Vorstoß von Bayerns Vize-Ministerpräsident

„Messer in der Tasche“: Aiwanger provoziert mit Forderung nach Bewaffnung politischen Aufschrei

Hubert Aiwanger hat auf einer Veranstaltung gefordert, dass sich jeder unbescholtene Bürger jederzeit mit einem Messer bewaffnen dürfe. Die Reaktion darauf fällt entsprechend heftig aus.
„Messer in der Tasche“: Aiwanger provoziert mit Forderung nach Bewaffnung politischen Aufschrei

Vorstoß von CSU und Freien Wählern

Zehn-Stunden-Tag abschaffen? Bayern rüttelt an Höchstarbeitszeit - SPD warnt

Bayern will Arbeitnehmer künftig bei Bedarf länger arbeiten lassen - die Regierung von Markus Söder will eine Initiative im Bundesrat einbringen. Die SPD befürchtet Schlimmes.
Zehn-Stunden-Tag abschaffen? Bayern rüttelt an Höchstarbeitszeit - SPD warnt
Der sanfte Riese: Bayerns Kultusminister Piazolo reformiert auf leisen Sohlen

Zwischenbilanz nach dem ersten Jahr

Der sanfte Riese: Bayerns Kultusminister Piazolo reformiert auf leisen Sohlen

Bayerns Kultusminister Michael Piazolo von den Freien Wählern ist kein Krawallbruder, er liebt den leisen Auftritt. Unterschätzen sollte man ihn nicht. Bilanz über sein erstes Schuljahr – und Ausblick auf neue Vorhaben.
Der sanfte Riese: Bayerns Kultusminister Piazolo reformiert auf leisen Sohlen
Landtag nimmt Volksbegehren „Rettet die Bienen“ an

Mit großer Mehrheit

Landtag nimmt Volksbegehren „Rettet die Bienen“ an

Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ wurde im Landtag gebilligt. Die schwarz-orange Koalition geht mit der Annahme des Volksbegehrens einem Volksentscheid aus dem Weg.
Landtag nimmt Volksbegehren „Rettet die Bienen“ an
„Rettet die Bienen“: CSU billigt Pläne nach langer Debatte - Ministerpräsident Söder mit Machtwort

Wirbel um Bienen-Gesetz

„Rettet die Bienen“: CSU billigt Pläne nach langer Debatte - Ministerpräsident Söder mit Machtwort

Das „Versöhnungsgesetz“ zum Artenschutz-Volksbegehren erzeugt nochmal Aufwallungen in der CSU. Doch Ministerpräsident Markus Söder spricht ein Machtwort. Das wohl zu wirken scheint.
„Rettet die Bienen“: CSU billigt Pläne nach langer Debatte - Ministerpräsident Söder mit Machtwort
Experte antwortet: ÖDP, Partei, Piraten und Co. - Lohnt sich eine Stimme für die Kleinparteien?

Europawahl 2019

Experte antwortet: ÖDP, Partei, Piraten und Co. - Lohnt sich eine Stimme für die Kleinparteien?

Bei der Europawahl geht es plötzlich nicht mehr nur um die sechs großen deutschen Parteien. Aber lohnt sich eine Stimme für die „Kleinen“? Ein Politikwissenschaftler gibt Auskunft.
Experte antwortet: ÖDP, Partei, Piraten und Co. - Lohnt sich eine Stimme für die Kleinparteien?
Die Wahlprogramme der Parteien zur Europawahl 2019 - Wer stellt welche Forderungen?

Am 26. Mai wird gewählt

Die Wahlprogramme der Parteien zur Europawahl 2019 - Wer stellt welche Forderungen?

Was sagen die deutschen Wahlprogramme zur Europawahl 2019? Die Parteien und ihre wichtigsten Forderungen finden Sie hier im Überblick.
Die Wahlprogramme der Parteien zur Europawahl 2019 - Wer stellt welche Forderungen?
Der große Überblick: Die Kernpunkte der Parteien zur Europawahl

Wahlprogramme für Europa 

Der große Überblick: Die Kernpunkte der Parteien zur Europawahl

Am 26. Mai sind 64,8 Millionen Wahlberechtigte in Deutschland (darunter 3,9 Millionen Unions-Bürger) aufgerufen, ein neues Europaparlament zu wählen. Die Hauptaussagen der maßgeblichen deutschen Parteien finden Sie hier im Überblick.
Der große Überblick: Die Kernpunkte der Parteien zur Europawahl
Millionen für die Gemütlichkeit: So will Aiwanger die bayrische Dorf-Wirtschaft retten

Neues Programm

Millionen für die Gemütlichkeit: So will Aiwanger die bayrische Dorf-Wirtschaft retten

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger will Bayerns Dorfgasthäuser retten. Dafür macht er Millionenbeträge aus dem Staatshaushalt locker.
Millionen für die Gemütlichkeit: So will Aiwanger die bayrische Dorf-Wirtschaft retten
Wählen ab 16 - folgt auf „Fridays for Future“ bald der nächste Schritt?

In vielen Bundesländern schon eingeführt:

Wählen ab 16 - folgt auf „Fridays for Future“ bald der nächste Schritt?

Immer freitags gehen viele Schüler auf die Straße – für den Klimaschutz. Dürfen sie bald auch schon mit 16 Jahren wählen? Darüber ist eine politische Debatte entbrannt. Die Bewegung „Fridays for Future“ überlegt gerade, ob sie dies fordert.
Wählen ab 16 - folgt auf „Fridays for Future“ bald der nächste Schritt?