofer ging damit klar auf Konfrontationskurs zu Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Besonders harte Kritik ernteten Horst Seehofer und die CSU für die Forderung, dass München speziell während des Oktoberfestes nicht mehr erster Anlaufpunkt für die Flüchtlinge sein solle. Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hatte dies mit dem Argument untermauert, insbesondere Asylsuchende aus muslimischen Ländern seien massiv alkoholisierte Menschen in der Öffentlichkeit nicht gewohnt, und hat damit eine Welle der Empörung ausgelöst.

CSU-Landesgruppenchef im Interview

„Jetzt gibt es keine Zeit mehr für Ausreden“ - Dobrindt über Corona und die Milliardenausgaben

Wie lange ächzt Deutschland noch unter der Corona-Krise? Alexander Dobrindt äußert sich zum kostspieligen Kurs der Bundesregierung. In Sachen AfD fordert er eine harte Maßnahme.
„Jetzt gibt es keine Zeit mehr für Ausreden“ - Dobrindt über Corona und die Milliardenausgaben

Kommentar

Bayerns Schulen: Die Verlängerung der Weihnachtsferien ist riskant und armselig zugleich
Bayerns Schulen: Die Verlängerung der Weihnachtsferien ist riskant und armselig zugleich

News-Ticker

Corona in Bayern: Impfzentren kommen und Ferien werden plötzlich länger
Corona in Bayern: Impfzentren kommen und Ferien werden plötzlich länger

Schule, Weihnachten & Co.

Corona-Dokument enthüllt neue Söder-Haltung: Lockdown-Ende später als gedacht? Ansage zu heftig diskutierter Regel

Wie sehen die Corona-Regeln für München in der Weihnachtszeit aus? Kommt es zu Verschärfungen? Ein Überblick über das Positionspapier der bayerischen Staatsregierung.
Corona-Dokument enthüllt neue Söder-Haltung: Lockdown-Ende später als gedacht? Ansage zu heftig diskutierter Regel

News-Ticker für den Freistaat

Corona in Bayern: Inzidenz besorgniserregend - Söder deutet rigorosen Plan bis Silvester an

Markus Söder äußerte sich zu den Corona-Zahlen im Freistaat - und sprach schließlich auch noch einmal über ein mögliches Weihnachtsfest mit der Familie. Der News-Ticker.
Corona in Bayern: Inzidenz besorgniserregend - Söder deutet rigorosen Plan bis Silvester an

Brief der Vizepräsidentin veröffentlicht

Corona-Wirbel im Bundestag: Roth schockiert von Abgeordneten - „gefährdet Leben und Gesundheit“

Offenbar missachten einige Abgeordnete im Bundestag die geltenden Corona-Regeln. Claudia Roth ist über dieses Verhalten sehr erzürnt. Die Grünen-Politikerin redet Klartext.
Corona-Wirbel im Bundestag: Roth schockiert von Abgeordneten - „gefährdet Leben und Gesundheit“

Pandemie

Corona-Gesetz - Grünen-Chefin kritisiert AfD: „Steigbügelhalter für Demokratiezerstörer“

Der Bundestag hat das Corona-Gesetz nun beschlossen. Jens Spahn (CDU) weist Alexander Gauland zurecht. Grünen-Fraktionschefin kritisiert die AfD.
Corona-Gesetz - Grünen-Chefin kritisiert AfD: „Steigbügelhalter für Demokratiezerstörer“

Mehr als 70.000 neue Kitaplätze geplant

Corona-Krise zum Trotz: Söder-Regierung plant mit Rekord-Haushalt - Heftige Kritik von der Opposition

Die bayerische Landesregierung plant der Corona-Krise zum Trotz mit einem Rekord-Haushalt für das Jahr 2021. Und das Kabinett von Markus Söder will dabei keine neuen Schulden machen.
Corona-Krise zum Trotz: Söder-Regierung plant mit Rekord-Haushalt - Heftige Kritik von der Opposition

JU München Nord schon öfter aufgefallen

Unbedachte Plakataktion in München könnte weitreichende Folge haben - „Das ist existenzvernichtend“

Die Junge Union München Nord steht immer wieder wegen öffentlicher Kampagnen in der Kritik. Jetzt hat sie gewaltigen Ärger, der teuer werden könnte.
Unbedachte Plakataktion in München könnte weitreichende Folge haben - „Das ist existenzvernichtend“

Exklusives Merkur-Interview

„Ich kann das mit meinem Gewissen nicht vereinbaren“: Söder über die Corona-Lage in Bayern und Deutschland

Wie bewertet Markus Söder den bisherigen Verlauf des Corona-Lockdowns in Deutschland? Bayerns Ministerpräsident nimmt Stellung über Dauer, Schuldebatte und radikale Ansichten.
„Ich kann das mit meinem Gewissen nicht vereinbaren“: Söder über die Corona-Lage in Bayern und Deutschland

„Süß sans fei scho“

Markus Söder als „Bayerischer Rambo“ - Ein Jugendfoto bringt die Netzgemeinde (wieder mal) zum Schmunzeln

Markus Söder (CSU) hat mit einem Tweet Diskussionen in den sozialen Netzwerken ausgelöst - wieder einmal mit einem Jugendfoto.
Markus Söder als „Bayerischer Rambo“ - Ein Jugendfoto bringt die Netzgemeinde (wieder mal) zum Schmunzeln

„Lehrer hinter Plexiglas“

CSU-Fraktion plant in Münchens Schulen neuen Corona-Schutz - Maßnahme soll harten Schritt verhindern

Die Rathaus-CSU im Münchner Stadtrat fordert für die Pädagogen im Unterricht mehr Schutz vor einer Corona-Infektion. Das Hilfsmittel könnte die Schließung der Schulen verhindern.
CSU-Fraktion plant in Münchens Schulen neuen Corona-Schutz - Maßnahme soll harten Schritt verhindern

Mehr Sicherheit an U- und S-Bahnen

„Rückgrat des ÖPNV“: CSU treibt Pläne für Mega-Veränderung an S-Bahnhöfen in München voran

Nach dem Vorbild von internationalen Metropolen möchte die CSU auch in München Bahnhöfe mit Bahnsteigtüren ausstatten. Mit den U-Bahnen gibt man sich jedoch nicht zufrieden.
„Rückgrat des ÖPNV“: CSU treibt Pläne für Mega-Veränderung an S-Bahnhöfen in München voran

Charité-Arzt mit deutlicher Lockdown-Kritik

Corona-Talk bei Anne Will: Söder schließt massive Österreich-Maßnahme nicht aus

Der nächste Lockdown ist ab heute bundesweit in Kraft. Dieses Mal bleiben Kitas und Schulen geöffnet. „Anne Will“ fragte: Sind die Maßnahmen sinnvoll?
Corona-Talk bei Anne Will: Söder schließt massive Österreich-Maßnahme nicht aus

„Wird zu Anzeigen führen“ 

Demo gegen Corona-Maßnahmen aufgelöst: Mithilfe eines Tricks wollte „089 Querdenker“-Redner Auflagen umgehen
10.000 Menschen waren auf der vergangenen Corona-Demo in München - viele von ihnen ohne Maske. Heute demonstriert „Querdenken 089“ erneut auf der Theresienwiese.
Demo gegen Corona-Maßnahmen aufgelöst: Mithilfe eines Tricks wollte „089 Querdenker“-Redner Auflagen umgehen

CSU-Politikerin infiziert

Erster Corona-Fall im Münchner Stadtrat - Fünf Mitglieder in Quarantäne
Im Münchner Stadtrat gibt es einen ersten Corona-Fall. Die CSU-Politikerin Alexandra Gaßmann ist infiziert.
Erster Corona-Fall im Münchner Stadtrat - Fünf Mitglieder in Quarantäne

Landtagspräsidentin im Interview

Söder-Erklärung reicht nicht: Aigner lässt heute den Landtag abstimmen - „Wir spüren Nöte“

Landtagspräsidentin Ilse Aigner fordert bei den Corona-Maßnahmen mehr Mitsprache des Parlaments. In einer Sondersitzung wird es nun zu Debatten und Dringlichkeitsanträgen kommen.
Söder-Erklärung reicht nicht: Aigner lässt heute den Landtag abstimmen - „Wir spüren Nöte“

Bis zu mehrere tausend Euro für Behandlung

Unerfüllter Kinderwunsch: Ab sofort zahlt Bayern bei den Behandlungen mit - den Freistaat kostet es Millionen

Der Freistaat Bayern hilft künftig ungwollt kinderlosen Paaren mit Zuschüssen für die Behandlung. Das lässt sich das Land Millionen kosten.
Unerfüllter Kinderwunsch: Ab sofort zahlt Bayern bei den Behandlungen mit - den Freistaat kostet es Millionen

Schulze im Interview

„Volle Kanone Angst“: Söder nur „Ego-Shooter“ in der Krise? Grüne stellen bitteres Corona-Zeugnis aus

Markus Söder gilt als politischer Gewinner der Corona-Krise. Doch die Opposition attestiert massive Versäumnisse. Grüne-Fraktionschefin Katharina Schulze sieht sogar die Demokratie in Bayern in Gefahr.
„Volle Kanone Angst“: Söder nur „Ego-Shooter“ in der Krise? Grüne stellen bitteres Corona-Zeugnis aus

SPD-Kollege erinnert an Völkerrecht

Nach Messerattacke von Dresden: CSU fordert „neue Abschiebepraxis“ - unangenehme Fragen an Behörden

Der Tatverdächtige von Dresden war lange im Visier der Behörden, sein Flüchtlingsstatus aberkannt. Außer Landes gebracht werden konnte er jedoch nicht. Aus der Union kommt nun eine Forderung.
Nach Messerattacke von Dresden: CSU fordert „neue Abschiebepraxis“ - unangenehme Fragen an Behörden

Nach Schäubles Mahnung

Holt sich der Bundestag mehr Corona-Macht? Auch SPD will jetzt Merkels Regierung auf die Finger klopfen

Holt sich der Bundestag mehr Corona-Macht? Auch SPD will jetzt Merkels Regierung auf die Finger klopfen

„Wir wollen keine Bilder wie in Italien“

„Der Winter kommt“ - CSU-Generalsekretär verteidigt Corona-Maßnahmen und schießt gegen andere Partei

Im Kampf gegen Corona nimmt CSU-Generalsekretär Markus Blume jeden Bürger in die Pflicht. Nur mit Solidarität kann die Pandemie eingedämmt werden.
„Der Winter kommt“ - CSU-Generalsekretär verteidigt Corona-Maßnahmen und schießt gegen andere Partei

News-Ticker aus dem Freistaat

Corona in Bayern: „Lage stark besorgniserregend“ - Söder-Vertrauter macht Lockdown-Ansage

Die Corona-Zahlen steigen weiter. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder äußerte sich bei einer Pressekonferenz. Der Freistaat schließt Grenzkontrollen nicht aus.
Corona in Bayern: „Lage stark besorgniserregend“ - Söder-Vertrauter macht Lockdown-Ansage

Bundesregierung einigt sich

GroKo streicht „Rasse“ aus dem Grundgesetz - Scholz verkündet weiteren Durchbruch

In der Großen Koalition herrscht inzwischen Einigung im Kampf gegen Rassismus. Vizekanzler Scholz verkündet eine Gesetzesänderung - und lobt Horst Seehofer.
GroKo streicht „Rasse“ aus dem Grundgesetz - Scholz verkündet weiteren Durchbruch

Bayerischer Ansatz „grundfalsch“

Corona-Regeln: Anwalt schießt gegen Merkel und Söder - „Lasse mich nicht daheim einsperren“

„Ich lasse mich nicht von Söder zuhause einsperren“, sagt Anwalt Stephan Vielheimer. Gleichzeitig stellt er ein aus seiner Sicht weit verbreitetes Missverständnis zum Infektionsschutzgesetz richtig.
Corona-Regeln: Anwalt schießt gegen Merkel und Söder - „Lasse mich nicht daheim einsperren“

Streit wird beinahe persönlich

Corona-Zoff eskaliert: Söder poltert gegen FDP - Lindner und Kubicki kontern heftig - „Traurige Figur“

Union und FDP streiten sich über die Corona-Politik. CSU-Chef Markus Söder greift die Liberalen hart an. Lindner und Kubicki antworten scharf.
Corona-Zoff eskaliert: Söder poltert gegen FDP - Lindner und Kubicki kontern heftig - „Traurige Figur“