Kritik an Agentur

Nach Foto-Eklat um Greta-Thunberg-Mitstreiterin: „Jetzt ist es an der Zeit...“

Aufregung um ein Foto aus Davos: Eine afrikanische Klima-Aktivistin wird herausgeschnitten - jetzt reagiert Greta Thunberg mit einer Pressekonferenz.
Nach Foto-Eklat um Greta-Thunberg-Mitstreiterin: „Jetzt ist es an der Zeit...“

Ticker zum Weltwirtschaftsforum

Davos: Merkel schießt gegen Trump - als Gelächter ausbricht, legt sie nach

Bei ihrer Rede in Davos zeigte Angela Merkel, dass sie Klimaaktivisten wie Greta Thunberg unterstützt. Gleichzeitig verteilte sie Seitenhiebe gegen Donald Trump.
Davos: Merkel schießt gegen Trump - als Gelächter ausbricht, legt sie nach
Trumps Minister blafft Greta Thunberg an - die kontert auf Twitter: „Man braucht keinen ...“

Weltwirtschaftsforum in Davos

Trumps Minister blafft Greta Thunberg an - die kontert auf Twitter: „Man braucht keinen ...“

Der Konflikt geht weit über Twitter-Kritiken von Greta Thunberg und Donald Trump hinaus. In Davos wurden die Gräben in der internationalen Klimapolitik deutlich. 
Trumps Minister blafft Greta Thunberg an - die kontert auf Twitter: „Man braucht keinen ...“
„Ins Gesicht der ...“: ARD-Kommentatorin mit drastischer Wortwahl zum Trump-Greta-Duell in Davos

In den Tagesthemen

„Ins Gesicht der ...“: ARD-Kommentatorin mit drastischer Wortwahl zum Trump-Greta-Duell in Davos

Trump versus Greta: ARD-Expertin kommentiert, dass Trump mit starkem Auftritt in Davos als Sieger vom Platz ging - Wirtschaft stehe vor Entscheidung.
„Ins Gesicht der ...“: ARD-Kommentatorin mit drastischer Wortwahl zum Trump-Greta-Duell in Davos
Davos: Greta Thunberg bei Weltwirtschaftsforum - von der aufmüpfigen Aktivistin zur hochkarätigen Konferenzteilnehmerin

Ein Jahr nach erstem öffentlichen Auftritt

Davos: Greta Thunberg bei Weltwirtschaftsforum - von der aufmüpfigen Aktivistin zur hochkarätigen Konferenzteilnehmerin

Greta Thunberg ist ein Jahr nach ihren ersten Auftritten immer noch in aller Munde. Beim Weltwirtschaftsforum in Davos bietet sie Politikern wieder Paroli.
Davos: Greta Thunberg bei Weltwirtschaftsforum - von der aufmüpfigen Aktivistin zur hochkarätigen Konferenzteilnehmerin
Davos: Greta Thunberg und Donald Trump kommen - das ist der Gastgeber des Elite-Treffens

Weltwirtschaftsforum

Davos: Greta Thunberg und Donald Trump kommen - das ist der Gastgeber des Elite-Treffens

Das Weltwirtschaftsforum in Davos findet heuer bereits zum 50. Mal statt - und die Teilnehmerliste ist hochkarätig. Ins Leben gerufen hat die internationale Konferenz der Ökonom Klaus Schwab.
Davos: Greta Thunberg und Donald Trump kommen - das ist der Gastgeber des Elite-Treffens
Davos: Merkel, Trump, Greta - das sind die Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums

23 Premierminister, 22 Präsidenten

Davos: Merkel, Trump, Greta - das sind die Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums

Zur Konferenz in Davos mit Top-Managern aus aller Welt haben sich in diesem Jahr 23 Premierminister, 22 Präsidenten und fünf Angehörige von Königshäusern angekündigt.
Davos: Merkel, Trump, Greta - das sind die Teilnehmer des Weltwirtschaftsforums
Trump in Davos: Das hat der US-Präsident beim Weltwirtschaftsforum vor

Eröffnungsrede mit Spannung erwartet

Trump in Davos: Das hat der US-Präsident beim Weltwirtschaftsforum vor

Donald Trump darf beim Weltwirtschaftsforum in Davos die Eröffnungsrede hatlen. Was er sich von der Konferenz erhofft, hat er bereits vorab auf Twitter mitgeteilt.
Trump in Davos: Das hat der US-Präsident beim Weltwirtschaftsforum vor
Weltwirtschaftsforum in Davos - Klima ist das Sorgenkind

Internationale Konferenz in der Schweiz

Weltwirtschaftsforum in Davos - Klima ist das Sorgenkind

Thunberg, Trump und Merkel - beim Weltwirtschaftsforum in Davos sind wieder hochkarätige Gäste vor Ort. Die Reden von Trump und Thunberg werden mit Spannung erwartet.
Weltwirtschaftsforum in Davos - Klima ist das Sorgenkind
„Arme Greta“: CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak spottet über Klimaaktivistin (16)

Wegen Kritik am Kohleausstieg 

„Arme Greta“: CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak spottet über Klimaaktivistin (16)

Paul Ziemiak hat die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg auf Twitter verspottet. Dafür erntete der CDU-Generalsekretär massiv Kritik. 
„Arme Greta“: CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak spottet über Klimaaktivistin (16)