Vorab-Kritik zum Fall aus Nürnberg

Franken-Tatort „Ich töte niemand“: 4 Gründe, warum Sie den 4. Fall sehen sollten

Es gibt vier Gründe, warum Zuschauer den vierten Franken-Tatort „Ich töte niemand“ sehen sollten. Einer davon ist das Drehbuch, den die Erfinder der Kommissare geschrieben haben. Unsere Vorab-Kritik.
Franken-Tatort „Ich töte niemand“: 4 Gründe, warum Sie den 4. Fall sehen sollten
Franken-"Tatort" ist keine München-Konkurrenz

Neuer Ermittler Fabian Hinrichs:

Franken-"Tatort" ist keine München-Konkurrenz
Franken-"Tatort" ist keine München-Konkurrenz

„Der tiefe Schlaf“

TV-Kritik: So war der München Tatort
TV-Kritik: So war der München Tatort

"Der tiefe Schlaf"

So wird der München-Tatort nächste Woche

München - Ein Auto brummt, der Wind braust, das Telefon rauscht. Es sind vor allem Töne, die im Münchner „Tatort“ bedrohlich wirken. „Der tiefe Schlaf“ entfaltet einen faszinierenden Sog.
So wird der München-Tatort nächste Woche

Kritik zum Tatort: Tödlicher Teufelskreis

Wenn zu Beginn eines „Tatort“ (ARD) ein kleines Mädchen zu sehen ist, das fröhlich durch seine Welt hüpft, verheißt das nichts Gutes. Das ist auch in diesem NDR-„Tatort“ aus Kiel so. Wenige Szenen später wird ein Kindersarg getragen.
Kritik zum Tatort: Tödlicher Teufelskreis