Jean Todt schaute vor Wochen ein Formel-1-Rennen bei Michael Schumacher - „Ich muss fast weinen“

FIA-Chef spricht über Besuch

Jean Todt schaute vor Wochen ein Formel-1-Rennen bei Michael Schumacher - „Ich muss fast weinen“

Michael Schumacher ist für viele Menschen nach wie vor ein großes Vorbild. Nun spricht Jean Todt über einen Besuch bei ihm, sie sahen ein Rennen der Formel 1.
Jean Todt schaute vor Wochen ein Formel-1-Rennen bei Michael Schumacher - „Ich muss fast weinen“
Vettel: Ich kann besser sein, als ich manchmal war

Ferrari-Star

Vettel: Ich kann besser sein, als ich manchmal war

Selbstkritisch und nüchtern - nach dem Finale von Abu Dhabi hat Sebastian Vettel Bilanz gezogen. Und gesagt, worauf er sich nun am meisten freut.
Vettel: Ich kann besser sein, als ich manchmal war
Vettels Eintracht-Visite und Winter-Langeweile

Formel 1

Vettels Eintracht-Visite und Winter-Langeweile

Nun ist Rennpause. Fit halten, vorbereiten, verbessern. Sebastian Vettel wird seine Lehren aus der erneut verpassten WM ziehen. Lewis Hamilton will eh immer noch mal eins drauflegen. Das deutsche Heimrennen ist gerettet, 2019 kann eigentlich schon kommen.
Vettels Eintracht-Visite und Winter-Langeweile
Letztes Räikkönen-Rennen für Ferrari endet vorzeitig

Formel 1

Letztes Räikkönen-Rennen für Ferrari endet vorzeitig

Abu Dhabi (dpa) - Das letzte Formel-1-Rennen von Kimi Räikkönen im Ferrari ist vorzeitig zu Ende gegangen. "Was passiert? Ich habe keine Power mehr", funkte der 39 Jahre alte Finne verzweifelt an die Box des italienischen Formel-1-Rennstalls.
Letztes Räikkönen-Rennen für Ferrari endet vorzeitig
Ecclestone verwundert mit Vergleich zwischen Schumacher und Vettel 

„Vettel hat Fehler gemacht“ 

Ecclestone verwundert mit Vergleich zwischen Schumacher und Vettel 

Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone sprach gegenüber einer italienischen Zeitung über den Unterschied zwischen Michael Schumacher und Sebastian Vettel und lässt dabei mit seinen Aussagen aufhorchen.  
Ecclestone verwundert mit Vergleich zwischen Schumacher und Vettel 
Sie lieben Luxus-Schlitten? In dieser Stadt finden Sie die meisten und teuersten

Hauptstadt der Ferraris und Lamborghinis

Sie lieben Luxus-Schlitten? In dieser Stadt finden Sie die meisten und teuersten

Bugatti, Koenigsegg oder McLaren: In welcher Stadt finden Auto-Freaks die schnellsten, teuersten und schönsten Luxus-Autos der Welt? Eine Erhebung kürt einen klaren Sieger.
Sie lieben Luxus-Schlitten? In dieser Stadt finden Sie die meisten und teuersten
Kampf um den Team-Titel: Mercedes in der Ferrari-Flugbahn

Formel 1

Kampf um den Team-Titel: Mercedes in der Ferrari-Flugbahn

Es geht in der Formel 1 weiter. Nun um den Titel für das Team. Ferrari will Mercedes noch abfangen. Ein schweres Unterfangen für die Scuderia und ihren geschlagenen Starpiloten Sebastian Vettel.
Kampf um den Team-Titel: Mercedes in der Ferrari-Flugbahn
F1-Kollegen nehmen Vettel in Schutz - Ex-Weltmeister fürchtet kein Dreher-Trauma

Vor dem Großen Preis von Mexiko

F1-Kollegen nehmen Vettel in Schutz - Ex-Weltmeister fürchtet kein Dreher-Trauma

Er hat jetzt keine Angst zu überholen, weil es zuletzt in drei von fünf Rennen schief ging. Sebastian Vettel durfte sich vor dem möglicherweise entscheidenden Rennen um den WM-Titel auch über aufbauende Worte von den Kollegen und Rivalen freuen.
F1-Kollegen nehmen Vettel in Schutz - Ex-Weltmeister fürchtet kein Dreher-Trauma
Fünf Tote bei schrecklichen Autounfällen - Insassen sterben in brennendem Ferrari F430

In Walsrode, Köln und Großefehn

Fünf Tote bei schrecklichen Autounfällen - Insassen sterben in brennendem Ferrari F430

Bei drei schweren Unfällen innerhalb weniger Stunden haben am Sonntag fünf Autofahrer ihr Leben verloren. Drei kamen bei Autobränden in den Wracks ihrer Fahrzeuge zu Tode.
Fünf Tote bei schrecklichen Autounfällen - Insassen sterben in brennendem Ferrari F430
Cooler Wüstenspaziergänger: Der einmalige Kimi Räikkönen

Finne verlässt Ferrari

Cooler Wüstenspaziergänger: Der einmalige Kimi Räikkönen

Wehmut? Nein, zumindest nicht spürbar. Groll? Eigentlich auch nicht. Nun sind Gefühlsregungen im Formel-1-Fahrerlager auch nicht gerade die Stärke von US-Sieger Kimi Räikkönen. Er kann seinem Ende bei Ferrari aber vor allem aus privater Sicht Positives abgewinnen.
Cooler Wüstenspaziergänger: Der einmalige Kimi Räikkönen