Zusammenstöße bei neuen "Gelbwesten"-Protesten in Frankreich

80.000 Sicherheitskräfte

Zusammenstöße bei neuen "Gelbwesten"-Protesten in Frankreich

Paris (dpa) - Das zehnte Wochenende in Folge haben sich in Frankreich Tausende "Gelbwesten" zu Protesten versammelt. Dabei kam es vor allem in Paris, Bordeaux und Toulouse am späten Samstagnachmittag zu Zusammenstößen mit den Sicherheitskräften.
Zusammenstöße bei neuen "Gelbwesten"-Protesten in Frankreich
Rießle schimpft als Dritter: "Es wollte keiner helfen"

Nordische Kombination

Rießle schimpft als Dritter: "Es wollte keiner helfen"

Fabian Rießle präsentiert sich beim Triple der Nordischen Kombinierer erneut stark. Ganz zufrieden ist der 28-Jährige nach seinem nächsten dritten Platz aber nicht. Das liegt vor allem an seinen Gegnern.
Rießle schimpft als Dritter: "Es wollte keiner helfen"
AKK: Kein Nährboden in Deutschland für "Gelbwesten"

CDU-Vorsitzende

AKK: Kein Nährboden in Deutschland für "Gelbwesten"

Kommen die "Gelbwesten"-Proteste im großen Stil auch nach Deutschland? Eher nicht, prophezeit die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer.
AKK: Kein Nährboden in Deutschland für "Gelbwesten"
Altmaier warnt vor Scheitern der Siemens/Alstom-Zugfusion

EU-Kommission skeptisch

Altmaier warnt vor Scheitern der Siemens/Alstom-Zugfusion

Siemens und Alstom wollen ihre Zugsparten zusammenlegen - um damit vor allem dem weltgrößten Zughersteller aus China Paroli bieten zu können. Der Deal aber steht auf der Kippe. Der Wirtschaftsminister findet klare Worte.
Altmaier warnt vor Scheitern der Siemens/Alstom-Zugfusion
Pisten nach Neuschnee in den Alpen oft in sehr gutem Zustand

Schneehöhen

Pisten nach Neuschnee in den Alpen oft in sehr gutem Zustand

Für Skifahrer ist der Neuschnee der vergangenen Tage ein Glücksfall. Viele Pisten in den Alpen sind in sehr gutem Zustand. Die Schneehöhen und Loipen-Längen wichtiger Wintersportgebiete im Überblick.
Pisten nach Neuschnee in den Alpen oft in sehr gutem Zustand
Siemens/Alstom-Zugfusion: Keine weiteren Zugeständnisse

EU-Kommission skeptisch

Siemens/Alstom-Zugfusion: Keine weiteren Zugeständnisse

War's das mit der geplanten Zugsparten-Fusion von Siemens und Alstom? Obwohl die EU-Kommission mit dem bisherigen Angebot nicht zufrieden scheint, wollen die Konzerne keine weiteren Zugeständnisse machen. Der Ball liegt nun im Feld der Behörde.
Siemens/Alstom-Zugfusion: Keine weiteren Zugeständnisse
Ghosn-Affäre: Paris schickt Delegation nach Japan

Auto-Manager in Haft

Ghosn-Affäre: Paris schickt Delegation nach Japan

Paris (dpa) - Vor dem Hintergrund der Inhaftierung von Auto-Manager Carlos Ghosn in Japan hat die französische Regierung eine Delegation nach Tokio geschickt.
Ghosn-Affäre: Paris schickt Delegation nach Japan
Handballer setzen auf Weltklasse-Defensive

DHB-Team

Handballer setzen auf Weltklasse-Defensive

Kein Mannschaftsteil der deutschen Handballer ist besser besetzt als die Defensive. Sie kann der Grundstein für eine große Heim-WM sein. Angenehm gestaltet sich die Defensivarbeit zwar nicht immer. Aber zumindest Patrick Wiencek findet Gefallen daran.
Handballer setzen auf Weltklasse-Defensive
Opel rettet Verkäufe von Peugeot-Hersteller PSA

Kostenvorteile

Opel rettet Verkäufe von Peugeot-Hersteller PSA

Frankreichs Autobauer PSA mit den Marken Peugeot und Citroën kämpft in mehreren Regionen der Welt mit rückläufigen Absätzen. In Europa läuft es hingegen besser - dazu trägt eine deutsche Traditionsmarke bei.
Opel rettet Verkäufe von Peugeot-Hersteller PSA
Gericht lehnt Freilassung von Ghosn auf Kaution ab

Anklage in Tojio

Gericht lehnt Freilassung von Ghosn auf Kaution ab

Tokio (dpa) - Der in Japan angeklagte Ex-Topmanager des Renault-Partners Nissan, Carlos Ghosn, bleibt weiter in Untersuchungshaft.
Gericht lehnt Freilassung von Ghosn auf Kaution ab