Vergewaltigungen, Enthauptungen, Morde: Traumatisierte Lösch-Mitarbeiterin verklagt Facebook

Neun Monate im Löschzentrum

Vergewaltigungen, Enthauptungen, Morde: Traumatisierte Lösch-Mitarbeiterin verklagt Facebook

In Facebooks Löschzentren müssen Menschen die schlimmsten Bilder des Internets ansehen - und beurteilen. Eine frühere Mitarbeiterin fühlt sich traumatisiert. Sie verklagt Facebook.
Vergewaltigungen, Enthauptungen, Morde: Traumatisierte Lösch-Mitarbeiterin verklagt Facebook

Russische Polit-Punk-Band

Pussy-Riot-Mitglied angeblich vergiftet

Pussy Riot ist mit spektakulären Aktionen gegen Justizwillkür und Korruption weltweit bekannt geworden.
Pussy-Riot-Mitglied angeblich vergiftet
Sarah Connor: Fieses Body-Shaming auf Instagram - gehen Ihre Fans hier zu weit?

So wehrt sich die Sängerin

Sarah Connor: Fieses Body-Shaming auf Instagram - gehen Ihre Fans hier zu weit?

Harter Body-Shaming-Angriff auf Sarah Connor (38): Ausgerechnet die eigenen Fans nahmen ein aktuelles Instagram-Foto der Sängerin zum Anlass für fiese Gerüchte und Lästereien. So setzt sich die Sängerin jetzt zur Wehr.
Sarah Connor: Fieses Body-Shaming auf Instagram - gehen Ihre Fans hier zu weit?
Nazi-Parolen und Hitlergruß: Beim Konzert von Helene Fischer führten sich zwei Fans auf

Hässlicher Zwischenfall in Berlin

Nazi-Parolen und Hitlergruß: Beim Konzert von Helene Fischer führten sich zwei Fans auf

Das dritte Konzert von Helene Fischer in Berlin wurde von einem hässlichen Zwischenfall überschattet. Die Polizei musste eingreifen. 
Nazi-Parolen und Hitlergruß: Beim Konzert von Helene Fischer führten sich zwei Fans auf
EU will Einigung zur Digitalsteuer bis Jahresende

Treffen der Finanzminister

EU will Einigung zur Digitalsteuer bis Jahresende

Klassische Unternehmen zahlen in Europa mehr als 20 Prozent Unternehmenssteuern, Digitalkonzerne weniger als halb so viel. Dabei verdienen vor allem die US-Riesen wie Google hierzulande viel Geld. Bis Jahresende wollen die EU-Finanzminister nun Abhilfe schaffen.
EU will Einigung zur Digitalsteuer bis Jahresende
Wolfgang Joop steht sozialen Medien kritisch gegenüber

Facebook und Instagram

Wolfgang Joop steht sozialen Medien kritisch gegenüber

Mit Facebook oder Instagram kann Wolfgang Joop nicht viel anfangen. Und auch zu Smartphone-Bildern hat der Designer eine ganz eigene Meinung.
Wolfgang Joop steht sozialen Medien kritisch gegenüber
„Rabimmel, rabammel, rabumm“: Tausende interessieren sich für Laternenumzug für Erwachsene in München

„Warum sollen nur Kinder den Spaß haben?“

„Rabimmel, rabammel, rabumm“: Tausende interessieren sich für Laternenumzug für Erwachsene in München

Wenn die Stadt es erlaubt, werden sich am 11. November Erwachsene mit ihren selbst gebastelten Laternen am Stachus-Brunnen treffen und singend losziehen. Verrückt, oder? Wir haben den Veranstalter gefragt, wie ernst es ihm ist. Sehr. 
„Rabimmel, rabammel, rabumm“: Tausende interessieren sich für Laternenumzug für Erwachsene in München
Facebook muss beim Kommentar-Löschen Meinungsfreiheit achten

Oberlandesgericht München

Facebook muss beim Kommentar-Löschen Meinungsfreiheit achten

München (dpa) - Facebook darf nach einer einstweilige Verfügung des Oberlandesgerichts München beim Löschen von Kommentaren der Meinungsfreiheit seiner Nutzer keine engeren Grenzen setzen, als staatliche Stellen dies dürften.
Facebook muss beim Kommentar-Löschen Meinungsfreiheit achten
Experten im Finanzministerium rücken von Digitalsteuer ab

Warnung vor "Dämonisierung"

Experten im Finanzministerium rücken von Digitalsteuer ab

Digitalkonzerne verdienen in Europa Milliarden, zahlen aber weniger Steuern als andere Unternehmen. Die EU-Kommission will das ändern. Doch am Rückhalt von SPD-Finanzminister Scholz für eine Digitalsteuer gibt es nun Zweifel.
Experten im Finanzministerium rücken von Digitalsteuer ab
Politikerin bekommt obszöne Nachrichten - und findet sich selbst vor Gericht wieder

Rechtliches Dilemma

Politikerin bekommt obszöne Nachrichten - und findet sich selbst vor Gericht wieder

Im Mai diesen Jahres bekam die Politikerin Sigrid Maurer obszöne Nachrichten eines Wiener Lokalbetreibers. Weil sie diese veröffentlichte, ist sie nun wegen übler Nachrede angeklagt. 
Politikerin bekommt obszöne Nachrichten - und findet sich selbst vor Gericht wieder