Erster Auswärtssieg für FC St. Pauli: 3:1 beim KSC

Erster Auswärtssieg für FC St. Pauli: 3:1 beim KSC

Der FC St. Pauli hat seine Auswärtsmisere in der 2. Fußball-Bundesliga beendet und dem Karlsruher SC die erste Heimniederlage zugefügt. Die Hamburger feierten am Samstag mit dem 3:1 (2:0) bei den Badenern den ersten Sieg in der Fremde seit dem 10. April, damals noch in der vergangenen Saison. KSC-Torwart Marius Gersbeck (13.) per Eigentor, Guido Burgstaller (45.
Erster Auswärtssieg für FC St. Pauli: 3:1 beim KSC
FC St. Pauli plant gegen Dresden erneut 2G-Modell für Fans

2. Liga

FC St. Pauli plant gegen Dresden erneut 2G-Modell für Fans
FC St. Pauli plant gegen Dresden erneut 2G-Modell für Fans
FC St. Pauli möchte beim KSC Auswärts-Misere durchbrechen
FC St. Pauli möchte beim KSC Auswärts-Misere durchbrechen
FC St. Pauli möchte beim KSC Auswärts-Misere durchbrechen

Schultz kritisiert Trainerwechsel: Hoffnung auf Erfolg

Nach drei Trainerwechseln binnen einer Woche in der 2. Fußball-Bundesliga hat Timo Schultz den Mangel an Konstanz bei vielen Vereinen kritisiert. „Es gibt in Heidenheim, Regensburg und Karlsruhe nur noch drei Trainer in der Liga, die länger als ich dabei sind“, sagte der 44 Jahre alte Coach des FC St. Pauli am Donnerstag in Hamburg. „Das zeigt die Schnelllebigkeit dieses Geschäfts“, meinte Schultz, der selbst erst seit Sommer 2020 St.
Schultz kritisiert Trainerwechsel: Hoffnung auf Erfolg

FC St. Pauli plant gegen Dresden erneut 2G-Modell für Fans

Wie zuletzt schon gegen den FC Ingolstadt (4:1) wird Fußball-Zweitligist FC St. Pauli auch im Heimspiel gegen Dynamo Dresden am 3. Oktober (13.30 Uhr/Sky) im Rahmen des 2G-Modells nur geimpften oder genesenen Fans den Stadionzutritt gewähren. Wie der Kiezclub dazu am Mittwoch mitteilte, beginnt am Donnerstag (10.00 Uhr) zunächst der Vorverkauf für Dauer- und Jahreskarteninhaber.
FC St. Pauli plant gegen Dresden erneut 2G-Modell für Fans

Buchtmann zum Hoch des FC St. Pauli: Eingeschworener Haufen

Für St. Pauli-Urgestein Christopher Buchtmann ist die sportliche Weiterentwicklung des Kiezclubs zu einem Top-Club der 2. Fußball-Bundesliga keine Überraschung. „Wir haben einen brutal guten Plan, den jeder auf dem Platz umsetzen will. Der Teamgeist ist auch top - wir sind ein eingeschworener Haufen, das war auch schon mal anders“, sagte der dienstälteste Profi der Kiezkicker am Mittwoch bei einer Medienrunde in Hamburg.
Buchtmann zum Hoch des FC St. Pauli: Eingeschworener Haufen

Umfrage: Außer FC St. Pauli plant kein Verein Frauenquote

Im Gegensatz zum FC St. Pauli planen alle übrigen Vereine der 1. und 2. Fußball-Bundesliga laut einer Umfrage keine Frauenquote. Wie das Magazin „stern“ am Mittwoch mitteilte, ist dies das Ergebnis einer Befragung bei den Clubs aus den beiden höchsten deutschen Ligen. Die Gründe hierfür seien demnach ganz unterschiedlich. „Wir verzeichnen im administrativen Bereich einen Frauenanteil von 35 Prozent und leben damit Diversität ganz natürlich“, zitierte der „stern“ den Erstligisten RB Leipzig.
Umfrage: Außer FC St. Pauli plant kein Verein Frauenquote

Hamburgs Stadien mit 2G wieder füllen: HSV bleibt bei 3G

Trotz der jüngsten Senatsentscheidung, laut der Stadien unter 2G-Bedingungen wieder voll ausgelastet werden dürfen, hält Fußball-Zweitligist Hamburger SV zumindest für das Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Nürnberg an der 3G-Regel fest. Das bedeutet, dass eine geringere Zahl an Zuschauern in das Stadion dürfen. Sie müssen geimpft, genesen oder negativ auf Corona getestet sein.
Hamburgs Stadien mit 2G wieder füllen: HSV bleibt bei 3G

FC St. Pauli nach klarem Heimsieg wieder Tabellendritter

Der FC St. Pauli gehört in der 2. Fußball-Bundesliga wieder zu den Top Drei der Tabelle. Die Hamburger schlugen den Aufsteiger FC Ingolstadt am Sonntag mit 4:1 (1:0) und gaben vor 14 773 Zuschauern eine überzeugende Antwort auf die 0:1-Niederlage in Hannover. Luca Milan Zander (34. Minute), Maximilian Dittgen (50.), Guido Burgstaller (61.) und Christopher Buchtmann (73.
FC St. Pauli nach klarem Heimsieg wieder Tabellendritter

„Verdienter Sieg“: FCI kassiert 1:4-Pleite beim FC St. Pauli

Nächste Schlappe für den FC Ingolstadt. Der Zweitliga-Aufsteiger ist beim FC St. Pauli chancenlos und kann sich von frühen Gegentreffern in der zweiten Halbzeit nicht mehr erholen.
„Verdienter Sieg“: FCI kassiert 1:4-Pleite beim FC St. Pauli