Justiz ermittelt gegen Ex-Premier Philippe in Corona-Krise

Nach Rücktritt

Justiz ermittelt gegen Ex-Premier Philippe in Corona-Krise

Gerade erst hat sich Édouard Philippe unter langanhaltendem Applaus von seinem Amt als französischer Premierminister verabschiedet. Nun laufen gegen ihn und zwei seiner früheren Minister Ermittlungen. Ihnen werden Fehler im Umgang mit der Corona-Pandemie vorgeworfen.
Justiz ermittelt gegen Ex-Premier Philippe in Corona-Krise
Daimler will Werk im französischen Hambach verkaufen

1600 Mitarbeiter

Daimler will Werk im französischen Hambach verkaufen

Den Kleinwagen Smart baut Daimler künftig gemeinsam mit seinem Großaktionär Geely in China, das Werk in Hambach sollte dafür eigentlich ein anderes Modell bekommen. Nun wird es gar nicht mehr gebraucht.
Daimler will Werk im französischen Hambach verkaufen
Macrons Neustart - Kaum bekannter Castex wird Premier

Deutlicher Politikwechsel

Macrons Neustart - Kaum bekannter Castex wird Premier

Es wurde erwartet, aber dann ging es doch schneller als gedacht. Erst tritt in Frankreich die Regierung zurück, nur wenige Stunden später präsentiert Macron einen neuen Regierungschef - der dürfte die Franzosen allerdings kaum umhauen.
Macrons Neustart - Kaum bekannter Castex wird Premier
Airbus will knapp 3200 Jobs in Norddeutschland streichen

5100 Stellen deutschlandweit

Airbus will knapp 3200 Jobs in Norddeutschland streichen

Der Kahlschlag bei Airbus trifft den Norden mit Wucht. Deutschlandweit sollen insgesamt 5100 Stellen entfallen. Die Pläne sollen bis zum Sommer kommenden Jahres umgesetzt werden.
Airbus will knapp 3200 Jobs in Norddeutschland streichen
Polizei knackt Chat-Netzwerk von Kriminellen

Hunderte Festnahmen

Polizei knackt Chat-Netzwerk von Kriminellen

Ermittlungsbehörden aus mehreren Ländern ist ein "massiver Durchbruch" im Kampf gegen schwere und organisiserte Kriminalität gelungen. Mehr als 20 Millionen geheime Nachrichten wurden abgeschöpft.
Polizei knackt Chat-Netzwerk von Kriminellen
Nato-Partner: Türkei fordert Entschuldigung Frankreichs

Zwischenfall im Mittelmeer

Nato-Partner: Türkei fordert Entschuldigung Frankreichs

Der Streit über eine Konfrontation von Nato-Partnern im Mittelmeer spitzt sich weiter zu. Die Türkei fordert von Frankreich jetzt eine offizielle Entschuldigung.
Nato-Partner: Türkei fordert Entschuldigung Frankreichs
Tennis-Fans bei French Open in Paris zugelassen

Corona-Krise

Tennis-Fans bei French Open in Paris zugelassen

Paris (dpa) - Die French Open der Tennisprofis sollen trotz der schwierigen Lage in der Coronavirus-Krise mit Zuschauern gespielt werden.
Tennis-Fans bei French Open in Paris zugelassen
Straßburg abseits der Selfie-Spots

Städtereisen

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Morgens Kanäle und Kathedrale, nachmittags Europaviertel? Wer Straßburg auf seine Hotspots reduziert, verpasst Naturoasen, lebendige Viertel und die sehenswerte Neustadt.
Straßburg abseits der Selfie-Spots
Nato untersucht Zwischenfall mit der Türkei

Indirekt mit Angriff gedroht?

Nato untersucht Zwischenfall mit der Türkei

Die Nato versteht sich als Bündnis, in dem der eine dem anderem blind vertrauen kann. Was sich jüngst im Mittelmeer zwischen Kriegsschiffen der Bündnispartner Frankreich und Türkei abspielte, klingt allerdings eher nach Kaltem Krieg.
Nato untersucht Zwischenfall mit der Türkei
Wegen Jobbbau setzt Airbus Bundesregierung unter Druck

Kahlschlag befürchtet

Wegen Jobbbau setzt Airbus Bundesregierung unter Druck

Was war das für eine Schreckensnachricht: Airbus will mehr als 5000 Stellen in Deutschland streichen. Keine 24 Stunden später heißt es, dass durchaus weniger Stellen wegfallen könnten - wenn die Bundesregierung dem Flugzeugbauer entgegenkommt.
Wegen Jobbbau setzt Airbus Bundesregierung unter Druck