Schwerer Unfall in Gmund - Rettungshubschrauber im Anflug - Einsatz läuft

Schwerer Unfall in Gmund - Rettungshubschrauber im Anflug - Einsatz läuft
Kampfhubschrauber als Antwort auf Ballons: Israel schlägt hart zurück

Nach Angriff der Hamas mit Sprengsätzen

Kampfhubschrauber als Antwort auf Ballons: Israel schlägt hart zurück

Die einen schicken Ballons mit Sprengsätzen, die anderen antworten mit Kampfhubschraubern. Auf einen Angriff der militanten Palästinenser reagiert Israel knallhart und greift zwei Militärstützpunkte der Hamas an.
Kampfhubschrauber als Antwort auf Ballons: Israel schlägt hart zurück

Vermittlung durch Ägypten 

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Nach den intensiven Angriffen der militanten Palästinenser auf Israel, haben diese jetzt eine einseitige Waffenruhe verkündet. 
Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel
Grenzübergang zwischen Gaza und Ägypten bleibt vorerst offen

Ausreise möglich 

Grenzübergang zwischen Gaza und Ägypten bleibt vorerst offen

Der Rafah-Grenzübergang zwischen dem Gazastreifen und Ägypten, der Mitte Mai geöffnet wurde und eigentlich wieder geschlossen werden sollte, bleibt nun doch länger offen. 
Grenzübergang zwischen Gaza und Ägypten bleibt vorerst offen
„Schwerste Eskalation seit 2014“ - Israel antwortet auf Angriffe aus Gaza

Reaktion aus Israel

„Schwerste Eskalation seit 2014“ - Israel antwortet auf Angriffe aus Gaza

Israel hat auf die Angriffe aus Gaza am Dienstag reagiert und militärische Ziele angegriffen. Armeesprecher Jonathan Conricus spricht von der „schwersten Eskalation“ seit 2014.
„Schwerste Eskalation seit 2014“ - Israel antwortet auf Angriffe aus Gaza
Blutige Gewalt im Nahen Osten: Wie reagiert die Arabische Liga?

News-Ticker zur US-Botschaft-Eröffnung

Blutige Gewalt im Nahen Osten: Wie reagiert die Arabische Liga?

Israels Regierungschef Netanjahu sprach von einem glorreichen Tag, als die US-Botschaft in Jerusalem eröffnet wurde. Zeitgleich töteten israelische Soldaten 60 Palästinenser im Gazastreifen. Danach zeichnete sich der politische Preis für Israels Härte ab. Wir berichten im News-Ticker.
Blutige Gewalt im Nahen Osten: Wie reagiert die Arabische Liga?
Gaza: Mehr als 500 Palästinenser bei neuen Protesten verletzt

Nahostkonflikt

Gaza: Mehr als 500 Palästinenser bei neuen Protesten verletzt

Im Gazastreifen ist es am Freitag schon wieder zu Zusammenstößen zwischen Palästinensern und der israelischen Armee gekommen. Tausende Demonstranten haben an der Grenze zu Israel israelische Fahnen verbrannt. Bei den Massenprotesten sind 500 Palästinenser verletzt worden.
Gaza: Mehr als 500 Palästinenser bei neuen Protesten verletzt
Massive Proteste in Gaza: Sieben Palästinenser von israelischer Armee getötet

1000 Verletzte

Massive Proteste in Gaza: Sieben Palästinenser von israelischer Armee getötet

Tausende Palästinenser protestieren den zweiten Freitag in Folge im Grenzgebiet zu Israel. Sie setzen entlang der Grenze Autoreifen in Brand, um israelischen Scharfschützen die Sicht zu versperren. Es gibt Tote und Verletzte.
Massive Proteste in Gaza: Sieben Palästinenser von israelischer Armee getötet
Unruhen nach Trumps Jerusalem-Erklärung - Aufruf zur Intifada

Dritter Palästinenseraufstand

Unruhen nach Trumps Jerusalem-Erklärung - Aufruf zur Intifada

Nach der Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, hat die radikalislamische Hamas-Bewegung zu einem neuen Palästinenseraufstand aufgerufen.
Unruhen nach Trumps Jerusalem-Erklärung - Aufruf zur Intifada
Auto rammt Fußgänger in Jerusalem: Ein Toter

Hamas bekennt sich

Auto rammt Fußgänger in Jerusalem: Ein Toter

Jerusalem - In Jerusalem hat ein Mann mit seinem Auto mehrere Fußgänger gerammt und mindestens einen Menschen in den Tod gerissen. Die radikal-islamische Hamas hat die Verantwortung für den Anschlag übernommen.
Auto rammt Fußgänger in Jerusalem: Ein Toter
Ermordete israelische Teenager: Hamas beteiligt

Spätes Eingeständnis

Ermordete israelische Teenager: Hamas beteiligt

Gaza/Tel Aviv - Vor rund zwei Monaten wurden im Westjordanland drei israelische Jugendliche ermordet. Israel gab der Hamas die Schuld - zurecht, wie sich jetzt herausstellt.
Ermordete israelische Teenager: Hamas beteiligt