Teilnehmer des Integrationsforums diskutieren über kultursensibles Handeln in Geretsried

Strategien gegen Vorurteile

Teilnehmer des Integrationsforums diskutieren über kultursensibles Handeln in Geretsried

Geretsried – Sprachbarrieren: Menschen mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge werden in Behörden oder Alltagssituationen nicht immer sofort verstanden.
Teilnehmer des Integrationsforums diskutieren über kultursensibles Handeln in Geretsried

Über Russland

Bundespolizei greift zunehmend Flüchtlinge über neue Migrationsroute auf
Bundespolizei greift zunehmend Flüchtlinge über neue Migrationsroute auf

Bereits 1000 Flüchtlinge in Unterkünften

Immer mehr Flüchtlinge kommen in den Landkreis: Sparkassensaal wird Unterkunft
Immer mehr Flüchtlinge kommen in den Landkreis: Sparkassensaal wird Unterkunft

Weltflüchtlingstag

Pro Asyl fordert von Regierung mehr Einsatz für Schutz von Geflüchteten

Anlässlich des Weltflüchtlingstages am Montag fordert Pro Asyl von der Bundesregierung aktiveren Flüchtlingsschutz in Europa.
Pro Asyl fordert von Regierung mehr Einsatz für Schutz von Geflüchteten

Wertvolle Arbeitskräfte

Offener Brief an Miesbacher Landrat: Karl Bär fordert Lösung für geflüchtete Studenten

Landkreis – Unter den Ukraine-Flüchtlingen sind auch einige, deren Status aktuell ungeklärt ist, Studenten zum Beispiel. Deren Schicksal soll nun in Miesbach geklärt werden.
Offener Brief an Miesbacher Landrat: Karl Bär fordert Lösung für geflüchtete Studenten

Der Weg in die Zukunft

Ukrainische Geflüchtete: Stadt oder Land – wo haben sie die bessere Perspektive?

Flüchtlinge aus der Ukraine suchen in Bayern Wohnraum und Arbeit. Ersteres gibt es auf dem Land – Arbeitsplätze eher in der Stadt. Wo ist es besser?
Ukrainische Geflüchtete: Stadt oder Land – wo haben sie die bessere Perspektive?

Sicherheit von Menschen aus der Ukraine

In Sicherheit? - Über 1 Million Menschen nach Russland gebracht

Fast 1,1 Millionen Menschen sind aus den umkämpften Gebieten der Ukraine geholt und laut Moskauer Militärangaben nach Russland gebracht worden.
In Sicherheit? - Über 1 Million Menschen nach Russland gebracht

Ukrainerinnen finden in Garmisch-Partenkirchen Zuflucht

Mutter und Tochter müssen hart umkämpftes Charkiw verlassen - Aufatmen am Fuße der Berge

In den ersten Kriegstagen hatten sie noch Hoffnung, dass es nicht so schlimm wird. Als die Schüsse auf ihre Heimatstadt Charkiw immer heftiger wurden, beschloss Nataliia Nesterenko, die zu Beginn der russischen Invasion auf Geschäftsreise im Ausland war, ihre Tochter aus der Stadt zu holen. Nach einer tagelangen, nervenaufreibenden Flucht, treffen sich die Mutter und ihr zehnjähriges Mädchen an der ukrainisch-ungarischen Grenze. Schließlich kommen sie in Garmisch-Partenkirchen unter - und fassen jetzt in der Marktgemeinde Fuß.
Mutter und Tochter müssen hart umkämpftes Charkiw verlassen - Aufatmen am Fuße der Berge

FakeNews: Vandalismus und Internethetze

Ukrainische Flüchtlinge oder doch die Ultras vom FCA? Das Netz - ein Ort von Fake News

In einem Video schimpft ein Mann über leere Bierflaschen, Aufkleber und Schmierereien in einem Zug. Im Internet wird behauptet, Geflüchtete aus der Ukraine seien dafür verantwortlich. Möglicherweise waren es aber Fußballfans des FC Augsburg.
Ukrainische Flüchtlinge oder doch die Ultras vom FCA? Das Netz - ein Ort von Fake News

Bootsunglück im Mittelmeer

Fast 100 Menschen nach Bootsunglück ertrunken

 Mehr als 90 Migranten sind bei einem Bootsunglück auf dem Mittelmeer ertrunken.
Fast 100 Menschen nach Bootsunglück ertrunken

Geflüchtete aus Ukraine

Bundespolizei erfasst 278 000 ukrainische Geflüchtete - tatsächliche Zahl wohl deutlich höher

Die Bundespolizei veröffentlichte am Dienstag die Anzahl erfasster Geflüchteter aus der Ukraine. Pro Tag kommen immer weniger Menschen in Deutschland an.
Bundespolizei erfasst 278 000 ukrainische Geflüchtete - tatsächliche Zahl wohl deutlich höher

Geflüchtete aus der Ukraine

Innenministerin Faeser: Bei ukrainischen Geflüchteten kein Sicherheitsrisiko

Bundesinnenministerin Nancy Faeser sieht kein Sicherheitsrisiko bei der Einreise von ukrainischen Geflüchteten.
Innenministerin Faeser: Bei ukrainischen Geflüchteten kein Sicherheitsrisiko

Abschiebung aus Deutschland

Einzelne Abschiebung kostete knapp 200 000 Euro

Für die Abschiebung einer einzelnen ausreisepflichtigen Person nach Simbabwe hat der Bund im vergangenen Jahr fast 200 000 Euro ausgegeben.
Einzelne Abschiebung kostete knapp 200 000 Euro

Krieg in der Ukraine

Save The Children: Bisher 800 000 geflüchtete ukrainische Kinder

Nach Angaben der Kinderrechtsorganisation Save the Children sind in den vergangenen Wochen geschätzt 800 000 Kinder aus der Ukraine geflohen.
Save The Children: Bisher 800 000 geflüchtete ukrainische Kinder

Krieg in der Ukraine

Deutsche Bahn stellt bis zu 300 Busse für Transport von Geflüchteten

Die Deutsche Bahn setzt zur Verteilung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine deutlich mehr Reisebusse ein. Bis zu 300 Fahrzeuge stehen nach Angaben des Konzerns seit Dienstag bereit.
Deutsche Bahn stellt bis zu 300 Busse für Transport von Geflüchteten

Krieg in der Ukraine

Über Korridore: Flucht in die zentrale Ukraine gelingt

Der mit der russischen Armee vereinbarte Fluchtkorridor von der ostukrainischen Großstadt Sumy ins zentralere Poltawa ist offenbar zustande gekommen.
Über Korridore: Flucht in die zentrale Ukraine gelingt

Krieg in der Ukraine

Zurückhaltung bei Aufnahme von Flüchtlingen: Kritik in Großbritannien nimmt zu

Die britische Regierung gerät wegen ihrer Zurückhaltung bei der Aufnahme ukrainischer Flüchtlinge immer stärker in die Kritik.
Zurückhaltung bei Aufnahme von Flüchtlingen: Kritik in Großbritannien nimmt zu

Nicht alle werden bleiben

Erste Ukraine-Geflüchtete sicher im Landkreis Miesbach untergebracht

Landkreis – 115 Geflüchtete aus der Ukraine sind im Landkreis Miesbach angekommen. Wie viele noch kommen werden, ist aktuell unklar.
Erste Ukraine-Geflüchtete sicher im Landkreis Miesbach untergebracht

Sechsmal täglich

Flüchtlinge aus der Ukraine: Shuttle-Züge der Bahn nach Berlin

Wegen der wachsenden Zahl von in Deutschland eintreffenden Ukraine-Flüchtlingen setzt die Deutsche Bahn (DB) zusätzliche Züge ein.
Flüchtlinge aus der Ukraine: Shuttle-Züge der Bahn nach Berlin

Aufnahme von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine

Aufnahme von Kriegsflüchtlingen stößt auf große Bereitschaft

Nach einer Besprechung der Innenminister von Bund und Ländern zeichnet sich eine große Bereitschaft zur Aufnahme von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine in Deutschland ab.
Aufnahme von Kriegsflüchtlingen stößt auf große Bereitschaft

EU-Außengrenze

Pushbacks verschleiert? Schwere Vorwürfe gegen Frontex

Beim Umgang mit Migranten an den Außengrenzen Europas erhebt die EU-Anti-Betrugsbehörde Olaf schwere Vorwürfe gegen die EU-Grenzschutzagentur Frontex.
Pushbacks verschleiert? Schwere Vorwürfe gegen Frontex

Krieg in der Ukraine

Tschechien baut „humanitäre“ Zugverbindung zur Ukraine auf

Zwischen dem Westen der Ukraine und Tschechien startet eine neue «humanitäre Bahnverbindung». Täglich wird jeweils ein Zug in beide Richtungen verkehren, wie das private Bahnunternehmen Regiojet am Dienstag mitteilte.
Tschechien baut „humanitäre“ Zugverbindung zur Ukraine auf

Krieg in der Ukraine

Polen bereitet sich auf 1 Million Flüchtlinge vor

Polens Regierung stellt sich auf die Aufnahme von bis zu einer Million Flüchtlingen aus der Ukraine ein. Bereits jetzt seien knapp 400 000 Menschen vor dem russischen Angriff auf die Ukraine in das Nachbarland geflüchtet, sagte Außenminister Zbigniew Rau am Dienstag.
Polen bereitet sich auf 1 Million Flüchtlinge vor