Promi-Künstler tot: Hunderttausende Münchner sehen täglich seine Werke

Promi-Künstler tot: Hunderttausende Münchner sehen täglich seine Werke
Neue Eurowings-Verbindungen ab Köln/Bonn und Düsseldorf

Im Sommer 2020

Neue Eurowings-Verbindungen ab Köln/Bonn und Düsseldorf

Für drei Reiseziele in Südeuropa hat Eurowings jetzt neue Verbindungen angekündigt - sie starten von Düsseldorf und Köln/Bonn aus im kommenden Mai.
Neue Eurowings-Verbindungen ab Köln/Bonn und Düsseldorf

Brände und Messerangriffe

Schwere Krawalle in griechischem Migrantenlager auf Samos

Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religion zusammengepfercht in völlig überfüllten Lagern. Ausschreitungen auf den griechischen Inseln sind damit programmiert. Diesmal war Samos Schauplatz von Krawallen.
Schwere Krawalle in griechischem Migrantenlager auf Samos
Athen befürchtet neuen Flüchtlingsstrom aus Syrien

Türkische Offensive in Syrien

Athen befürchtet neuen Flüchtlingsstrom aus Syrien

Athen (dpa) - Nach Beginn der türkischen Militäroffensive in Syrien befürchtet die Regierung in Athen einen neuen Flüchtlingszustrom in den kommenden Wochen.
Athen befürchtet neuen Flüchtlingsstrom aus Syrien
Kantersieg in Griechenland: DFB-Frauen bauen Serie aus

EM-Qualifikation

Kantersieg in Griechenland: DFB-Frauen bauen Serie aus

Das letzte Pflichtspiel des Jahres für die DFB-Elf war eine Premiere: Noch nie standen sich die Frauenfußball-Nationalmannschaften aus Deutschland und Griechenland gegenüber. Die Gastgeber machten es den Deutschen deutlich schwerer als die bisherigen EM-Quali-Gegner.
Kantersieg in Griechenland: DFB-Frauen bauen Serie aus
Hotels befürchten Hunderte Millionen Euro Verlust

Nach Cook-Pleite

Hotels befürchten Hunderte Millionen Euro Verlust

Die Insolvenz von Thomas Cook erschüttert Hotels, Reisebüros und Touristen weltweit. Viele Länder befürchten Ausfälle und Kosten in Höhe von Hunderten Millionen Euro, Urlauber wissen nicht, was sie im kommenden Jahr erwartet. Nichtsdestotrotz: Es gibt auch Optimismus.
Hotels befürchten Hunderte Millionen Euro Verlust
Über 200 Flüchtlinge kommen aufs griechische Festland

Nach Tod einer Frau auf Lesbos

Über 200 Flüchtlinge kommen aufs griechische Festland

Nach schweren Ausschreitungen im überfüllten Flüchtlingslager auf Lesbos trifft Athen Notmaßnahmen. Massiv sollen Migranten in die Türkei zurückgeschickt werden. Familien und kranken Menschen sollen auf das Festland.
Über 200 Flüchtlinge kommen aufs griechische Festland
Lage im Flüchtlingslager auf Lesbos nach Feuertod angespannt

Opferzahl noch ungeklärt

Lage im Flüchtlingslager auf Lesbos nach Feuertod angespannt

Auf der griechischen Insel Lesbos ist bei einem Brand mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Das Opfer sei bei einem Feuer in einer Containerwohnung gestorben. Unterdessen kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Bewohnern des Lagers und der Polizei.
Lage im Flüchtlingslager auf Lesbos nach Feuertod angespannt
Athen bringt Hunderte Flüchtlinge zum Festland

Nach Migrantenzustrom

Athen bringt Hunderte Flüchtlinge zum Festland

Die Flüchtlingslager auf den griechischen Inseln sind voll. Und immer noch strömen Migranten aus der Türkei nach. Griechenlands Verteidigungsminister Nikos Panagiotopoulos sieht in dem Zustrom "die Dimensionen einer Nationalen Krise".
Athen bringt Hunderte Flüchtlinge zum Festland
Mutmaßlicher Flugzeugentführer auf Mykonos geschnappt

34 Jahre nach der Tat

Mutmaßlicher Flugzeugentführer auf Mykonos geschnappt

Die Entführung der TWA-Maschine liegt schon 34 Jahre zurück. Einer der mutmaßlichen Terroristen von damals saß 19 Jahre in Deutschland im Gefängnis. Nun soll einer der Beteiligten von damals in Griechenland aufgetaucht sein.
Mutmaßlicher Flugzeugentführer auf Mykonos geschnappt
Tottenham verspielt Zwei-Tore-Vorsprung in Piräus

Europa League

Tottenham verspielt Zwei-Tore-Vorsprung in Piräus

Piräus (dpa) - Vorjahresfinalist Tottenham Hotspur hat einen eigentlich schon sicher geglaubten Sieg zum Auftakt der Fußball-Champions-League noch verschenkt.
Tottenham verspielt Zwei-Tore-Vorsprung in Piräus