Facebook und Twitter erfüllen Verbraucherschutz nicht

EU-Bericht

Facebook und Twitter erfüllen Verbraucherschutz nicht

Die großen sozialen Netzwerke kommen aus den USA - sollen sich in der Europäischen Union aber auch an hießige Verbraucherschutz-Regeln halten. Ein wenig haben Facebook und Twitter ihr Geschäftsgebaren schon angepasst. Doch Brüssel will sich damit nicht zufrieden geben.
Facebook und Twitter erfüllen Verbraucherschutz nicht
Standardeinstellungen von Facebook verstoßen gegen deutschen Datenschutz

Landgericht Berlin hat entschieden

Standardeinstellungen von Facebook verstoßen gegen deutschen Datenschutz

Das Landgericht Berlin hat entschieden, dass die Voreinstellungen von Facebook gegen den Datenschutz in Deutschland verstoßen. Das Unternehmen kündigte an, in Berufung zu gehen.
Standardeinstellungen von Facebook verstoßen gegen deutschen Datenschutz
Facebook-Einstellungen regelmäßig prüfen

Trotz Urteil

Facebook-Einstellungen regelmäßig prüfen

Auch wenn es mühsam und langweilig ist: Nutzer von Online-Diensten sollten sich immer wieder Zeit zum Prüfen der Einstellungen nehmen. Sonst drohen insbesondere bei sozialen Netzwerken unangenehme Überraschungen durch neue, unerwünschte Voreinstellungen.
Facebook-Einstellungen regelmäßig prüfen
Auf diese Änderung haben Nutzer lange gewartet - Das plant WhatsApp

Entwickler arbeiten daran

Auf diese Änderung haben Nutzer lange gewartet - Das plant WhatsApp

Da wäre die Freude bei vielen WhatsApp-Nutzern groß. Offenbar arbeiten die Entwickler der Kommunikations-App an einer neuen Version - doch auch hier gibt es Einschränkungen.
Auf diese Änderung haben Nutzer lange gewartet - Das plant WhatsApp
Facebook startet Kampagne zu Datenschutz und Privatsphäre

Mehr Transparenz

Facebook startet Kampagne zu Datenschutz und Privatsphäre

Drohende Musterklagen und die Kartellwächter auf den Fersen - in Sachen Datenschutz ist Facebook nicht gerade als Musterschüler bekannt. Doch nun geht das soziale Netzwerk mit einer Aufklärungskampagne selbst in die Offensive.
Facebook startet Kampagne zu Datenschutz und Privatsphäre
Nur drei Klicks – und Facebook-Posts von Merkur.de bleiben in Ihrem News Feed

Danke für Ihre Unterstützung

Nur drei Klicks – und Facebook-Posts von Merkur.de bleiben in Ihrem News Feed

Mark Zuckerberg will Facebook persönlicher machen: Mehr Beiträge von Freunden im News Feed, dafür weniger Posts von Facebook-Seiten, denen Sie folgen. Mit nur drei Klicks verhindern Sie, dass Berichte, Videos und Reportagen von Merkur.de verschwinden. 
Nur drei Klicks – und Facebook-Posts von Merkur.de bleiben in Ihrem News Feed
User genervt: Massive Probleme und Störungen bei Facebook

Fast tägliche Störungen

User genervt: Massive Probleme und Störungen bei Facebook

In den letzten Tagen kam es auf dem Portal Facebook und dessen Smartphone-App immer wider zu Störungen und Problemen.
User genervt: Massive Probleme und Störungen bei Facebook
EuGH: Keine Klage von Ausländern gegen Facebook in Österreich

Sammelklagen nicht möglich

EuGH: Keine Klage von Ausländern gegen Facebook in Österreich

Der Europäische Gerichtshof hat eine geplante grenzüberschreitende Massenklage gegen Facebook in Österreich für unzulässig erklärt. Dies entschieden die EU-Richter am Donnerstag. 
EuGH: Keine Klage von Ausländern gegen Facebook in Österreich
Facebook-Gruppe „Hilfe für Flüchtlinge in München“ bewirkt so viel Gutes

Lena Odell ist Administratorin

Facebook-Gruppe „Hilfe für Flüchtlinge in München“ bewirkt so viel Gutes

Lena Odell gehört zu den Menschen, die nicht nur darüber nachdenken, etwas zu verändern, sondern es wirklich tun. Im Herbst 2014 gründete sie die Facebook-Gruppe „Hilfe für Flüchtlinge in München“ – und war damit der Zeit voraus. 
Facebook-Gruppe „Hilfe für Flüchtlinge in München“ bewirkt so viel Gutes
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden

Netzwerk setzt auf seine Mitglieder

Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden

Seit der US-Präsidentenwahl 2016 wird Facebook massiv wegen der Ausbreitung gefälschter Nachrichten kritisiert. Nach einem ersten Versuch, Recherche-Profis Warnzeichen setzen zu lassen, rekrutiert das Online-Netzwerk nun seine Mitglieder.
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden