Hertha BSC verleiht Torhüter Schwolow an den FC Schalke 04

Fußball

Hertha BSC verleiht Torhüter Schwolow an den FC Schalke 04

Alexander Schwolow wechselt innerhalb der Fußball-Bundesliga von Hertha BSC zum FC Schalke 04. Wie die Berliner und der Aufsteiger am Mittwoch mitteilten, spielt der Torhüter in der kommenden Saison auf Leihbasis für die Gelsenkirchener. Über die weiteren Modalitäten des Transfers hätten alle Parteien Stillschweigen vereinbart, teilte Schalke mit.
Hertha BSC verleiht Torhüter Schwolow an den FC Schalke 04
Schalke-Mitglieder entlasten Vorstände 2019 und 2020 nicht

FC Schalke 04

Schalke-Mitglieder entlasten Vorstände 2019 und 2020 nicht
Schalke-Mitglieder entlasten Vorstände 2019 und 2020 nicht
Neuer Vertrag für Sanés Bruder Sidi Sané bei Schalke 04

Bundesliga

Neuer Vertrag für Sanés Bruder Sidi Sané bei Schalke 04
Neuer Vertrag für Sanés Bruder Sidi Sané bei Schalke 04

Bundesliga

Kramer mit Zuversicht auf Schalke: „Wollen mutig sein“

Frank Kramer geht seinen Job als neuer Trainer des FC Schalke 04 mit großer Zuversicht und Demut an. „Ich bin super glücklich, hier zu sein. Schalke ist einer der größten Vereine in Deutschland. Ich freue mich auf die Atmosphäre in der Veltins-Arena. Wenn man daran denkt, bekommt man Gänsehaut“, sagte der 50 Jahre alte Fußball-Lehrer am Dienstag bei seiner Vorstellung in Gelsenkirchen.
Kramer mit Zuversicht auf Schalke: „Wollen mutig sein“

Bundesliga

Frank Kramer wird neuer Schalke-Trainer: Vertrag bis 2024

Eine Überraschung ist der Name am Dienstag nicht mehr. Frank Kramer soll mit Schalke den Klassenverbleib in der Bundesliga schaffen. Der 50-Jährige tritt in Gelsenkirchen in die großen Fußstapfen einer Vereinsikone.
Frank Kramer wird neuer Schalke-Trainer: Vertrag bis 2024

Bundesliga

Medien: Schalke an Hertha-Keeper Schwolow interessiert

Bundesliga-Aufsteiger Schalke 04 soll Medienberichten zufolge an einer Verpflichtung von Hertha-Torwart Alexander Schwolow interessiert sein. Das berichten die „WAZ“ und die „Berliner Morgenpost“ (Dienstag). Der Vertrag des 30-Jährigen in Berlin läuft noch bis 2025. Die Schalker könnten dem Bericht der „WAZ“ zufolge eine Leihe plus Kaufoption anstreben.
Medien: Schalke an Hertha-Keeper Schwolow interessiert

Trainerwechsel

Medien: Kramer wird neuer Trainer beim FC Schalke 04

Beim FC Schalke ist die Suche nach einem neuen Cheftrainer offenbar abgeschlossen. Laut Medienberichten fiel die Wahl des Aufsteigers auf Frank Kramer. Der ehemalige Fußball-Lehrer von Arminia Bielefeld tritt in den langen Schatten von Interimscoach Mike Büskens.
Medien: Kramer wird neuer Trainer beim FC Schalke 04

Aufstiegskampf

Schalke Meister der 2. Bundesliga: Terodde Torschützenkönig

Der FC Schalke 04 um Torschützenkönig Simon Terodde kehrt als Zweitliga-Meister in die Fußball-Bundesliga zurück. Die Königsblauen verteidigten am Sonntag mit einem 2:1 (1:0) beim 1. FC Nürnberg ihren Spitzenplatz. Mit einem Traumtor aus mehr als 50 Metern verzückte Rodrigo Zalazar in der 15. Minute die zahlreichen mitgereisten Schalker Fans unter den 50.
Schalke Meister der 2. Bundesliga: Terodde Torschützenkönig

Fußball

„Schalke lebt wieder“: Club feiert Rückkehr in Bundesliga

Was für ein Drama, welch eine Stimmung! Der FC Schalke ist nach dem furiosen 3:2 über St. Pauli zurück im Fußball-Oberhaus. Das erweckt den zuletzt gebeutelten Traditionsclub zu neuem Leben.
„Schalke lebt wieder“: Club feiert Rückkehr in Bundesliga

Bundesliga

Schalke auf Aufstiegskurs: 3:0 über Heidenheim

Der FC Schalke 04 hat seinen Aufwärtstrend fortgesetzt und ist der avisierten Rückkehr in das Fußball-Oberhaus einen großen Schritt näher gekommen. Beim 3:0 (1:0) über den 1. FC Heidenheim gelang dem Team von Trainer Mike Büskens der vierte Sieg in Serie und der Sprung auf Rang eins. Vor 57 126 Zuschauern in der Veltins Arena sorgten Dominick Drexler (35.
Schalke auf Aufstiegskurs: 3:0 über Heidenheim

2. Bundesliga

Büskens soll Aufstiegstrainer werden: „Er lebt Schalke“

Der FC Schalke 04 hat einen Nachfolger für Trainer Dimitrios Grammozis gefunden. Mike Büskens übernimmt bis zum Saisonende. Das Training beim Zweitligisten leiten, kann der 53-Jährige aber noch nicht.
Büskens soll Aufstiegstrainer werden: „Er lebt Schalke“

2. Bundesliga

Dämpfer in neuen Trikots: Schalke unterliegt Rostock 3:4

Für den FC Schalke 04 hat die neue Zeitrechnung ohne seinen langjährigen Hauptsponsor Gazprom wenig erfolgreich begonnen. Nach dem 3:4 (2:2) gegen den FC Hansa Rostock gerät das Team von Trainer Dimtrios Grammozis im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga weiter ins Hintertreffen. Vor 28 790 Zuschauern sorgen die Rostocker Torschützen Svante Ingelsson (25.
Dämpfer in neuen Trikots: Schalke unterliegt Rostock 3:4

2. Bundesliga

Vivawest statt Gazprom: Schalke findet neuen Sponsor

Der FC Schalke 04 ist bei der Suche nach einem Nachfolger für den bisherigen Hauptsponsor Gazprom vorerst fündig geworden. Wie der Fußball-Zweitligist am Samstag mitteilte, ziert der Schriftzug des Wohnungsunternehmens Vivawest ab sofort das königsblaue Trikot. Über die Details der neuen, temporären Partnerschaft vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.
Vivawest statt Gazprom: Schalke findet neuen Sponsor

Bundesliga-Rückkehr

Schalke-Boss Schröder: Die Aufgabe ist der Ligaverbleib

Nach der Rückkehr des FC Schalke 04 in die Fußball-Bundesliga bittet der Vorstandsvorsitzende Bernd Schröder um Verständnis für den fortgesetzten Sparkurs in Gelsenkirchen. „Nur weil wir jetzt aufgestiegen sind und alle zusammen eine wirklich tolle Zeit erlebt haben, ist die Welt für uns nicht großartig anders geworden“, sagte Schröder in einem Interview den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitag).
Schalke-Boss Schröder: Die Aufgabe ist der Ligaverbleib

Transfer

Medien: Schalke will RWO-Keeper Justin Heekeren verpflichten

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 steht nach übereinstimmenden Medienberichten vor der Verpflichtung von Justin Heekeren. Der 21-Jährige Schlussmann stand in der vergangenen Saison bei Rot-Weiß Oberhausen in der Regionalliga West zwischen den Pfosten. Mit dem Traditionsclub belegte Heekeren den vierten Platz.
Medien: Schalke will RWO-Keeper Justin Heekeren verpflichten

Felix Genn

Schalke 04 verpflichtet Mohr und Mollet

Der FC Schalke 04 hat einen Tag nach der Präsentation von Trainer Frank Kramer zwei weitere Neuzugänge für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga verpflichtet. Tobias Mohr wechselt vom Zweitligisten FC Heidenheim zum Aufsteiger. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2025, wie der Revierclub am Mittwoch mitteilte. Zudem kommt Florent Mollet vom französischen Erstligisten HSC Montpellier.
Schalke 04 verpflichtet Mohr und Mollet

Bundesliga

Mohr wechselt von Heidenheim zum Aufsteiger Schalke 04

Der 1. FC Heidenheim verliert Fußball-Profi Tobias Mohr an den Bundesliga-Aufsteiger FC Schalke 04. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler verlässt den Zweitligisten auf eigenen Wunsch, wie die Heidenheimer am Mittwoch mitteilten. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. In Gelsenkirchen unterschrieb Mohr einen Vertrag bis 30. Juni 2025.
Mohr wechselt von Heidenheim zum Aufsteiger Schalke 04

Bundesliga

Kramer über Krauß: Würde Schalke „gut zu Gesicht stehen“

Schalkes neuer Trainer Frank Kramer hält Mittelfeldspieler Tom Krauß für einen guten möglichen Neuzugang beim Bundesliga-Aufsteiger aus Gelsenkirchen. „Der Tom ist ein sehr guter Spieler“, sagte Kramer, der den 20 Jahre alten Krauß aus seiner Zeit als Junioren-Nationaltrainer kennt. „Er würde uns natürlich gut zu Gesicht stehen. Er würde gut zu uns passen.“
Kramer über Krauß: Würde Schalke „gut zu Gesicht stehen“

Fussball

Nach Negativ-Kommentaren gegen Coach: Appell an Fans

Schalkes Vorstandsmitglied Peter Knäbel hat die teils sehr negativen Kommentare gegen den neuen Vereinstrainer Frank Kramer in sozialen Netzwerken verurteilt und die Fans zu Fairness aufgerufen. „Persönliche Anfeindungen im Netz unter Vereinskameraden gehören sich meiner Meinung nach nicht“, sagte Knäbel.
Nach Negativ-Kommentaren gegen Coach: Appell an Fans

Bundesliga

Schalke vor Kramer-Verpflichtung: Vorstellung am Dienstag

Der FC Schalke 04 will an diesem Dienstag seinen neuen Cheftrainer auf einer Pressekonferenz vorstellen. Nachdem zuvor mehrere Medien übereinstimmend berichtet hatten, dass Frank Kramer den Revierclub übernimmt, luden die Schalker am Montag zu der Veranstaltung um 14.00 Uhr in die Veltins Arena ein. Den Namen Frank Kramer bestätigte der Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga in seiner Einladung nicht.
Schalke vor Kramer-Verpflichtung: Vorstellung am Dienstag

Bundesliga

Zu teuer: Schalke zieht Kaufoption für starken Itakura nicht

Der FC Schalke 04 zieht die Kaufoption für einen seiner besten Spieler der vergangenen Aufstiegssaison nicht. Der von Manchester City ausgeliehene Defensivmann und japanische Nationalspieler Ko Itakura ist für den Fußball-Bundesligisten zu teuer.
Zu teuer: Schalke zieht Kaufoption für starken Itakura nicht

Europapokalsieg

Mit Schutzweste im Stadion: Stevens spricht über Drohungen

Schalkes früherer Erfolgstrainer Huub Stevens hat 25 Jahre nach dem Europapokalsieg mit dem Revierclub über Drohungen gegen ihn und den damaligen Manager Rudi Aussauer gesprochen. „Direkt nach dem Uefa-Cup-Sieg musste die Mannschaft umgebaut werden, was für Schalke nicht einfach war. Als der Erfolg nicht wie erwartet weiterging, bekamen wir es mit extrem enttäuschten Leuten zu tun.
Mit Schutzweste im Stadion: Stevens spricht über Drohungen

Europacup

Thon: Siege von Schalke und Dortmund 1997 gaben „Mut“

Der damalige Schalker Kapitän Olaf Thon hat die Bedeutung der beiden Europapokalsiege des FC Schalke 04 und von Borussia Dortmund vor 25 Jahren für das Ruhrgebiet hervorgehoben. „Das war eine schwierige Zeit mit vielen Arbeitslosen und den Problemen im Bergbau. Das hat den Einwohnern im Ruhrgebiet Mut gegeben - auch, wenn es nur eine kurze Zeit war“, sagte der 56-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.
Thon: Siege von Schalke und Dortmund 1997 gaben „Mut“