Staatsanwaltschaft dagegen

Einstellung des Schumacher-Prozesses abgelehnt

Stuttgart - Der Betrugsprozess gegen Stefan Schumacher nähert sich dem Ende. Am Dienstag hielt die Staatsanwaltschaft ihr Plädoyer und forderte eine fünfstellige Geldstrafe für den Radprofi. Schumacher hofft weiter auf einen Freispruch.
Einstellung des Schumacher-Prozesses abgelehnt

Holczer wehrt sich gegen

Schumacher-Fall: Prozessverlängerung droht
Schumacher-Fall: Prozessverlängerung droht

Betrugsprozess

Schumacher nennt Namen von Doping-Arzt
Schumacher nennt Namen von Doping-Arzt

Tour de France

Ungläubiges Staunen über skandalfreie Tour

Verbier - Die 96. Tour de France rollt skandalfrei durch die Lande - und hinterlässt ungläubiges Staunen.
Ungläubiges Staunen über skandalfreie Tour

Höchststrafe für Dopingsünder: Radprofi Kohl zwei Jahre gesperrt

Wien - Mit der Höchststrafe und einer persönlichen Enttäuschung endete für Radprofi Bernhard Kohl die Verhandlung vor der Rechtskommission der Anti-Doping-Agentur Österreichs in Wien.
Höchststrafe für Dopingsünder: Radprofi Kohl zwei Jahre gesperrt

Zabels letzte Auftritte

Erst Münster – und noch einmal Münchner Sixdays

Münster - Nach mehr als 200 Profi-Siegen, 16 Jahren in der Weltspitze und einem tränenreichen Doping-Geständnis tritt Altmeister Erik Zabel am Freitag in Münster ein letztes Mal vor seinen heimischen Fans in Erscheinung. Zumindest was die Straße betrifft – vom 6. bis 11. November ist der 37-Jährige Unnaer dann noch einmal beim Münchner Sechstage-Rennen zu sehen.
Erst Münster – und noch einmal Münchner Sixdays