News-Ticker für Europa

Trotz Corona-Pandemie in Europa: Mehr als 100 Menschen verbarrikadieren sich in britischem Pub - und werfen mit Bier

Wegen der Corona-Pandemie gelten in vielen Ländern noch massive Einschränkungen. In Liverpool wurde nun ein geschlossener Pub besetzt. Alle Infos im News-Ticker.
Trotz Corona-Pandemie in Europa: Mehr als 100 Menschen verbarrikadieren sich in britischem Pub - und werfen mit Bier

Wird er EU-Kommissionspräsident?

Manfred Weber schreibt Brandbrief: „Diese Wahl ist ein Auftrag an mich“

Zum Gezerre um den Posten des Kommissionspräsidenten warnt EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber in einem Brandbrief vor verheerenden Folgen für die EU, sollte der Europarat im Hinterzimmer entscheiden.
Manfred Weber schreibt Brandbrief: „Diese Wahl ist ein Auftrag an mich“
EU-Menschenrechtskommissarin kritisiert Migrationspolitik scharf

Retter sollen nicht bestraft werden

EU-Menschenrechtskommissarin kritisiert Migrationspolitik scharf

Europa fahre eine Abwehrhaltung gegen Flüchtende, kritisiert Dunja Mijatovic. Die Menschenrechtskommissarin sieht humanitäre Pflichten in der Migrationspolitik vernachlässigt. 
EU-Menschenrechtskommissarin kritisiert Migrationspolitik scharf

Am 24. Juni wird gewählt

Europarat und OSZE wollen Wahl in Türkei beobachten - EU-Parlament lehnt ab

Die Vorbereitungen auf die vorgezogenen Parlaments- und Präsidentenwahlen in der Türkei am 24. Juni laufen auf Hochtouren. Nun wird bekannt: Sowohl der Europarat als auch die OSZE wollen Wahlbeobachter entsenden - das EU-Parlament verzichtet derweil darauf.
Europarat und OSZE wollen Wahl in Türkei beobachten - EU-Parlament lehnt ab
„Opfer müssen unter furchtbaren Bedingungen arbeiten“: Menschenhandel auf dem Vormarsch

Expertenbericht des Europarats 

„Opfer müssen unter furchtbaren Bedingungen arbeiten“: Menschenhandel auf dem Vormarsch

Laut einem Bericht des Europarats ist „moderne Sklaverei“ unter anderem in Belgien, Großbritannien und Portugal auf dem Vormarsch
„Opfer müssen unter furchtbaren Bedingungen arbeiten“: Menschenhandel auf dem Vormarsch
Europarat sagt Sex-Sklaverei den Kampf an

Menschenhandel und Prostitution

Europarat sagt Sex-Sklaverei den Kampf an

Straßburg - Menschenhandel und Prostitution: Opfer sind jedes Jahr bis zu 140 000 Menschen in Europa - mehr als 80 Prozent von ihnen Frauen, die zur Sex-Arbeit gezwungen werden. Der Europarat  fordert Abhilfe.
Europarat sagt Sex-Sklaverei den Kampf an