Künftige SPD-Spitze

SPD-Mitgliederbefragung: Stichwahl soll die Entscheidung bringen

Die SPD sucht eine neue Führung und hat sie noch nicht gefunden. Eine Stichwahl soll nun endlich Klarheit bringen.
SPD-Mitgliederbefragung: Stichwahl soll die Entscheidung bringen

„Wenn die Linken schon...“

SPD-Vorsitz: Thilo Sarrazin fordert mit harten Worten Kandidatur von Juso-Chef Kühnert
SPD-Vorsitz: Thilo Sarrazin fordert mit harten Worten Kandidatur von Juso-Chef Kühnert

Bewerbungsfrist bis zum 1. September

Stegner will SPD-Boss werden - er plant mit dieser Frau
Stegner will SPD-Boss werden - er plant mit dieser Frau

Wut im Wahlkampf

Experte bei „Anne Will“: Darum erlebt Angela Merkel im Osten so viel Hass

Ihre unangenehmsten Wahlkampfabende erlebte Angela Merkel dieses Jahr in Ostdeutschland. Warum das so ist, erklärten Fachleute am Sonntag bei „Anne Will“.
Experte bei „Anne Will“: Darum erlebt Angela Merkel im Osten so viel Hass

"hart aber fair"

Bei Plasberg: "Zustände wie auf dem Höhepunkt der RAF"

Berlin - "Merkels Zwischenbilanz: Kanzlerin der leeren Hände?", das wollte Frank Plasberg mit seinen Gästen diskutieren. Doch anstatt auf Frage zu antworten, wich man ab auf altbekannte Pfade.
Bei Plasberg: "Zustände wie auf dem Höhepunkt der RAF"

Zehn Forderungen an die Politik

Promi-Appell: "So kann es nicht weitergehen"

Berlin - Ein Bündnis aus Promis, Wissenschaftlern und Wirtschaftsvertretern hat den Parteien in Deutschland eine mutlose und halbherzige Politik vorgeworfen.
Promi-Appell: "So kann es nicht weitergehen"

Provozierende Attacke auf Bundespräsident

Schwan fordert Gauck zu Merkel-Kritik auf

Berlin - Gesine Schwan hat Bundespräsident Joachim Gauck angegriffen. Sie warf ihm vor, er würde hinter den Aufgaben seines Amtes zurückbleiben. Ihre Forderung: Gauck solle sich gegen Merkel stellen.
Schwan fordert Gauck zu Merkel-Kritik auf

Bundestag erinnert an Aufstand vom 17. Juni

Berlin - Mit einer Gedenkstunde hat der Bundestag am Donnerstag an den Volksaufstand in der DDR vor 57 Jahren erinnert. Lange Jahr war dieser Tag in der Bundesrepublik ein Feiertag.
Bundestag erinnert an Aufstand vom 17. Juni

Gesine Schwan strahlt nicht mehr

Berlin - Gesine Schwan hat zum zweiten Mal gegen Horst Köhler verloren. Doch dieses Mal ist der Umstand tragischer 2004. Die Kandidatin erbittet sich jetzt Ruhe.
Gesine Schwan strahlt nicht mehr

Reaktionen auf Köhlers Wiederwahl

Seehofer: „Köhler repräsentiert Deutschland in hervorragender Weise“

Berlin - Horst Köhler ist am Samstag als Bundespräsident wiedergewählt worden. Reaktionen aus der deutschen Politik:
Seehofer: „Köhler repräsentiert Deutschland in hervorragender Weise“