Konkrete Gestaltung unklar

Knackpunkte bei der G 9-Einführung - Das fordern Direktoren

Die Entscheidung naht, der Zeitplan wird konkreter. Wohl in mehreren Gesprächsrunden mit Verbänden und der CSU-Fraktion soll in der Staatskanzlei die Rückkehr zum G 9 vorbereitet werden. 
Knackpunkte bei der G 9-Einführung - Das fordern Direktoren
Kritik an geplanter Reform des Gymnasiums

Neues Konzept

Kritik an geplanter Reform des Gymnasiums

München - Das bayerische Gymnasium soll reformiert werden.  Doch Lehrer, Eltern und Schüler fordern Verbesserungen an den Plänen.
Kritik an geplanter Reform des Gymnasiums
Lehrerverband bedauert Scheitern von G9-Initiative

"Grundlegende Reform nötig"

Lehrerverband bedauert Scheitern von G9-Initiative

München - Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) bedauert das Scheitern des Volksbegehrens zur Wahlfreiheit zwischen G8 und G9: Nun könne der Eindruck entstehen, alles sei bestens.
Lehrerverband bedauert Scheitern von G9-Initiative
Nida-Rümelin rät zu Reform des Gymnasiums

Nach gescheitertem G9-Begehren

Nida-Rümelin rät zu Reform des Gymnasiums

München - Der Münchner Philosoph Julian Nida-Rümelin, ein SPD-Mitglied, rät trotz des gescheiterten G9-Volksbegehrens zu einer umfassenden Reform des Gymnasiums. Das sagt er im Merkur-Interview.
Nida-Rümelin rät zu Reform des Gymnasiums
Nun ist es amtlich: G9-Begehren ist gefloppt

Frist vorbei

Nun ist es amtlich: G9-Begehren ist gefloppt

München – Das Volksbegehren der Freien Wähler zur Wahlfreiheit zwischen G8- und G9-Gymnasium ist klar gescheitert. Die Eintragungsfrist endete am Mittwoch.
Nun ist es amtlich: G9-Begehren ist gefloppt
G9-Volksbegehren steht vor dem Aus

Zu wenig Interesse

G9-Volksbegehren steht vor dem Aus

München - Das Volksbegehren der Freien Wähler zur Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 steht vor dem Scheitern - doch die Diskussion wird weitergehen. Das ist schon absehbar.
G9-Volksbegehren steht vor dem Aus
G9-Volksbegehren wird knapp: Bislang 2 Prozent

Noch bis Mittwoch, 16. Juli

G9-Volksbegehren wird knapp: Bislang 2 Prozent

München - Das Volksbegehren der Freien Wähler für eine wahlweise Wiedereinführung des G9 in Bayern steht vor dem Scheitern: Bislang sind nur 2 Prozent der Wahlberechtigten aktiv geworden.
G9-Volksbegehren wird knapp: Bislang 2 Prozent
G9-Volksbegehren: Schwacher Start

Nur wenige tragen sich ein

G9-Volksbegehren: Schwacher Start

München -  Die Freien Wähler hatten Mühe, ihr Volksbegehren zur Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 überhaupt auf den Weg zu bringen. Nun scheint sich der Trend fortzusetzen.
G9-Volksbegehren: Schwacher Start
Mehrheit fordert Abkehr vom G8

Umfrage: 80 Prozent unzufrieden

Mehrheit fordert Abkehr vom G8

München – Eine große Mehrheit der bayerischen Bürger ist für eine umfassende G9-Reform. Das ist das zentrale Ergebnis einer Umfrage, die der Bayerische Philologenverband zum Start des Volksbegehrens in Auftrag gegeben hatte.
Mehrheit fordert Abkehr vom G8
G9-Volksbegehren: Das müssen Sie wissen

Am Donnerstag geht's los

G9-Volksbegehren: Das müssen Sie wissen

München - Der Countdown läuft. Ab Donnerstag können sich die Bayern für das G9-Volksbegehren eintragen. Hier gibt's die wichtigsten Fragen und Antworten zur Debatte um G8 und G9.
G9-Volksbegehren: Das müssen Sie wissen