Pronold & Burkert ziehen sich zurück

Komplett-Ausstieg aus der Politik - Bayern-SPD verliert seine letzten Promis

Verzweifelte Flucht – oder nur Zufall? Bayerns SPD verliert innerhalb kurzer Zeit ihre wenigen prominenten Köpfe in Berlin.
Komplett-Ausstieg aus der Politik - Bayern-SPD verliert seine letzten Promis

Nachfolgerin steht parat

Pronold will Vorsitz der Bayern-SPD abgeben
Pronold will Vorsitz der Bayern-SPD abgeben

Abstimmung auf Landeskonvent

Ceta: Unmut in Bayern-SPD über Pronold
Ceta: Unmut in Bayern-SPD über Pronold

Wegen geplantem Integrationsgesetz

Landesparteitag in Amberg: Bayern-SPD attackiert CSU und AfD

Amberg - Die bayerische SPD will ihr Profi schärfen. Das verdeutlichen die Sozialdemokraten auf ihrem Landesparteitag in Amberg und greifen zugleich CSU und AfD an.
Landesparteitag in Amberg: Bayern-SPD attackiert CSU und AfD

SPD-Parteitag

Dämpfer für Pronold: Mit nur 63 Prozent gewählt

Hirschaid - Sonderlich populär war Florian Pronold in seiner Partei noch nie. Nun fügen ihm die bayerischen Sozialdemokraten eine echte Schlappe zu.
Dämpfer für Pronold: Mit nur 63 Prozent gewählt

"In der Bart-Frage werde ich sicher nicht gewinnen"

SPD-Kampfkandidatur: Das sagt Pronold zu Überraschungs-Gegner

München - Eine Kampfkandidatur lenkt das Interesse auf die Bayern-SPD. Wie aus dem Nichts taucht der Niederbayer Walter Adam (71) auf, inszeniert sich als urbayerischer Sozialdemokrat und tritt gegen Landeschef Florian Pronold (42) an. Der gibt sich bartlos - aber kampfbereit.
SPD-Kampfkandidatur: Das sagt Pronold zu Überraschungs-Gegner

Am Tisch mit Bundesministern

Florian Pronold schickt "Selfie" aus dem Bundeskabinett

Berlin - Für Florian Pronold, Parlamentarischer Staatssekretär im Umeltministerium und SPD-Chef in Bayern, muss es ein schöner Tag gewesen sein: Weil er die Umweltminsterin vertreten durfte, traf er auf die Ministerriege und zeigte seinen Stolz darüber auf Twitter.
Florian Pronold schickt "Selfie" aus dem Bundeskabinett

Scharfe Attacke von Pronold

SPD: Seehofer "größtes Standortrisiko" für Bayern

Ansbach - Die bayerische SPD verschärft wegen fehlender Fortschritte in der Energiewende ihre Angriffe auf Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU).
SPD: Seehofer "größtes Standortrisiko" für Bayern

Trotz EuGH-Urteil

Pronold: Einheimischenmodelle bleiben

München - Es soll auch weiterhin verbilligte Baugrundstücke für Ortsansässige in vielen oberbayerischen Kommunen geben. Die Einheimischenmodelle können nach Einschätzung des Bundesbaustaatsekretärs und Vorsitzenden der bayerischen SPD, Florian Pronold, gerettet werden.
Pronold: Einheimischenmodelle bleiben

Pronold will sich nicht "ausruhen"

Bayerns SPD-Chef wirbt für große Koalition

München - Vor dem SPD-Mitgliederentscheid über die große Koalition hat Landesparteichef Pronold die Genossen vor Maximalforderungen gewarnt. In der Regierung könne die SPD mehr erreichen als in der Opposition.
Bayerns SPD-Chef wirbt für große Koalition