Kampf gegen Steuerbetrug

"Panama Papers": Rund 150 Steuerstrafverfahren laufen

Die "Panama Papers" haben einen gigantischen Datenberg über Briefkastenfirmen erbracht. Ein Kasseler Sonderteam hat bisher nur einen kleinen Teil gesichtet - und ist dennoch optimistisch. Die steuerlichen Mehreinnahmen halten sich aber in Grenzen.
"Panama Papers": Rund 150 Steuerstrafverfahren laufen
"Russischer Waschsalon" - 50 Millionen Euro beschlagnahmt

Geldwäsche im großen Stil

"Russischer Waschsalon" - 50 Millionen Euro beschlagnahmt

Der "russische Waschsalon" wusch keine Wäsche - sondern Geld. Deutsche Behörden haben einen kleinen Teil von 20 Milliarden Dollar russischem Schwarzgeld sichergestellt, dem Ermittler rund um den Globus nachspüren.
"Russischer Waschsalon" - 50 Millionen Euro beschlagnahmt
Milliarden-Geldwäsche im deutschen Immobiliensektor

Hinweise auf Mafia-Profite

Milliarden-Geldwäsche im deutschen Immobiliensektor

Es gebe gewaltige Geldströme nach Deutschland, sagen Mafiaermittler aus Italien. Eine neue Studie mutmaßt: Milliardensummen werden in "Betongold" gewaschen. Auch das treibt die Preise in Großstädten - bisher fehlt ein Register, das die wahren Eigentümer offenlegt.
Milliarden-Geldwäsche im deutschen Immobiliensektor
Geldwäsche-Razzia bei der Deutschen Bank fortgesetzt

Hinweise auf Panama Papers

Geldwäsche-Razzia bei der Deutschen Bank fortgesetzt

Die Durchsuchungen bei dem Geldhaus wegen des Vorwurfs der Geldwäsche sind noch nicht zu Ende. Am Freitag sichteten Beamte weiteres Material. Viele Fragen sind noch offen.
Geldwäsche-Razzia bei der Deutschen Bank fortgesetzt
Meuthen führt AfD in die Europawahl

Parteispitze hält zu Weidel

Meuthen führt AfD in die Europawahl

Eigentlich geht es beim AfD-Treffen in Magdeburg um die Europawahl. Aber eine Spendenaffäre erschüttert die Partei. Und jetzt gibt es auch schon wieder Probleme mit dem Verfassungsschutz.
Meuthen führt AfD in die Europawahl
Chef der Danske Bank tritt nach Geldwäsche-Skandal zurück

Thomas Borgen

Chef der Danske Bank tritt nach Geldwäsche-Skandal zurück

Die Danske Bank spricht vom schwärzesten Tag ihrer Geschichte. Es geht um Geldwäsche im großen Stil. Auch wenn noch nicht klar ist, um welche Summen es geht, hat der Skandal erste Konsequenzen.
Chef der Danske Bank tritt nach Geldwäsche-Skandal zurück
So wird das Video-Ident-Verfahren missbraucht

Geldwäsche statt Traumjob

So wird das Video-Ident-Verfahren missbraucht

Auch wenn es für den erhofften Traumjob ist: Sensible Informationen wie die Bankverbindung oder Fotos vom Personalausweis verschickt man nicht per Mail. Spätestens wenn ein vermeintlicher Arbeitgeber in spe zum Video-Ident-Verfahren bittet, sollten die Alarmglocken schrillen.
So wird das Video-Ident-Verfahren missbraucht
Einst höchster Richter Liechtensteins wegen Geldwäsche verurteilt

Freunde hatten ihm das Geld gegeben

Einst höchster Richter Liechtensteins wegen Geldwäsche verurteilt

Wegen Betrugs und Geldwäscherei ist der einst höchste Verfassungsrichter von Liechtenstein zu sechs Jahren Haft verurteilt worden.
Einst höchster Richter Liechtensteins wegen Geldwäsche verurteilt
Einigung über Transparenzregister

Geldwäsche-Gesetz im Kabinett

Einigung über Transparenzregister

Vor etwa einem Jahr schrecken die "Panama Papers" mit Enthüllungen über Finanzgeschäfte in Streueroasen und Briefkastenfirmen die Öffentlichkeit auf. Solche Konstrukte sollen nun aus der Anonymität geholt werden. Doch lange streiten Mass und Schäuble über Details.
Einigung über Transparenzregister
Erdogan-Sohn: Italien ermittelt wegen Geldwäsche

Bargeld-Schmuggel

Erdogan-Sohn: Italien ermittelt wegen Geldwäsche

Bologna – Die italienische Justiz ermittelt wegen Geldwäschevorwürfen gegen einen Sohn des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan. Bilal Erdogan werde vorgeworfen, große Geldsummen nach Italien geschmuggelt zu haben.
Erdogan-Sohn: Italien ermittelt wegen Geldwäsche