Freie-Wähler-Chef ist nicht geimpft

Aiwanger hält 2G in Bayern für „fatalen Fehler“ - und bringt eine andere Lösung ins Spiel

Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger fordert in einem Interview kostenlose Antikörpertests für alle. Mehr zu testen sei die richtige Strategie - nicht 2G.
Aiwanger hält 2G in Bayern für „fatalen Fehler“ - und bringt eine andere Lösung ins Spiel
Freie Wähler: Altersgemischte Klassen an Mittelschulen
Freie Wähler: Altersgemischte Klassen an Mittelschulen
Freie Wähler: Altersgemischte Klassen an Mittelschulen
Freie Wähler: Neues Klimaschutzgesetz nicht praxistauglich
Freie Wähler: Neues Klimaschutzgesetz nicht praxistauglich
Freie Wähler: Neues Klimaschutzgesetz nicht praxistauglich

Abgesetzt - aber im Nachhinein Recht bekommen

Justizirrtum: Ex-Landrat aus Oberbayern nach 12 Jahren Prozess rehabilitiert

Josef Schäch war einst Bürgermeister von Wolnzach und Landrat in Pfaffenhofen. Dann verurteilte ihn ein Gericht wegen Untreue, der Landrat wurde suspendiert. Heute weiß man: Es war ein Fehlurteil. Nach zwölf Jahren wurde der Kommunalpolitiker nun rehabilitiert.
Justizirrtum: Ex-Landrat aus Oberbayern nach 12 Jahren Prozess rehabilitiert

Im Miesbacher und Tölzer Landkreis

Bundestagswahl 2021: Kandidat Christian Kaul (Freie Wähler) im Gespräch

Landkreis – Am 26. September ist Bundestagswahl. Das Gelbe Blatt stellt alle Kandidaten aus dem Wahlkreis vor. Heute: Christian Kaul (Freie Wähler). Wir haben ihm sieben Themen vorgegeben. Hier seine Antworten:
Bundestagswahl 2021: Kandidat Christian Kaul (Freie Wähler) im Gespräch

Staatliche Hilfen

CDU-Politiker fordern: Arbeitslose sollen Müll sammeln und Laub fegen

Staatliche Hilfe ohne Gegenleistung? Geht es nach Politikern der CDU und CSU, sollte es das für Langzeitarbeitslose nicht geben. Sie sollen etwas dafür tun.
CDU-Politiker fordern: Arbeitslose sollen Müll sammeln und Laub fegen

Aiwanger: Wahl zwischen Faschingsprinz, Schlumpf und Kobold

Beim politischen Gillamoos in Niederbayern hat Freie Wähler-Chef Hubert Aiwanger gegen die Kanzlerkandidaten von Union, SPD und Grünen ausgeteilt. Die Bürger hätten die Wahl „zwischen Faschingsprinz, Schlumpf und Kobold“, spottete er über Armin Laschet (CDU), Olaf Scholz (SPD) und Annalena Baerbock (Grüne). Diese Kandidaten seien wohl kaum in der Lage, die Afghanistan-Krise zu bewältigen, sagte Aiwanger.
Aiwanger: Wahl zwischen Faschingsprinz, Schlumpf und Kobold

Gillamoos zwischen Corona und Wahlkampf

Die politischen Reden auf dem Gillamoos gelten als Inbegriff von Klartext und Attacke. Doch trotz der nahenden Bundestagswahl bleibt das große Spektakel 2021 aus. Laut gepoltert wird aber dennoch.
Gillamoos zwischen Corona und Wahlkampf

Nicht alle Kandidaten waren gewünscht

Klimawandel, Hochwasserschutz und Mobilität -Ebersberger Kandidaten im Schlagabtausch

Podiumsdiskussion mit Kandidaten des Wahlkreis Ebersberg und Erding zur Bundestagswahl 2021. Zwei Kandidaten hatten keine Einladung bekommen.
Klimawandel, Hochwasserschutz und Mobilität -Ebersberger Kandidaten im Schlagabtausch

Parteien lassen sich den Gillamoos nicht entgehen

Kurz vor der Bundestagswahl lassen sich mehrere Parteien den traditionsreichen Gillamoos nicht entgehen - auch wenn der Jahrmarkt samt Volksfest und Bierzeltbetrieb 2021 wegen der Corona-Pandemie erneut nicht stattfinden darf. CSU, Freie Wähler, FDP, AfD und die Grünen treten dennoch zu dem Spektakel in Abensberg an; nur eben nicht auf dem Festplatz, sondern in Wirtshäusern.
Parteien lassen sich den Gillamoos nicht entgehen